0800 – 777 21 00

Studienarbeit bequem online drucken.

BAföG für Ausländer

Die wichtigsten Voraussetzungen und Tipps im Überblick!

Möchtest du als Ausländer in Deutschland eine Ausbildung oder ein Studium absolvieren, besteht für dich prinzipiell die Möglichkeit BAföG für Ausländer zu beantragen. Und zwar unabhängig davon, ob du aus der EU kommst oder nicht. Denn BAföG ist immer eine super Möglichkeit seine Ausbildung zu finanzieren. Du findest in diesem Beitrag ganz viele Informationen zum Thema BAföG und natürlich ganz besonders zum BAföG für Ausländer.

Häufig gestellte Fragen zum BAföG für Ausländer

Da BAföG für viele Studenten wirklich wichtig ist, hat man natürlich die Sorge Fehler beim BAföG-Antrag zu machen. Der nahe stehende Überblick soll dich zunächst kurz und knapp über das BAföG für Ausländer informieren. Du findest im Verlauf des Beitrags die jeweiligen Punkte zum BAföG für Ausländer und zum BAföG-Antrag ausführlicher erklärt.

Anschließend kannst du ganz beruhigt deinen BAföG-Antrag beim zuständigen BAföG-Amt abgeben und erfolgreich das BAföG für Ausländer beziehen.  Bedenke, dass du auch beim BAföG für Ausländer die nötigen BAföG Voraussetzungen, wie z.B. die BAföG Einkommensgrenze berücksichtigen musst!

Wer ist für das BAföG für Ausländer berechtigt?Für das BAföG für Ausländer sind Ausländer mit einer Bleibeperspektive berechtigt.
Welche BAföG Voraussetzungen müssen beim BAföG für Ausländer erfüllt werden?• Daueraufenthalt oder Aufenthaltsrecht mit Bleibeperspektive
• Einhaltung des Höchstalters
Beim Bachelor: Vollendung des 30. Lebensjahres
Beim Master-BAföG: Vollendung des 35. Lebensjahres
Welche BAföG Formblätter & Formulare werden benötigt beim BAföG für Ausländer?Möchte man BAföG für Ausländer für ein Studium stellen, werden folgende BAföG Formblätter & Formulare benötigt:
BAföG Formblatt 1, Formblatt 1 – Anlage 1
BAföG Formblatt 2
BAföG Formblatt 3
• ggfs. BAföG Formblatt 4
Wie viel beträgt die maximale BAföG Rückzahlung bei Erhalt von BAföG für Ausländer?10.000 €
Wie hoch ist die maximale BAföG Höhe beim BAföG für Ausländer?735 € im Monat (beim BAföG für Bachelorstudenten und beim Master BAföG)
Gibt es einen Nachlass bei der BAföG Rückzahlung, für den Fall des BAföGs für Ausländer?Bis zu 50% und mehr möglich!

Jetzt BAföG für Ausländer online beantragen! ~ nur 30 Min.

Sichere dir bis zu 735 € pro Monat für dein Studium.

Voraussetzungen beim BAföG für Ausländer

Wie jeder Student oder Schüler musst du die BAföG Voraussetzungen erfüllen, damit das BAföG für Ausländer genehmigt wird. Als Bachelor Student darfst du das Alter von 30 Jahren beispielsweise nicht überschreiten, um BAföG zu erhalten.  Bei dem Master-BAföG hast du hingegen fünf Jahre länger Zeit!

Das sind alles Bedingungen die an die verschiedenen BAföG Arten gebunden sind. Explizit beim BAföG für Ausländer musst du z.B. auf deinen Aufenthaltsstatus achten und diesen entsprechend bei deinem BAföG-Antrag angeben.

BAföG für Ausländer unterliegt auch gewissen Ausnahmen, die dazu führen, dass du BAföG erhältst auch wenn du nicht augenscheinlich alle BAföG Voraussetzungen erfüllst. Das gilt im Fall von:

  • einem absolvierten zweiten Bildungsweg
  • familiäre oder gesundheitliche Aspekte die an einem frühern Studienbeginn gehindert haben

Aufenthaltserlaubnis als Voraussetzung beim BAföG für Ausländer

In Deutschland besteht die Möglichkeit einen BAföG-Antrag zu stellen, wenn man BAföG für Ausländer erhalten möchte. Die BAföG Voraussetzungen hierfür sind im BAföG Gesetz (§ 8) deutlich geregelt.

Entscheidend ist das Recht des Daueraufenthalts, der Niederlassungserlaubnis oder der Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG. Werden diese Richtlinien beachtet, hast du super Chancen BAföG für Ausländer zu erhalten.

Diese Bedingung musst du beim BAföG für Ausländer immer erfüllen, unabhängig ob es sich um Studenten BAföG, Meister BAföG oder Schüler-BAföG handelt. In welchen Fällen du dich für das BAföG für Ausländer nach § 8 BAföG qualifizierst, ist für EU-Bürger und nicht EU-Bürger unterschiedlich.

Um BAföG für Ausländer zu erhalten muss du folgendes erfüllen:

  • Deueraufenthaltserlaubnis
  • Niederlassungserlaubnis
  • Erlaubnis für den Daueraufenthalt mit EG
Art des BAföGs Voraussetzungen (BAföG für Ausländer) bei EU Bürgern Nicht EU Bürger & die Voraussetzungen zum BAföG für Ausländer
BAföG für Ausländer (zusätzlich gelten die jeweiligen Bestimmungen der angestrebten BAföG Art)● Selbstständigkeit oder Arbeitsverhältnis in Deutschland
● Flüchtlingsstatus
● als heimatlos gemeldet
● Heirat mit EU-Bürger (mit Aufenthaltsrecht in Deutschland)
● Elternteil ist EU-Bürger (mit Aufenthaltsrecht in Deutschland)
● 5 Jahre rechtmäßiger Aufenthalt in Deutschland
● Niederlassungserlaubnis
● Daueraufenthaltserlaubnis-EG
● befristete Aufenthaltserlaubnis (Perspektive auf dauerhafte Aufenthaltserlaubnis)
● heimatlos gemeldet sein
● Heirat mit EU-Bürger (mit Recht auf Aufenthalt in Deutschland)
● Elternteil ist EU-Bürger (mit deutschen Aufenthaltsrecht)
● Rechtmäßiger Aufenthalt in Deutschland (mind. 5 Jahre)
● als Flüchtling anerkannt sein
BAföG-für-Ausländer-Voraussetzungen-Aufenthaltsberechtigung

Voraussetzungen beim BAföG für Ausländer & Meister BAföG 

Das Meister BAföG ist seit einiger Zeit auch als Aufstiegs-BAföG bekannt. Bei diesem BAföG gibt es keine speziellen BAföG Voraussetzungen bezüglich deines Alters oder deiner Wohnsituation.

Natürlich musst du neben der zuvor beschriebenen Aufenthaltsgenehmigung, auch die üblichen Voraussetzungen (die jeder Antragsteller erfüllen muss) beachten.

Du solltest aber vorab eine Ausbildung absolviert haben, oder in deinem Heimatland den jeweiligen Beruf ausgeübt haben, damit du eine Chance hast BAföG für Ausländer für deinen Meister zu erhalten.

Jedoch ist ein dauerhafter Wohnsitz in Deutschland für das BAföG für Ausländer im Sinne eines Meisters ebenso unerlässlich wie eine Daueraufenthaltserlaubnis, ein Aufenthaltstitel oder mindestens 15 Monate vorausgegangener Arbeit im Inland.

Voraussetzungen Schüler BAföG & BAföG für Ausländer

Hast du noch keinen Schulabschluss und möchtest ihn nachholen, kann dir dein zuständiges BAföG Amt durch die Finanzierung behilflich sein.

Als Schüler hast du ebenfalls die Möglichkeit BAföG für Ausländer zu beantragen!

Zu den allgemeinen BAföG Voraussetzungen gehört, dass du die Ausbildung vor deinem 30. Lebensjahr beginnst und es sich um eine schulische Berufsausbildung oder einen allgemeinen Schulabschluss auf dem zweiten Bildungsweg handelt.

Auch bei dieser BAföG-Variante beträgt der Höchstsatz beim BAföG für Ausländer 735€, jedoch musst du im Normalfall keine BAföG Rückzahlungen leisten.

Nützliche Tipps findest du auf der Seite zum Schüler BAföG.

ACHTUNG: Eine vorübergehende Aufenthaltsberechtigung qualifiziert dich nicht für das dauerhafte Aufenthaltsrecht und somit auch nicht für das BAföG für Ausländer.

So stellst du deinen Antrag für das BAföG für Ausländer richtig!

Grundsätzlich unterscheidet sich der BAföG-Antrag für dein BAföG für Ausländer nur minimal von jedem anderen Antragsverfahren. Auch du musst dein zuständiges BAföG Amt ermitteln und dir dort die nötigen BAföG Formblätter und Formulare besorgen.

In diesen BAföG Formblätter und Formulare müssen einige Angaben zu deiner Wohnsituation, deinem Einkommen und deinem vorherigen Ausbildungsverlauf angegeben werden. Dadurch wird dein BAföG für Ausländer berechnet, unter der Voraussetzung, dass du z.B. die BAföG Einkommensgrenze nicht überschreitest.

Formblatt 4 beim BAföG für Ausländer

Um einen vollständigen BAföG-Antrag abzugeben und somit seine Chancen auf das Erhalten von BAföG zu verbessern, müssen einige BAföG Formblätter und Formulare ausgefüllt und abgegeben werden. Wenn du BAföG für Ausländer beantragen möchtest, sieht das natürlich nicht anders aus. Du musst zusätzliche Unterlagen einreichen wie das Formblatt 4.

Angeben musst du diese Informationen beim BAföG für Ausländer, weil du in einigen Fällen die Aufenthaltsdauer und/oder Erwerbtätigkeit deiner Eltern relevant ist.

Mehr und Informationen dazu und zum BAföG für Ausländer findest du bei deinem zuständigen BAföG Amt.

BAföG für Ausländer & die Höhe der Unterstützung

Wie hoch das BAföG ist, wird wie bei einem normal BAföG-Antrag nach dem BAföG Gesetz (§ 11) ermittelt. Somit unterscheidet sich also das BAföG für Ausländer nicht vom üblichen Verfahren bei BAföG und unterliegt den gleichen Auflagen wie z.B. die BAföG Einkommensgrenze.

Die tatsächliche Höhe der Summe, die du beim BAföG für Ausländer erhältst, hängt davon ab, welche Art des BAföGs benötigt und somit welcher BAföG-Antrag gestellt wird!

Möchtest du BAföG für Ausländer erhalten und bist explizit an einem Bachelorstudiengang interessiert, wirst du maximal den üblichen BAföG Höchstsatz von 735 Euro erhalten können. Natürlich musst du hierfür die BAföG Voraussetzungen erfüllen und die BAföG Einkommensgrenze darf nicht überschritten werden.

Nachstehend ist eine kurze Übersicht über den BAföG Höchstsatz und die jeweilige Regelung bei der BAföG Rückzahlung für das Studenten- und das Meister-BAföG.

BAföG Art BAföG HöchstsatzBAföG Rückzahlung
Studenten BAföG (auch bei BAföG für Ausländer)735€ im Monatmax. 10.000 Euro
Master BAföG(Master bei BAföG für Ausländer)735€ monatlichhöchstens 10.000 Euro (wird ggf. mit dem BAföG aus dem Bachelor verrechnet)
Meister BAföG (zuständig auch bei einem Meister finanziert durch BAföG für Ausländer)max. 17.000€Geregelt über die KfW

Fristen für das BAföG für Ausländer (Studium)

Das BAföG für Ausländer beantragst du über das Studenten BAföG. Zuständig ist dementsprechend das jeweilige BAföG Amt. Die Zugehörigkeit richtet sich nach dem Hochschulstandort an dem du dich einschreiben möchtest. In der Regel erhältst du genauere Informationen zum BAföG-Antrag beim zuständigen Studentenwerk vor Ort.

Da die Fristen des Antrags für BaföG für Ausländer unterscheiden sich zwischen Fachhochschule und Universität. Es ist aber sehr wichtig zu wissen, wann du deinen BAföG-Antrag für das BAföG für Ausländer eingereicht haben musst.

Prinzipiell gilt, dass bei Fachhochschulen eine frühere für die Abgabe der Unterlagen für das BAföG bzw. BAföG für Ausländer festgelegt wird als bei Universitäten. Die nachstehende Auflistung zeigt eine Übersicht für das Studenten BAföG und damit auch für das BAföG für Ausländer.

AusbildungsstätteFrist für das BAföG für Ausländer (Studenten BAföG) Antragszweck
Fachhochschule● 30.09 – Wintersemester
● 31.03 – Sommersemester
Rückwirkende Finanzierung für das Semester
● 30.06 – Wintersemester
●31.12 – Sommersemester
Finanzielle Förderung ab Vorlesungsbeginn
Universität● 31.07 – Wintersemester
● 31.01 – Sommersemester
Finanzielle Förderung ab Vorlesungsbeginn
● 31.10 – Wintersemester
● 30.04 – Sommersemester
Rückwirkende Finanzierung für das Semester

Jetzt BAföG online beantragen! ~ in nur 30 Min.

Sichere dir bis zu 735 € pro Monat für dein Studium.

Tipps zum BAföG für Ausländer

Ob eine Berechtigung für BAföG im Allgemeinen und speziell zum BAföG für Ausländer vorliegt, hängt von einigen Voraussetzungen ab. Die folgenden Tipps solltest du zusätzlich beachten um deine Chancen für das BAföG für Ausländer zu erhöhen.

  1. Suche sobald wie möglich dein BAföG Amt auf um ggf. ortsabhängige Informationen über das BAföG für Ausländer zu erhalten

  2. Alle nötigen Unterlagen für den BAföG Antrag und das BAföG für Ausländer (Aufenthaltserlaubnis etc.) rechtzeitig zusammen suchen

  3. Sammel schon mal Informationen zur BAföG Rückzahlung, falls du BAföG für Ausländer erhältst

  4. Auch das BAföG für Ausländer bietet die Möglichkeit einen BAföG Antrag für elternunabhängiges BAföG zu stellen

Das könnte dich auch interessieren

BAföG für Ausländer Zur BAföG-Einkommensgrenze

BAföG Einkommensgrenze

Jeder der einen BAföG-Antrag abgeben will, muss sein Einkommen und oftmals das seiner Eltern angeben. Verdienst du z.B. in einem Nebenjob zu viel, kann es sein, dass der BAföG Höchstsatz gekürzt wir. Bei einer hohen Überschreitung der BAföG Einkommensgrenze, wird dein BAföG-Antrag leider ganz abgelehnt. Erfahre in diesem Beitrag was du unbedingt beachten musst:
Zur BAföG Einkommensgrenze

BAföG für Ausländer Zur BAföG Rückzahlung

BAföG Rückzahlung

BAföG ist wirklich eine gute Möglichkeit eine finanzielle Unterstützung zu bekommen. Wenn dein Einkommen die BAföG Einkommensgrenze nicht überschreitet, besteht die Möglichkeit den BAföG Höchstsatz von 735 Euro monatlich zu erhalten. Du musst jedoch einen Teil deiner Förderung, nach deinem Abschluss, zurück zahlen. Wie viel das ist und die wichtigen Fristen findest du hier: Zu den BAföG Voraussetzungen

BAföG für Ausländer Zum BAföG Antrag

BAföG-Antrag

Du brauchst dir keine Sorgen machen! Einen BAföG-Antrag zu stellen, ist deutlich einfacher als du glaubst. Auf unserer Seite findest du nicht nur alle Formblätter, sondern auch die nötigen Erklärungen. Darüberhinaus gegen wir dir wertvolle Tipps, damit dein BAföG-Antrag vollständig abgegeben werden kann. Wenn du dich informieren möchtest, solltest du unseren Beitrag dazu lesen. Du findest ihn hier: Zum BAföG-Antrag

Der 24-Express-Versand ist für Lieferungen innerhalb Deutschlands komplett kostenfrei. Außerhalb Deutschlands, d.h. nach Österreich, Schweiz und alle weiteren EU-Länder kostet der 24-Express Versand 14,90 €. Weitere Infos in der Versandübersicht.
Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. OK