Bewerbungsvorlagen vom Profi!

Bewerbungsvorlage

So wird die Bewerbung perfekt!

Bewerbungen zu schreiben gehört nicht zu den Lieblingsbeschäftigungen der meisten Menschen. Besonders, wenn man noch nie eine Bewerbung geschrieben hat oder die letzte Bewerbung schon länger her ist, fällt einen besonders der Anfang schwer. Wir haben einige Bewerbungsvorlagen zusammengestellt, um dir den Einstieg zu erleichtern und dir Ideen für deine eigene Bewerbung zu liefern.

Was du über Bewerbungsvorlagen wissen musst

Welche Bewerbungsvorlagen gibt es?Vorlagen für Deckblatt, Lebenslauf, Anschreiben und Motivationsschreiben.
Was muss bei Bewerbungsvorlagen beachtet werden?Du solltest Bewerbungsvorlagen nicht 100 %-ig kopieren. Sehe dir unterschiedliche an und picke dir die schönsten Elemente heraus und verwende sie in deiner Bewerbung.
Welches Format haben Bewerbungsvorlagen?Meistens sind es .docx Dateien die du mit MS Word oder Open Office bearbeiten kannst. Manchmal sind es auch PDF, die du nicht bearbeiten kannst und selbst nachbauen musst.
Was sollte eine Bewerbung beinhalten?• Anschreiben
• Lebenslauf
• Bewerbungsbild
• Zeugnisse u. Zertifikate
• Ggf. Arbeitsproben

Bewerbungsvorlagen helfen beim Aufbau

Das grundlegende an einer Bewerbung ist der Aufbau. Wenn dieser nicht richtig ist, ist deine Bewerbung bei vielen Personalern bereits aus dem Rennen. Bist du dir unsicher, welche Möglichkeiten es gibt eine Bewerbung aufzubauen, kann es helfen, wenn du dir verschiedene Bewerbungsvorlagen ansiehst.

Bei uns gibt es unterschiedlichste Bewerbungsvorlagen, die zu jeder Art von Bewerbung passen und die einem helfen, eine gut strukturierte Bewerbung abzuschicken.

Neben den Bewerbungsvorlagen geben wir dir hier noch einen kurzen Überblick, wie eine Bewerbung aufgebaut sei sollte.

Bewerbungsvorlage mit Muster

Unsere Bewerbungsvorlagen

Deckblatt

Bewerbungsvorlage Deckblatt

Anschreiben

Bewerbungsvorlage Bewerbungsschreiben

Lebenslauf

Bewerbungsvorlage Lebenslauf

Bewerbungsvorlage: Bestandteile der Bewerbung

Das Deckblatt

Ein Deckblatt ist nicht bei jeder Bewerbung ein Muss. Besonders im Zeitalter der Bewerbungsportale und Online Bewerbungen ist es häufig von den Unternehmen nicht gefragt. Verschickst du allerdings eine umfangreiche Bewerbungsmappe, solltest du auf jeden Fall ein Deckblatt beilegen. Auf dem Deckblatt hast du die Möglichkeit dein Bewerbungsbild unterzubringen und deine wichtigsten persönlichen Angaben, wie Name, Adresse und natürlich um welchen Job du dich bewirbst. Eine Auswahl von Bewerbungsvorlagen für Deckblätter findest auf unserer Seite Muster & Vorlagen.

Bewerbungsvorlage: Das Bewerbungsanschreiben

Das Bewerbungsschreiben ist das Herzstück deiner Bewerbung. Im Gegensatz zum Lebenslauf, hast du hier nicht viele Auswahlmöglichkeiten wie du den Aufbau gestaltest. Selbst im modernsten Unternehmen wird es gern gesehen, wenn hier der übliche Aufbau eingehalten wird.

Auch Bewerbungsvorlagen für das Anschreiben weichen selten vom klassischen Aufbau ab.

Bewerbungsvorlage mit Muster Vorlage

1. Anschrift

Wie bei Briefen üblich, wird erst die Adresse des Absenders angegeben und dann die Adresse des Empfängers. Achte bei der Adresse des Unternehmens darauf, dass du einen Ansprechpartner angibst, wenn einer vorhanden ist.

2. Betreffzeile

In der Betreffzeile machst du bekannt, was dein Anliegen ist. In diesem Fall willst du dich um einen Job bewerben. Wenn du dich auf eine ausgeschriebene Stelle bewirbst, gibst du den Titel der Stelle so an, wie er auch in der Stellenausschreibung angegeben ist. Möglicherweise gibt es auch eine Referenz-Nummer die du angeben kannst.

Handelt es sich um eine Initiativbewerbung solltest du genügend über das Unternehmen recherchiert haben, um etwa zu wissen welche Stellen zu besetzen sind und wie du sie in der Betreffzeile nenne kannst. In den meisten Bewerbungsvorlagen findest du gute Beispiele für eine korrekte Betreffzeile.

Bewerbungsvorlage Einleitung

3. Anrede

Lese über die Anrede am besten mehrmals. Es ist ein absolutes No-Go den falschen Ansprechpartner in der Anrede stehen zu haben oder den Namen falsch zu schreiben.

4. Einstieg

In den ersten Sätzen des Bewerbungsschreibens erklärst du wie du auf das Unternehmen und die Stelle aufmerksam geworden bist und weshalb du die richtige Person für den Job bist. Der erste Satz einer Bewerbung ist immer eine Herausforderung. Damit dir der Einstieg leichter fällt, findest du verschiedene Ansätze in unseren Bewerbungsvorlagen.

5. Hauptteil

Im Hauptteil des Bewerbungsanschreibens gibst du einen kurzen Überblick über deinen beruflichen Werdegang. Hier solltest du allerdings wirklich nur Stationen ansprechen, die tatsächlich relevant sind für die Arbeitsstelle. Du solltest auch konkrete Aufgaben nennen die du bei deinen bisherigen Arbeitsstellen hattest. Nenne auch Erfolge die du hattest, also z. B. abgeschlossene Projekte, gesteigerte Verkaufszahlen oder die optimierte Produktion.

In einem zweiten Absatz gehst du vermehrt auf deine Soft Skills und Hard Skills ein. Nenne auch dort konkrete Beispiele die dein Können belegen.

Bewerbungsvorlage Hauptteil

6. Schluss

Im letzten Absatz hast kannst du dem Personaler nochmal klar machen, weshalb du die richtige Wahl für den Posten bist. An dieser Stelle hast du auch Platz für deine Gehaltsvorstellung und deinen möglichen Eintrittstermin. Versuch einen guten Mix aus Freundlichkeit und Bestimmtheit an den Tag zu legen, in den Bewerbungsvorlagen findest du ein paar Beispiele.

7. Verabschiedung

Am sichersten fährst du hier mit einem netten „Mit freundlichen Grüßen“. Natürlich kannst du dir auch etwas anderes ausdenken allerdings kann so etwas schnell ins übertrieben freundliche oder kitschige abdriften. In Briefen ist es üblich auch das Datum und den Ort der Unterschrift anzugeben.

Unter der Verabschiedung solltest du noch die Anlagen deiner Bewerbung angeben oder wie moderne Bewerbungsvorlagen es zeichen, die Anlagen auf das Deckblatt der Bewerbung setzen.

Bewerbungsvorlage Anschreiben Schlussteil

Bewerbungsvorlage: Der Lebenslauf

Beim Lebenslauf hast du mehr Gestaltungsmöglichkeiten wie als beim Bewerbungsanschreiben. In unserem Bewerbungsvorlagen hast du verschiedene Ansätze wie du deinen Lebenslauf anlegen kannst. Gestalterisch ist vieles möglich, den Inhalt solltest du wieder auf die ausgeschriebene Stelle anpassen. Das heißt, Dinge die dem Arbeitgeber keinen Mehrwert bieten, solltest du streichen z. B. die zwei Wochen in den Sommerferien, in denen du in der Eisdiele ausgeholfen hast. Für einen Arbeitgeber ist eine solche Information nicht wirklich relevant, wenn du dich für eine Vollzeitstelle bewirbst. In den meisten Bewerbungsvorlagen findest du genau die Punkte, die relevant für den tabellarischen Lebenslauf sind.

Der Lebenslauf sollte nicht länger als zwei Seiten sein. Der Berufseinsteiger der noch nicht viel Berufserfahrung vorweisen kann, sollte seinen Lebenslauf allerdings auf einer Seite schreiben können. Die meisten Bewerbungsvorlagen sind auch für eine Seite ausgelegt.

Mehr zum Thema Lebenslauf findest du auf unserer Überblicksseite zum Lebenslauf.

Bewerbungsvorlage Lebenslauf

Was du bei Bewerbungsvorlagen beachten solltest

Bewerbungsvorlagen verlocken natürlich dazu, einfach seine Daten einzutragen und direkt abzuschicken. Das solltest du allerdings nicht tun, da Personaler die gängigen Quellen an Bewerbungsvorlagen kennen. Deshalb wäre es geschickter, wenn du die Bewerbungsvorlagen nur als Leitfaden und Inspiration nutzen würdest.

Du kannst beispielsweise mehrere Bewerbungsvorlagen durchgehen und dir die ansprechendsten Formulierungen heraussuchen und in deinem eigenen Anschreiben verwenden. So stellst du sicher, dass du nicht eine einfache Kopie abgibst und der Verantwortliche im schlimmsten zweimal hintereinander fast die gleiche Bewerbung ließt und du bringst zeitgleich noch eine persönliche Note in dein Anschreiben.

In einer Bewerbung wird natürlich ein etwas anderer Schreibstil gefordert als man normalerweise gewohnt ist, aber auch hierfür können Bewerbungsvorlagen eine tolle Stütze sein und dir helfen deinen Schreibstil an das geforderte anzupassen.

1) Die Bestpreisgarantie gilt nur in Verbindung mit dem Druck-Service auf BachelorPrint.de. Das Mitbewerber-Angebot muss im Hinblick auf den vollständigen Gesamtpreis des kompletten Druck-Auftrags gleich oder günstiger sein. Der vollständige Gesamtpreis umfasst ein absolut gleichwertiges Produkt hinsichtlich der Beschaffenheit und Qualität der Bindung, der Prägung, der Grammatur und Gewicht des verwendeten Papiers, aller Extras und Zubehörartikel, der Versandkosten sowie etwaiger Produktionsaufschläge. Die Bestpreisgarantie ist nicht auf einzelne Attribute einer Bindungskonfiguration anwendbar, wie bspw. auf den bloßen Papierpreis etc. Die Bestpreisgarantie bezieht sich nur auf Studien- bzw. Abschlussarbeiten. Skripte, Abizeitungen und sonstige Bücher sind von der Bestpreisgarantie ausgeschlossen. Das konkrete Angebot muss schriftlich vor der Durchführung der Bestellung bspw. als Screenshot / PDF mit Verlinkung vorgelegt werden. Die nachträgliche Vorlage eines Mitbewerber-Angebots und die damit verbundene nachträgliche Rückerstattung sind nicht möglich. Akzeptiert werden sämtliche Angebote von deutschen Online-Shops oder Ladengeschäfte in privatem Besitz. Druck-Services von öffentlichen Einrichtungen oder Universitäten sind ausgeschlossen. Weitere Infos findest du hier.

2) Der 24-Express-Versand ist für Lieferungen innerhalb Deutschlands komplett kostenfrei. Für Lieferungen ausserhalb Deutschlands werden Versandkosten fällig. Weitere Infos in der Versandübersicht.

3) 50% Rabatt sichern: gilt nur bei einem ursprünglichen Verkaufspreis bis max. 300€
AUSGEZEICHNET.ORG

Deine Chance:
Bewerbung vom Profi!

✔  Dein Traumjob wird wahr 
✔  Steche aus der Masse heraus
✔  Suche dir deinen Arbeitgeber aus


Dein Gesamtpaket mit:
Deckblatt, Anschreiben, Lebenslauf, 
Korrekturschleife, maßgeschriebene Bewerbung 
auf Deutsch 
Jetzt Bewerbung schreiben lassen
close-link
Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. OK