Die wichtigsten Soft Skills

Mit diesen Fähigkeiten überzeugst du bei deiner Bewerbung!

Im Berufsleben und vor allem auch bei Bewerbungen spielen die Hard Skills und Soft Skills eines Bewerbers eine wichtige Rolle. Denn diese definieren nicht nur dessen Fähigkeiten und Möglichkeiten, sondern verraten den Personalern häufig auch viel über die Persönlichkeit des Bewerbers. Aus diesem Grund solltest du vor der Bewerbung wissen, welche Soft Skills für dich wichtig sind und welche Eigenschaften damit assoziiert werden.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Soft Skills

Was sind Soft Skills?Soft Skills sind Fähigkeiten, welche in unserem Charakter, in unseren Erfahrungen und auch in unserem sozialen Umfeld begründet liegen, z.B. Zuverlässigkeit, Einfühlungsvermögen etc.
Wie unterscheiden sich Soft Skills von Hard Skills?Sie sind nicht exakt messbar und nachprüfbar. Hard Skills sind die theoretischen und praktischen Grundlagen für deinen Beruf. Sie bilden deine fachliche Qualifikation ab. Soft Skills sind hingegen mehr ein Abbild deiner Persönlichkeit.
Gehören dies Soft Skills auch in die Bewerbungsunterlagen?Die Soft Skills finden sich ebenfalls in den Unterlagen, doch nicht als Auflistung, sondern sie ergeben sich aus deinen Beschreibungen und deinen Erfahrungen, z.B. hervorgehend aus dem Bewerbungsschreiben.
Gibt es besonders wichtige Soft Skills für mich?In den meisten Branchen gibt es bestimmte Sets an Soft Skills, welche von den Bewerbern intern verlangt werden. Diese findest du meist in der Stellenausschreibung
Kann ich gezielt Soft Skills trainieren oder mir aneignen?Ja, auch Soft Skills können trainiert werden. Allerdings ist dies mit viel harter Arbeit verbunden, da du oftmals deine eigenen Handlungen und Handlungsgrundlagen hinterfragen musst.
Spielen Soft Skills auch beim Bewerbungsgespräch eine Rolle?Ja. Soft Skills können während des Bewerbungsgesprächs abgefragt werden. Oftmals nicht direkt, sondern die Antworten ergeben sich aus den verschiedenen Fragen zur Persönlichkeit und zu den eigenen Fertigkeiten oder den Engagements.

Soft Skills: Definition

Soft Skills haben zunächst einmal nichts mit deinem fachlichen Können und deinen fachlichen Qualitäten zu tun. Allerdings sind diese Soft Skills im normalen Alltag und bei der alltäglichen Arbeit oftmals von entscheidender Bedeutung und werden dementsprechend als wichtig erachtet.

Es handelt sich um soziale und persönliche Kompetenzen, welche sich nur schwer nachprüfen oder überprüfen lassen, sich aber unmittelbar auf deine Arbeitsweise auswirken. Soft Skills zeichnen dich und deine Persönlichkeit aus, werden durch deine aktiven Taten verstärkt und können gezielt forciert und verbessert werden.

Soft Skills Hard Skills Bewerbung

Soft Skills vs. Hard Skills – der Unterschied

Soft Skills können nicht anhand eines Zertifikats gemessen werden. Du erhältst keine Note oder einen Abschluss für Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit oder Führungsqualitäten. Trotzdem sind die Soft Skills, wie auch die Hard Skills sehr wichtig für eine erfolgreiche Bewerbung.

Soft Skills kannst du in den meisten Fällen durch zusätzliches Engagement, deine Hobbys und deine Interessen im Lebenslauf nachweisen. Manchmal bleibt auch nur die Möglichkeit in deinem Bewerbungsschreiben schlichtweg Aussagen über deine Soft Skills zu treffen. Bleibe aber hier bescheiden und realistisch!

Mehr zum Thema Hard Skills

Soft Skills Liste

Soft Skills lassen sich in drei verschiedene Bereiche unterteilen. In persönliche, soziale und methodische Kompetenzen. Diese können in Teilen die Hard Skills tangieren und diese unterstützen, sind aber vor allem in verschiedenen Branchen besonders gefragt. Es gilt also zu überlegen, welche dieser Soft Skills für dich in deiner neuen Stelle wichtig werden könnten:

Persönliche Soft Skills

Soft Skills persönlich
  • Belastbarkeit
  • Eigenverantwortung
  • Engagement
  • Neugier
  • Selbstreflexion
  • Gelassenheit
  • Pflichtbewusstsein

Soziale Soft Skills

Soft Skills Sozial
  • Menschenkenntnis
  • Integrationsbereitschaft
  • Kritikfähigkeit
  • Höflichkeit
  • Empathiefähigkeit
  • Durchsetzungsfähigkeit
  • Hilfsbereitschaft

Methodische Kompetenzen

Soft Skills methodisch
  • Umgang mit neuen Medien
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Analytische Fähigkeiten
  • Organisationsfähigkeit
  • Zeitmanagement
  • Problemlösungskompetenzen
  • Umgang mit neuen Medien

Soft Skills: Liste mit den wichtigsten Soft Skills

Oftmals findest du in den Stellenanzeigen nicht nur die Art wie du deine Bewerbung verschicken sollst, z. B. als klassische Bewerbungsmappe oder lieber eine Bewerbung per E-Mail, sondern auch Angaben zu den Soft Skills. Unterschätze diese Angaben nicht! Natürlich achtet mittlerweile jeder darauf, dass die Hard Skills mit der Stellenanzeige übereinstimmen, da bleiben die Soft Skills oftmals auf der Strecke.

Hier findest du Erklärungen zu den häufigsten Soft Skills, die ein Unternehmen bei ihren Bewerbern verlangt:

Die Kommunikationsfähigkeit gehört zu den wichtigsten Soft Skills und kann in machen Berufen und Berufsbildern sogar zu den Hard Skills gezählt werden. Der Begriff fasst im Endeffekt zusammen, wie gut du in der Lage bist, Informationen aufzunehmen, diese zu verarbeiten und weiterzugeben.

Das bedeutet unter anderem auch, dass soziolinguistische Bereiche ebenfalls enthalten sind. Du kannst dich beispielsweise passend gegenüber einer Führungskraft ausdrücken und findest immer den angemessenen Ton. Und das sowohl im Diskurs als auch in der richtigen Verwendung der Sprache. Dieser Soft Skill ist enorm wichtig, da er praktisch für jeden Lebensbereich und Arbeitsbereich von entscheidender Bedeutung für das soziale Zusammenleben ist.

Selbstbewusstsein gehört zu den sehr komplexen Soft Skills. Denn Selbstbewusstsein bedeutet nicht nur Stärke zu zeigen und sich selbstbewusst zu geben, sondern auch in der Lage zu sein, Schwächen und Fehler einzugestehen und zu diesen zu stehen. Selbstbewusstsein ist ein Soft Skill, welcher sehr stark dadurch definiert wird, wie du von deiner Umwelt wahrgenommen wirst.

Einfühlungsvermögen wird immer wichtiger. Also die Fähigkeit, sich in die Gefühle anderer Menschen hineinversetzen zu können. Vor allem in sozialen Berufen, aber auch im Management und im Personalbereich ist Empathie einer der Schlüssel der Soft Skills überhaupt.

Das affektive, kognitive und soziale Einfühlungsvermögen entscheidet nicht nur darüber, wie du mit anderen Menschen umgehst, sondern auch darüber, wie andere Menschen dich und deine Kompetenzen wahrnehmen. Vor allem in Branchen mit viel Kundenkontakt oder mit viel Teamarbeit wird besonders starker Wert auf dein Einfühlungsvermögen als eines deiner Soft Skills gesetzt.

Unter Menschen kommt es immer wieder zu Konflikten. Auch während der Arbeit musst du häufig mit anderen Menschen zusammenarbeiten, dafür benötigt man Soft Skills. Wer hier nicht in der Lage ist, mit anderen Mitarbeitern harmonisch im Team zu arbeiten, hat oftmals keine Chancen.

Es gibt nur wenige Berufe, in denen Teamfähigkeit keiner der wichtigsten Soft Skills ist. Ein Zeichen für eine gute Teamfähigkeit ist beispielsweise, wenn du es schaffst Konflikte immer auf der sachlichen Ebene zu halten und die persönliche Ebene vollkommen außen vor zu lassen.

Die Arbeitswelt, aber auch die eigenen Aufgaben können sich oftmals mit rasantem Tempo verändern. Je besser du in der Lage bist, dich an diese Veränderungen anzupassen und diese Änderungen zu adaptieren, umso effektiver kannst du für deinen Arbeitgeber tätig werden, auch das gehört zu den Soft Skills.

Der Begriff der Flexibilität umfasst allerdings viele verschiedene Teilaspekte. Zum einen kann die Standort-Flexibilität gemeint sein. Also der Umzug an einen neuen Firmenstandort. Aber auch die Flexibilität bei den Arbeitszeiten. Unter großer Belastung sollte es kein Problem sein, einmal Überstunden zu machen und somit die Arbeit abzufedern. Hinzu kommt die fachliche Flexibilität, da sich Aufgaben und Schwerpunkte ändern können.

Unter diesem Begriff wird vor allem die Selbstdisziplin beschrieben. Also die Fähigkeit den beruflichen Alltag ohne Ablenkungen durchzustehen und deine Energie für deinen Arbeitgeber einzusetzen. Allerdings gehört die Selbstdisziplin auch zu den Soft Skills, welche du am effektivsten trainieren und üben kannst. Sportler bringen häufig eine hohe Disziplin auf und können durch diese Soft Skills in der Bewerbung überzeugen.

Soft Skills: Liste für Branchen

Dein Bewerbungsschreiben solltest du unbedingt mit wichtigen Soft Skills versehen. Diese Soft Skills musst du natürlich auch belegen, an z. B. einer ehrenamtlichen Tätigkeit oder einem Hobby das dazu passt. Selbstverständlich darfst du ein paar Soft Skills aufzählen, verzichte aber bitte darauf lange Absätze über deine vermeintlichen Soft Skills zu verfassen.

Selbstverständlich gibt es viele verschiedene Soft Skills, welche ebenso wie Hard Skills, in bestimmten Branchen besonders stark gewünscht und benötigt werden. Werfen wir einen kleinen Überblick auf die Branchen und die zugehörigen Soft Skills:

Soft Skills im MarketingSoft Skills im Finanz SektorSoft Skills bei Human RessourcesSoft Skills im Technik BereichSoft Skills bei einer Beraterfunktion
• Empathie
• Kommunikation
• Innovationskraft
• Engagement
• Belastbarkeit
• Kundenorientierung
• Kommunikationsstärke
• Flexibilität
• Präsentations-
techniken
• Organisationsfähigkeit
• Menschenkenntnis
• Verhandlungssicherheit
• Soziale Kompetenz
• People Management
• Begeisterungsfähigkeit
• Eigeninitiative
• Analytische Kompetenzen
• Konzeptionelle Fähigkeiten
• Einsatzbereitschaft
• Projektmanagement
• Teamfähigkeit
• Eigenmotivation
• Belastbarkeit
• Kommunikationsfähigkeit
• Flexibilität
• Logisches Denkvermögen
• Analytische Fähigkeiten
• Mobilität
• Teamfähigkeit

Wohin mit den Soft Skills?

Prinzipiell gehören die Soft Skills in das Anschreiben! Denn hier kannst du gut darstellen, warum du z.B. besonders kommunikativ, teamfähig oder zuverlässig bist. Eine stumpfe Aufzählung von Soft Skills will nämlich kein Personaler lesen. Wie du deine Soft Skills leserfreundlich und überzeugend im Anschreiben verpackst, verraten wir dir in unserem Beitrag zum Thema Anschreiben.

Zum Thema Anschreiben
Soft Skills Anschreiben

Soft Skills in der Bewerbung nachweisen

Soft Skills sind in jedem Fall ein wichtiger Teil der Bewerbung. Diese werden sowohl im Bewerbungsschreiben als auch im Lebenslauf durchaus erwähnt und können entsprechend wichtig sein.

Im Bewerbungsschreiben werden die Soft Skills allerdings in der Regel nicht gesondert aufgeführt, sondern als Teil der eigenen Beschreibung verwendet. Wenn du beispielsweise sagst, dass du Fertigkeit X und Y bei deiner ehrenamtlichen Tätigkeit im Verein Z erlernt hast, sagt dies bereits viel über einige Soft Skills aus. Dies wissen auch die Personaler, welche solchen Details besondere Aufmerksamkeit schenken.

Im Lebenslauf hingegen hast du oftmals ausreichend Raum, um die verschiedenen Soft Skills zu verdeutlichen. In den Bereichen Hobby und Sport kannst du beispielsweise einige der Soft Skills unter Beweis stellen, ohne diese exakt so zu bezeichnen. Überlege dir aus diesem Grund immer in aller Ruhe und genau, welche Bereiche du in deine Bewerbung mit aufnehmen kannst und was diese über dich und deine Soft Skills aussagen.

Soft Skills Bewerbung Vorlage

Soft Skills im Bewerbungsschreiben

Es ist nicht unbedingt leicht den Leser von deinen Soft Skills zu überzeugen, ohne eine langweilige und lange Aufzählung der beliebtesten Soft Skills im Bewerbungsschreiben zu platzieren. Deswegen reduziere dich zunächst wirklich auf die wichtigsten Soft Skills, das sind vor allem die, die du in der Stellenanzeige findest.

Dies ist eine Art Muster nachdem du beim Schreiben deiner Bewerbung und den Soft Skills vorgehen kannst:

  1. Soft Skills aus der Stellenanzeige identifizieren
  2. Mit deinen persönlichen Soft Skills vergleichen
  3. Soft Skills anhand von Erfahrungen nachweisen

Nicht jeder Soft Skill ist anhand einer faktischen Erfahrung wirklich greifbar zu machen, deswegen bietet es sich manchmal an auch Behauptungen bzw. Aussagen aufzustellen, solange man nicht übertreibt. Ein Beispiel dafür wäre „Für mich ist Kommunikation, Höflichkeit und gegenseitiger Respekt das A und O im Umgang mit Kunden und Kollegen.“

Soft Skills im Lebenslauf

Da Soft Skills nicht zertifiziert sind, ist es deutlich schwieriger diese im z. B. tabellarischen Lebenslauf zu platzieren. Geschulte Personaler können aus deinen Angaben trotzdem wichtige Informationen im Bezug auf deine Soft Skills gewinnen. Besonders jene Punkte die du unter Kenntnisse, Hobbys oder Interessen anführst, können einiges über deine Persönlichkeit aussagen.

Du kannst auch hier dich immer an der Stelle, auf die du dich bewirbst, orientieren. Dein Ziel ist es eine Anstellung im Kreativbereich zu erhalten? Dann führe kreative Freizeitbeschäftigungen in deinen Hobbys auf. Beispiele dafür wären Zeichnen, Basteln oder Modellieren. Gern gesehen sind auch Mannschaftssportarten, wie Fußball und Handball.

Vergiss aber nicht, dass es völlig okay ist auch im Bezug auf Soft Skills, seinen Lebenslauf aufzuhübschen – tatsächliche Lügen könnten sich jedoch rächen!

Soft Skills Training

Nicht jeder Mensch verfügt über die gleichen Soft Skills. Das klingt erst einmal selbstverständlich, kann aber durchaus zu Problemen führen, da viele Unternehmen bestimmte Soft Skills voraussetzen, um für ein harmonisches Gruppengefüge zu sorgen. Das bedeutet jedoch nicht, dass du dir bestimmte Berufsbilder oder auch bestimmte Unternehmen nicht mehr als Arbeitgeber vorstellen kannst.

Auch Soft Skills können trainiert werden. Es kann zwar nicht der direkte Nachweis wie bei den Hard Skills erbracht werden, doch es gibt verschiedene Möglichkeiten, auch einzelne Soft Skills gezielt auch für dich selbst zu trainieren.

Allerdings gibt es hier Kurse, welche dir im Anschluss ein Zertifikat verleihen können. Das Training der Soft Skills beginnt aber immer bei dir selber und bei der Analyse deiner persönlichen Stärken und Schwächen. Dann kannst du zum einen durch passende Literatur und durch ein bewusstes Üben im Alltag deine Fertigkeiten im Bereich der Soft Skills gezielt üben und trainieren.

Soft Skills Fazit

Soft Skills sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Bewerbung. Immer mehr Unternehmen suchen Mitarbeiter mit expliziten Soft Skills, die sie in ihrer Stellenausschreiben nennen. Leider sind sie schwieriger nachzuweisen als Hard Skills, die du durch Noten, Zertifikate und Abschlüsse belegen kannst. Wenn du dich aber bemühst, kannst du auch ganz geschickt Soft Skills in deinem Bewerbungsschreiben und deinem Lebenslauf unterbringen.

Soft Skills Vorlage Bewerbung gratis

 

1) Die Bestpreisgarantie gilt nur in Verbindung mit dem Druck-Service auf BachelorPrint.de. Das Mitbewerber-Angebot muss im Hinblick auf den vollständigen Gesamtpreis des kompletten Druck-Auftrags gleich oder günstiger sein. Der vollständige Gesamtpreis umfasst ein absolut gleichwertiges Produkt hinsichtlich der Beschaffenheit und Qualität der Bindung, der Prägung, der Grammatur und Gewicht des verwendeten Papiers, aller Extras und Zubehörartikel, der Versandkosten sowie etwaiger Produktionsaufschläge. Die Bestpreisgarantie ist nicht auf einzelne Attribute einer Bindungskonfiguration anwendbar, wie bspw. auf den bloßen Papierpreis etc. Die Bestpreisgarantie bezieht sich nur auf Studien- bzw. Abschlussarbeiten. Skripte, Abizeitungen und sonstige Bücher sind von der Bestpreisgarantie ausgeschlossen. Das konkrete Angebot muss schriftlich vor der Durchführung der Bestellung bspw. als Screenshot / PDF mit Verlinkung vorgelegt werden. Die nachträgliche Vorlage eines Mitbewerber-Angebots und die damit verbundene nachträgliche Rückerstattung sind nicht möglich. Akzeptiert werden sämtliche Angebote von deutschen Online-Shops oder Ladengeschäfte in privatem Besitz. Druck-Services von öffentlichen Einrichtungen oder Universitäten sind ausgeschlossen. Weitere Infos findest du hier.

2) Der 24-Express-Versand ist für Lieferungen innerhalb Deutschlands komplett kostenfrei. Für Lieferungen ausserhalb Deutschlands werden Versandkosten fällig. Weitere Infos in der Versandübersicht.

3) 50% Rabatt sichern: gilt nur bei einem ursprünglichen Verkaufspreis bis max. 300€
AUSGEZEICHNET.ORG
Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. OK