Bewerbungsvorlagen vom Profi!

Lebenslauf Vorlagen

So schreibst du deinen Lebenslauf

Der Lebenslauf ist der wichtigste Teil deiner Bewerbung. Zwar investierst du in das Anschreiben mehr Zeit, doch viele Personaler lesen in der ersten Sichtung der eingegangenen Bewerbungen nur den Lebenslauf. Deshalb solltest du bereits hier überzeugen und nicht wegen einem formalen Fehler aus dem Rennen fliegen. Zur Orientierung, wie ein Lebenslauf aufgebaut werden kann, dienen Lebenslauf Vorlagen.

Alles zu den Lebenslauf Vorlagen auf einen Blick

Welche Variante des Lebenslaufs ist bei Vorlagen üblich?Der tabellarische Lebenslauf.
Wie werden Lebenslauf Vorlagen angeboten?Kostenlose Lebenslauf Vorlagen gibt es meist als Word-Dokument, das auch bearbeitet werden kann.
Was sollte eine Lebenslauf Vorlage an Informationen aufgreifen?Persönliche Daten: Namen, Anschrift, Telefon, E-Mail, Geburtsdatum
Ausbildung: Schulbesuche und -abschlüsse
Berufserfahrung: frühere und aktuelle Arbeitsstellen und die dortigen Aufgaben; Fortbildungen
Sonstiges: Fachkompetenzen, Ehrenamt, evtl. Hobbies
Häufigste Fehler beim Lebenslauf• Rechtschreibfehler
• Unstimmigkeiten mit dem Bewerbungsanschreiben
• irrelevante Informationen
• fantasievoll gefüllte Lücken

Das gehört in Lebenslauf Vorlagen

Mit einem Lebenslauf informierst du deinen möglichen zukünftigen Arbeitgeber kurz und bündig über dein bisheriges Berufsleben. Dieses „kurz und bündig“ sollte nicht länger als zwei Seiten sein. Zudem sollte alles was du in deinem Anschreiben stehen hast auch Erwähnung im Lebenslauf finden. Die wichtigsten Themenblöcke die auch in jeder Lebenslauf Vorlage stehen sollten sind:

  • Persönliche Daten (Kontaktdaten, Geburtsdatum, Bewerbungsfoto)
  • Berufserfahrung (bisherige Arbeitsstellen, Ausbildung, Studium, Praktika)
  • Kenntnisse (Sprachkenntnisse, relevante Software Kenntnisse etc.)
  • Je nach Stelle auf die sich beworben wird „Sonstige“ (ehrenamtliche Tätigkeit, Hobbys etc.)
Lebenslauf Vorlagen gratis umsonst Muster

Unsere Lebenslauf Vorlagen zum Download

Wir bieten unterschiedliche Lebenslauf Vorlagen  zum Download an.

Lebenslauf Vorlage kreativ

Lebenslauf Vorlage kreativ

Lebenslauf Vorlage professionell

Lebenslauf Vorlage professionell

Lebenslauf Vorlage seriös

Lebenslauf Vorlage seriös

Lebenslauf Vorlage Klassisch

Lebenslauf Vorlagen klassisch

Lebenslauf Vorlage Modern

Lebenslauf Vorlagen modern

Lebenslauf Vorlage Grafisch

Lebenslauf Vorlagen Lebenslauf grafisch

Neben weiteren Vorlagen für Lebensläufe findest du bei uns auch Vorlagen für das Anschreiben und das Deckblatt auf unserer Seite Muster & Vorlagen.

Lebenslauf Vorlagen in Word

Kostenlose Lebenslauf Vorlagen werden meistens im Word-Format .docx angeboten, da dieses am weitesten verbreitet ist. Diese Lebenslauf Vorlagen kannst du herunterladen und direkt an deine Bedürfnisse anpassen. So hast du auch die Möglichkeit, zwei oder mehr Lebenslauf Vorlagen miteinander zu mischen. Damit räumst du die Gefahr aus dem Weg, dass der Zuständige für die Bewerbungen den gleich aufgebauten Lebenslauf zweimal hintereinander zu lesen bekommt.

Natürlich kannst du auch auf kostenpflichtige Lebenslauf Vorlagen zurückgreifen. Bei diesen kannst du dir relativ sicher sein, dass diese nicht in solchem Ausmaß im Umlauf sind, dass sie bei einem Bewerbungsverfahren von unterschiedlichen Bewerbern verwendet wird.

Tabellarischer Lebenslauf: Vorlagen

Die übliche Variante beim Lebenslauf und den Vorlagen ist die tabellarische Anordnung. Der tabellarische Lebenslauf ermöglicht einen schnellen Überblick über die bisherigen beruflichen Erfahrungen. Auf maximal zwei Seiten hat der Leser so alles Relevante aufgeschlüsselt und kann einschätzen in wie weit der Bewerber auf die Stelle passt, Lebenslauf Vorlagen sind also ziemlich nützlich.

Jede Station in deinem Lebenslauf solltest du mit Informationen unterfüttern. Also welche Stelle du bei dem Unternehmen hattest und was deine Aufgaben dort waren.

Meistens werden die beruflichen Erfahrungen antichronologisch dargestellt, d. h. die letzte berufliche Tätigkeit steht am Anfang der Aufzählung. Damit wird sie in den Fokus gerückt und es wird direkt klar, wo du aktuell beruflich stehst. Natürlich hat diese relativ kompakte Darstellung den Nachteil, dass Lücken im Lebenslauf direkt auffallen. Du solltest also wissen, wie du solche Zeiten am besten darstellst und dir allgemein jene Lebenslauf Vorlagen aussuchen, die dir besonders gut passen.

Chronologischer Lebenslauf Vorlagen

Bei einem chronologischen Lebenslauf werden alle relevanten Erfahrungen in chronologischer Reihenfolge aufgezählt. Besonders eignet sich diese Variante für jüngere Bewerber, die noch nicht sehr viele berufliche Stationen durchlaufen haben, dazu findest du sehr viele Lebenslauf Vorlagen.

Kreativer Lebenslauf: Vorlagen

Du kannst natürlich auch kreativere Vorlagen des Lebenslaufs verwenden. Hierbei wird allerdings am Inhalt eher weniger verändert und nur das Layout entsprechen angepasst. Bei kreativen Berufen wie Mediengestalter, Designer oder Redakteur ist das Design der Bewerbungsunterlagen schon eine erste Arbeitsprobe.

Es gibt auch kreativere Lebenslauf Vorlagen online. Hier fällt es aber natürlich noch stärker auf, wenn du eine Lebenslauf Vorlage von einer populären Seite ziehst. Wenn du also die Skills besitzt, um ein eigenes Design zu entwerfen und du dich auf eine Stelle bewirbst, bei der solches Können notwendig ist, solltest du dich auf jeden Fall selbst daran machen deinen Lebenslauf zu gestalten.

Was ist beim Lebenslauf wichtig?

Bei jedem Lebenslauf solltest du, bevor du ihn abschickst, Gedanken darüber machen, was du dem Unternehmen bei dem du dich bewirbst bieten kannst. Der Lebenslauf sollte also auf die Stellenausschreibung angepasst werden. Das heißt natürlich nicht, dass du dir Sachen ausdenken sollst, sondern dass du zum Beispiel bei einem kirchlichen Arbeitgeber deine Konfession im Lebenslauf angibst, bei allen anderen Bewerbungen aber weglässt, da diese Information ansonsten irrelevant ist. Das bedeutet für die Nutzung von Lebenslauf Vorlagen, dass du nicht alle dort genannten Punkten wirklich ausschreiben musst.

Im Folgenden siehst du, was relevante und irrelevante Informationen im Lebenslauf sind:

Relevante Informationen im Lebenslauf

  • Adressdaten
  • Beruflichen Erfahrungen
  • Keine Widersprüche
  • Kompetenzen und Fähigkeiten entsprechend der Anzeige angeben

Irrelevante Informationen im Lebenslauf

  • Interessen die dem Berufsbild widersprechen
  • Angaben zur besuchten Grundschule und Kindergarten
  • Religionszugehörigkeit (Ausnahme bei kirchlichen Institutionen)
  • Angaben zu den Eltern

Worauf du bei Lebenslauf Vorlagen achten solltest

Die Orientierung an Lebenslauf Vorlagen ist nie verkehrt. Wie aber bereits erwähnt, ist es nicht zu empfehlen einfach jede Lebenslauf Vorlage 1-zu-1 zu übernehmen, besonders bei auffälligen Designs kann es bei Personalern die mehrere hundert Bewerbungen pro Woche sehen schnell dazu kommen, dass sie eine Lebenslauf Vorlage wiedererkennen.

Neben der richtigen Auswahl des Designs ist auch die Farbwahl wichtig. Generell solltest du nicht zu viele Farben verwenden. Am besten ist es natürlich, wenn du die Farben des Unternehmens verwendest bei dem du dich auch bewirbst. Das zeigt auch auf einer unterschwelligen Ebene, dass du dich mit dem Unternehmen auseinandergesetzt hast. Wenn du Lebenslauf Vorlagen verwendest, kann es sein, dass dort nicht alle relevanten Punkte für das Muster-Unternehmen genannt werden, fülle sie mit deinen Infos auf.

Welche Fehler trotz Lebenslauf Vorlagen vermieden werden sollten

Auch wenn du eine Vorlage für deine Lebenslauf benutzt, musst du diese immer noch selbst ausfüllen. Da der Lebenslauf wahrscheinlich als erstes von deinen Bewerbungsunterlagen angesehen wird, sollte er fehlerfrei und lückenlos sein. Besonders Rechtschreibfehler schleichen sich schnell ein, deshalb solltest du immer noch einmal jemanden über deine Bewerbungsunterlagen lesen lassen.

Außerdem fällt einem zweiten Paar Augen vielleicht andere Fehler wie z. B. überflüssige oder irrelevanten Informationen auf. Kontrolliere was deine Lebenslauf Vorlagen vorgeben und was du tatsächlich davon brauchst. Neben solchen Fehlern solltest du darauf achten, dass du ein aktuelles Foto als Bewerbungsbild hast auf dem du sympathisch und professionell wirkst.

1) Die Bestpreisgarantie gilt nur in Verbindung mit dem Druck-Service auf BachelorPrint.de. Das Mitbewerber-Angebot muss im Hinblick auf den vollständigen Gesamtpreis des kompletten Druck-Auftrags gleich oder günstiger sein. Der vollständige Gesamtpreis umfasst ein absolut gleichwertiges Produkt hinsichtlich der Beschaffenheit und Qualität der Bindung, der Prägung, der Grammatur und Gewicht des verwendeten Papiers, aller Extras und Zubehörartikel, der Versandkosten sowie etwaiger Produktionsaufschläge. Die Bestpreisgarantie ist nicht auf einzelne Attribute einer Bindungskonfiguration anwendbar, wie bspw. auf den bloßen Papierpreis etc. Die Bestpreisgarantie bezieht sich nur auf Studien- bzw. Abschlussarbeiten. Skripte, Abizeitungen und sonstige Bücher sind von der Bestpreisgarantie ausgeschlossen. Das konkrete Angebot muss schriftlich vor der Durchführung der Bestellung bspw. als Screenshot / PDF mit Verlinkung vorgelegt werden. Die nachträgliche Vorlage eines Mitbewerber-Angebots und die damit verbundene nachträgliche Rückerstattung sind nicht möglich. Akzeptiert werden sämtliche Angebote von deutschen Online-Shops oder Ladengeschäfte in privatem Besitz. Druck-Services von öffentlichen Einrichtungen oder Universitäten sind ausgeschlossen. Weitere Infos findest du hier.

2) Der 24-Express-Versand ist für Lieferungen innerhalb Deutschlands komplett kostenfrei. Für Lieferungen ausserhalb Deutschlands werden Versandkosten fällig. Weitere Infos in der Versandübersicht.

3) 50% Rabatt sichern: gilt nur bei einem ursprünglichen Verkaufspreis bis max. 300€
AUSGEZEICHNET.ORG
Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. OK