Bei Bestellung innerhalb: 12 Std 47 Min
Schnellste Lieferung bis Fr, 09.12.16
Kostenlose Beratung0800 - 777 21 00

SPERRVERMERK | Hilfreiche Vorlagen für die Bachelorarbeit

Sperrvermerk und Vertraulichkeitserklärung - Beispiele für Bachelorarbeit

Prolog zum Sperrvermerk

Gewöhnlich wird die Arbeit nur unter Absprache mit dem Betreuer/der Betreuerin universitätsintern erstellt. Soll eine Datenerhebung durchgeführt werden, wird diese weitgehend selbst organisiert. Als eine weitere Möglichkeit bietet sich die Anfertigung einer Abschlussarbeit, wie die Bachelorarbeit oder Diplomarbeit, in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen an.

Hier können wissenschaftliche Grundlagen in der Praxis erprobt werden und auch das Unternehmen profitiert von den gewonnenen Erkenntnissen. Im Rahmen der Betreuung der Arbeit hat neben der Universität auch das Unternehmen ein Mitspracherecht. Dies kann dazu führen, dass eine Vertraulichkeitserklärung vonseiten des Unternehmens gefordert wird, um persönliche Daten oder auch Erfolgsstrategien nicht öffentlich zugänglich zu machen.

Vorlagen und Beispiele für den Sperrvermerk

Hier folgen einige Beispiele, wie ein Sperrmerk aussehen kann. In den Beispielen 1-3 kann der Begriff Sperrvermerk mit dem Begriff Vertraulichkeitserklärung ersetzt werden.

Sperrvermerk Vorlage 1: Kurz und bündig

„Sperrvermerk

Die vorliegende Arbeit enthält Geschäftsgeheimnisse der [XY GmbH] und ist daher streng vertraulich. Sie ist ausschließlich als Prüfungsvorlage bestimmt und darf weder fremden Dritten zugänglich gemacht noch ohne Einverständnis der [XY GmbH] vervielfältigt werden.“

(adaptiert von Krystek & Hinzmann 2013: 6)

Sperrvermerk Vorlage 2: Präzise und etwas detaillierter mit Bezug auf die Befristung

„Sperrvermerk

Die vorgelegte Abschlussarbeit basiert auf internen vertraulichen Daten und Informationen des Unternehmens XXXXXXXX. In diese Arbeit dürfen Dritte, mit Ausnahme der Gutachter und befugten Mitglieder des Prüfungsausschusses, ohne ausdrückliche Zustimmung des Unternehmens keine Einsicht nehmen. Eine Vervielfältigung und Veröffentlichung dieser Abschlussarbeit, auch auszugsweise oder in digitaler Form, ist ohne ausdrückliche Genehmigung des Unternehmens nicht erlaubt. Diese Geheimhaltungspflicht ist auf fünf Jahre nach der Veröffentlichung der Arbeit begrenzt.“

(adaptiert von Dib, Langstrof & Petrasch 2005: 8)

Sperrvermerk Vorlage 3: Stilistisch formeller

„Sperrvermerk

 

Die vorgelegte Masterarbeit mit dem Titel:

 

beinhaltet vertrauliche und interne Daten des Unternehmens:

 

Die Einsicht in die Masterarbeit ist Unbefugten nicht gestattet. Ausgenommen hiervon sind die Gutachter sowie berechtigte Mitglieder des Prüfungsausschusses. Die Vervielfältigung und Veröffentlichung der Masterarbeit – auch auszugsweise – ist grundsätzlich nicht erlaubt.

 

Eine Ausnahme von dieser Regelung bedarf einer Erlaubnis des Unternehmens XY:“

(adaptiert von Maurer 2005, Sperrvermerk-Vorlagen)

Sperrvermerk Vorlage 4: Sperrvermerk in englischer Sprache: Hier muss man auf die richtige Wortwahl und die Unterschiede zwischen der deutschen und der englischen Sprache achten

„confidentiality clause

This master thesis contains confidential data of (company xy).

This work may only be made available to the first and second reviewers and authorized members of the board of examiners. Any publication and duplication of this bachelor thesis – even in part – is prohibited.

 An inspection of this work by third parties requires the expressed permission of the author and (company xy).“

(adaptiert von Maurer 2005, Sperrvermerk-Vorlagen)

Der Sperrvermerk in einer Bachelorarbeit oder Masterarbeit: Was sperrt er und wie lange?

In erster Linie dient ein Sperrvermerk bzw. die Vertraulichkeitserklärung dem Schutz sensibler Daten eines Unternehmens und wird daher nur gefordert, wenn die Arbeit in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen entsteht. Neben dem Begriff Vertraulichkeitserklärung wird auch der Ausdruck Geheimhaltungsverpflichtung verwendet (vgl. Oertner, St. John & Thelen 2014: 30). Letzterer macht deutlich, worum es sich hier handelt. Der gesamte Inhalt darf nicht publiziert werden, da vertrauliche Daten verwendet werden, weswegen „der Öffentlichkeit der Einblick in den Text bis zum Ablauf einer bestimmten Frist zu verwehren ist“ (Theisen 2013: 217).

Zu beachten: Es gibt keine allgemeinen Vorgaben für die Dauer der Frist, sondern dies hängt vielmehr von dem Unternehmen und dem Inhalt der Arbeit ab. Dib, Langstrof & Petrasch merken an, dass es möglich ist, eine Frist anzugeben z. B. von 3 bis 5 Jahren, wenn „z. B. nach der Arbeit aufgrund einer Patentanmeldung oder aufgrund des Fortschritts der Technik die Geheimhaltung aufgehoben werden kann“ (2005: 8).

Wichtig: Der Sperrvermerk/ Vertraulichkeitserklärung regelt, dass die Arbeit nicht öffentlich zugänglich gemacht werden darf. Davon ausgenommen sind die Gutachter/Betreuer, die natürlich zur Benotung Zugriff auf die Arbeit haben müssen. Dennoch verpflichtet der Sperrvermerk sowohl Hochschule und Gutachter, Außenstehenden keinen Einblick in die Arbeit geben zu dürfen (Stickel-Wolf & Wolf 2013: 263).

Damit alles seine Ordnung hat: Sperrvermerk, aber wo, wie und was?

Der Sperrvermerk bzw. die Vertraulichkeitserklärung zählt, genau wie das Vorwort bzw. die Danksagung, zu den Vortexten einer Bachelorarbeit oder Masterarbeit, d. h. sie ist kein Bestandteil des Textes, steht aber im Zusammenhang mit dem Inhalt und/oder dem Verfasser der Arbeit (vgl. Theisen 2013: 215). Gehandhabt wird sie ganz ähnlich wie der Abstract, sie steht noch vor dem Inhaltsverzeichnis und dem folgenden Fließtext. Leist empfiehlt, sie nach dem Titelblatt und der Danksagung (sollte es diese geben) einzufügen (2010: 3).

Auch nützlich: Stilmittel für einen gehobenen Ausdruck

Wichtig: Der Sperrvermerk ist kein Teil des Inhaltsverzeichnisses, da er diesem vorangestellt ist, und sollte daher auch keine Seitenzahl erhalten bzw. mit einer solchen im Inhaltsverzeichnis aufgeführt werden.

Allen Vortexten ist gemein, dass sie formlos sind. Für den Sperrvermerk gilt also nur, dass sensible Daten einer benannten Firma in dieser Arbeit verwendet werden und daher niemand außer dieser Firma selbst zur Verbreitung/Vervielfältigung berechtigt ist.

Tipp: Verwenden Sie auf jeden Fall sowohl für den Sperrvermerk als auch für die Danksagung ein gesondertes Blatt.

Der Sperrvermerk: Ein Affront an die Wissenschaft?

Da der Sperrvermerk rein der Unternehmensseite dient, stellt sich die Frage, wie nützlich er für den wissenschaftlichen Aspekt ist, d. h. inwiefern er auch den Interessen der Hochschule entgegenkommt. Denn hier gibt es zu bedenken, dass dieser „den wissenschaftlichen Anspruch der Arbeit infrage [stellt], da Verfügbarkeit und Transparenz stark eingeschränkt [ist]“ (Oertner, St. John & Thelen 2014: 30).

Generell werden Abschlussarbeiten veröffentlicht, schon aus dem Grundsatz der Wissenschaft heraus, neue Erkenntnisse für den Diskurs zugänglich zu machen. Stickel-Wolf & Wolf merken an, dass sie an vielen Hochschulen sogar in die Bibliotheksbestände aufgenommen werden (2013: 263). Eine endlose Kette des Anhäufens von Wissen, das diskutiert und als Grundlage der weiteren Forschung dient. Sperrvermerke unterbrechen genau diesen Kreislauf.

Wichtig: Falls Sie eine Zusammenarbeit mit einem Unternehmen planen, sollten Sie rechtzeitig mit Ihrem Betreuer über einen möglichen Sperrvermerk sprechen. Genauso sollten Sie mit dem Unternehmen frühzeitig klären, auch welche Frist gefordert wird und ob es mögliche Alternativen zum Sperrvermerk gibt, damit Sie Ihre Arbeit auch der Wissenschaft zugänglich machen können.

Unser Korrektur-Service

Professionelles Lektorat

Format-Checks

Damit die Wissenschaft nicht zu kurz kommt: Alternativen zum Sperrvermerk

Statt mit einer einem Sperrvermerk bzw. einer Vertraulichkeitserklärung jegliche Veröffentlichung unmöglich zu machen, kann man die Berichterstattung und das Forschungsobjekt auch so verfremden, dass es nicht mehr nachvollziehbar ist, um welche Personen und um welches Unternehmen es sich handelt (vgl. Stickel-Wolf & Wolf 2013: 263). Darunter leidet jedoch eventuell die Aussagekraft Ihrer Argumentation.

Kratzke schlägt daher vor, Sperrvermerke nur auf sensible Anhänge zu beschränken, und nennt als Beispiel die klassische Abschlussarbeit in der Informatik, welche aus einem geschriebenen Teil und einem Quellcode besteht. Verständlicherweise wollen die Firmen den Quellcode nicht veröffentlichen, also könnte sich der Sperrvermerk nur auf diesen beziehen; Universitäten sind ohnehin mehr an der theoretischen Analyse der Problemstellung, wie sie in der schriftlichen Ausarbeitung geboten wird, interessiert (vgl. 2015: 412).

Tipp: Überlegen Sie sich sehr gut, inwiefern eine Verfremdung statt eines Sperrvermerks für Ihre Arbeit praktikabel ist, und halten Sie Absprache mit Ihrem Betreuer/Ihrer Betreuerin. Sollte dies die Lesbarkeit des Textes gefährden, ist es besser, die Arbeit so zu gestalten, dass der Sperrvermerk so formuliert werden kann, dass theoretische Grundlagen und Überlegungen bzw. Lösungswege dennoch öffentlich zugänglich gemacht werden können.

Die Abschlussarbeit im Unternehmen: Was es zu bedenken gilt

Die Zusammenarbeit mit einem Unternehmen zur Anfertigung der Bachelorarbeit, Diplomarbeit oder Masterarbeit bietet sich sehr gut an, wenn es darum geht, eine Theorie in der Praxis zu erproben oder auf Basis von Praxiswissen eine Theorie zu erstellen. Dennoch sollte man abwägen, ob es im Einzelfall von Vorteil ist oder ob mögliche Nachteile überwiegen, denn ein von dem Unternehmen geforderter Sperrvermerk kann schon eine große Einschränkung sein.

Vorteile, Nachteile und Chancen eines Sperrvermerks bzw. einer Vertraulichkeitserklärung

VorteileNachteile
• Wissenschaft und Praxis wirken zusammen: Theorien können in der Praxis getestet werden, man kann sich spezialisieren.
• Erhöht die Einstellungschancen bei Bewerbungen, da das Thema im Abschlusszeugnis steht
• Schwierig, Hochschulinteressen und die des Unternehmens „unter einen Hut zu bringen“, wissenschaftliche Ausrichtung steht nicht immer im Vordergrund
• Kurze Bearbeitungszeit: schwierig, mehreren Parteien gleichzeitig gerecht zu werden
• Unternehmen sehen den Vorteil in günstiger Unternehmensberatung und weniger in der Unterstützung der Wissenschaft
• Erhöhter Betreuungsaufwand für die Lehrstühle: Zum Teil wird eine Spende des Unternehmens erwartet, die dieses nicht leisten will.

(vgl. Stickel-Wolf & Wolf 2013: 115-17)

Tipps zur Anfertigung einer Abschlussarbeit im Unternehmen

  • Vor der Anfertigung der Arbeit ein Praktikum im betreffenden Unternehmen machen, um einen Eindruck von den Erwartungen/möglichen Schwierigkeiten zu bekommen
  • Im Vorfeld prüfen, ob das vom Unternehmen gewünschte Thema ausreichend Bezug zu den Forschungsinteressen des Lehrstuhls hat
  • Trotz Praxisbezug: Ausrichtung an Kriterien und Standards für wissenschaftliche Arbeiten
  • Sicherstellen, dass der Praxisteil auf den theoretischen Teil aufbaut: bestehende Theorien zur Problemlösung in der Praxis heranziehen
  • Auf klare Absprachen mit dem Zielunternehmen pochen: Dieses muss genügend Informationsmaterial zur Verfügung stellen.

Mit dem Betreuer an der Universität über die Absicht einer unternehmensbezogenen Arbeit sprechen und eine gemeinsame Entscheidung treffen

(vgl. Stickel-Wolf & Wolf 2013: 115-17)

Fazit

  • Ein Sperrvermerk ist eine Vertraulichkeitserklärung, die dazu dient, sensible, unternehmensinterne Daten zu schützen, indem die Arbeit nicht öffentlich zugänglich gemacht werden darf.
  • Nur die Gutachter der Arbeit sind davon ausgenommen, aber auch sie dürfen unternehmensbezogene Daten nicht an Dritte weitergeben.
  • Es gibt keine Richtlinie für die Dauer der Sperrfrist, da sich diese individuell nach den Vorgaben des Unternehmens und des bearbeiteten Themas richtet; es kann aber eine Frist zwischen 3 und 5 Jahren angegeben werden.
  • Die Vertraulichkeitserklärung ist formlos und steht noch vor dem Inhaltsverzeichnis, ohne Seitenzahlangabe.
  • Leider bedeutet ein Sperrvermerk auch, dass die Arbeit nicht für den wissenschaftlichen Diskurs zugänglich gemacht werden kann und deren Verwertbarkeit stark eingeschränkt ist, auch was die Profilierung des Studierenden angeht.
  • Alternativ zum Sperrvermerk können Berichterstattung und Forschungsobjekt so verfremdet werden, dass es nicht mehr ersichtlich ist, um welches Unternehmen es sich handelt; oder der Sperrvermerk wird gezielt nur auf Teile bezogen, welche vertrauliche Informationen enthalten, damit theoretische Grundlagendiskussionen veröffentlicht werden können.

Jetzt auf Facebook folgen und keinen Artikel mehr verpassen!

Quellennachweise

Dib, Ramzi, Eva Langstrof & Thomas Petrasch. 2015. „Anleitung für die Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten – Anleitung für Bachelor-, Master-, Doktor-und Projektarbeiten“. URL: https://www.iem.thm.de/iem/uploads/media/Anleitung_wissenschaftliche_Arbeiten_Dib-20150421.pdf. Letzter Zugriff: 28.04.2016).

Kratzke, Nane. 2015. „Sperrvermerke bei Abschlussarbeiten“. Informatik Spektrum 38 (5). 409-413.

Krystek, Ulrich. 2013. „Leitfaden für die Anfertigung von Seminar-, Master- und Diplomarbeiten“. (URL: https://www.strategisches-controlling.tu-berlin.de/fileadmin/fg18_stratcontrolling/ Strategisches_Controlling_VL/SC_-_Leitfaden_SEP_2013.pdf. Letzter Zugriff: 28.04.2016).

Leist, Susanne. 2010. „Richtlinien zur Anfertigung von wissenschaftlichen Arbeiten undPräsentationen“. (URL: http://www-wiwi-cms.uni-regensburg.de /images/ institute/ winfo/leist/formale_richtlinien_2011-05-23.pdf. Letzter Zugriff: 28.04.2016).

Maurer. 2015. „Sperrvermerk (Vertraulichkeitserklärung) für die Masterarbeit“. (URL: https://studi-lektor.de/tipps/masterarbeit-schreiben/sperrvermerk-masterarbeit.html. Letzter Zugriff: 28.04.2016).

Oertner, Monika, Illona St. John & Gabriele Thelen. 2014. Wissenschaftlich Schreiben – Ein Praxisbuch für Schreibtrainer und Studierende. Paderborn: Wilhelm Fink.

Theisen, Manuel René. 2013. Wissenschaftliches Arbeiten – Erfolgreich bei Bachelor- und Masterarbeit. München: Franz Vahlen.

Stickel-Wolf, Christine & Joachim Wolf. 2013. Wissenschaftliches Arbeiten und Lerntechniken – Erfolgreich studieren – gewusst wie! 7. Aufl. Wiesbaden: Springer Gabler.

Markieren Sie einen Freund der das lesen muss mit @Freund

Das könnte Sie auch interessieren

SCHREIBBLOCKADE LÖSEN| Tipps zum Überwinden der Blockade bei der Bachelorarbeit
Kategorie: Verfassen
Hilfe ein leeres Worddokument starrt mich an! Hält Sie die Schreibblockade gefangen? Lesen Sie...
Zum Artikel
EINLEITUNG SCHREIBEN | Der Leitfaden für die Bachelorarbeit & Hausarbeit
Kategorie: Verfassen
EINLEITUNG SCHREIBEN | Leitfaden für Bachelorarbeit & Hausarbeit | Wichtige Inhaltspunkte | Tipps &...
Zum Artikel
FORSCHUNGSFRAGE FORMULIEREN | Beispiele für die Bachelorarbeit
Kategorie: Verfassen
Die Forschungsfrage ist das Herzstück der Bachelorarbeit oder Masterarbeit. Wir zeigen wie Sie eine...
Zum Artikel
INHALTSVERZEICHNIS VORLAGEN | Anleitung für die Bachelorarbeit & Hausarbeit
Kategorie: Verfassen
INHALTSVERZEICHNIS VORLAGEN | Anleitung für logischen Aufbau | Inhaltsverzeichnis Bachelorarbeit & Hausarbeit | Vorlagen...
Zum Artikel