Bewerbung einfach schreiben lassen

Anschreiben für deine Bewerbung

So punktest du mit deinem Bewerbungsanschreiben!

Während der tabellarische Lebenslauf schnell erstellt ist, sitzen die meisten Bewerber lange an ihrem Anschreiben der Bewerbung. Für diesen freien Text fehlen oft die passenden Worte. Daneben ist eine klare Struktur wichtig und bei aller Rücksicht auf Formalitäten sollte dein individuelles Profil darin überzeugend dargestellt werden. Hier erfährst du, wie ein Bewerbungsschreiben aufgebaut ist und was du in den einzelnen Abschnitten beachten musst, um an die begehrte Einladung zum Vorstellungsgespräch zu kommen.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Anschreiben für eine Bewerbung

Wie gestalte ich das Anschreiben bei einer Bewerbung? Auf maximal einer Seite mit Absender, Empfänger, Datum und Ort, Betreffzeile, Anrede, Einleitung, Hauptteil, Schluß, Grußformel und Unterschrift.
Kann das Anschreiben in die E-Mail des Personalers?Versuche das zu verhindern und füge dein Bewerbungsschreiben zu der großen PDF-Datei hinzu.
Welche Schrift verwendet man für das Anschreiben?Arial, Calibri und Times New Roman sind die beliebtesten Schriften für ein Anschreiben. Achte darauf, dass du die selbe Schrift auch bei deinen anderen Unterlagen verwendest.
Muss ich meinen Werdegang im Anschreiben schildern? Nur auf die Punkte, die besonders wichtig für die Stelle sind, für alles andere gibt es den Lebenslauf.
Welche Anrede nutze ich im Bewerbungsschreiben?Ist ein Ansprechpartner genannt, wird das Schreiben direkt an ihn adressiert. "Sehr geehrte Damen und Herren" nur, wenn sich niemand ermitteln lässt.

Das gehört in dein Anschreiben:

Jedes Anschreiben besteht aus bestimmten Bausteinen. Bevor es an den Inhalt geht, erfährst du hier zunächst alles über die korrekte Form und wo Stolpersteine liegen:

Oben links im Bewerbungsanschreiben ist der Ort für deine Adresse und vollständigen Kontaktinformationen. Kontrolliere vor dem Wegschicken nochmal deine Angaben, bei Rechtschreibefehler oder Zahlendreher im Anschreiben der Bewerbung könnte dich die Firma ansonsten nicht erreichen.

Unter deinen Kontaktdaten findet sich im Anschreiben die Adresse des Empfängers. Hier kommt zuerst der Name des Unternehmens. Ist der Name des Personalers bekannt, muss dieser genannt werden. Eventuell ist das Bewerbungsanschreiben auch an eine bestimmte Abteilung gerichtet. Am besten übernimmst du die Daten des Empfängers exakt aus der Stellenausschreibung.

Die Betreffzeile in deinem Anschreiben der Bewerbung wird zuerst gelesen. Ist die nicht korrekt formuliert, macht das den ersten Minuspunkt. Worte wie “Betreff” oder “Betrifft” haben an dieser Stelle nichts mehr verloren. Beschränke dich auf eine Zeile und formuliere präzise, um was es geht und übernimm die Überschrift der Stellenanzeige (inkl. der Stellenkennziffer): Bewerbung als Sales Manager, Kennziffer 2019/756

Sehr geehrte Damen und Herren ist die übliche Anrede im Bewerbungsschreiben, wenn der Personaler nicht bekannt ist. Hast du einen direkten Ansprechpartner adressiere auch das Anschreiben deiner Bewerbung dementsprechend.

Wer sich im akademischen Bereich bewirbt, muss zum Beispiel seine Forschungsleistungen und Veröffentlichungen bereits im Bewerbungsanschreiben herausstellen. Ansonsten hilft es, sich für das Anschreiben Muster anzuschauen und für das eigene Anschreiben Inspiration zu holen, was in der Branche gefragt sein könnte.

Halte dich kurz in dem Anschreiben deiner Bewerbung, denn immerhin gibt es für nähere Informationen den tabellarischen Lebenslauf. Wenn du ein Seminar besucht hast, das eine enge Verbindung zu der Stelle bietet, dann kannst du erwähnen.

Was macht dich auf persönlicher Ebene zu einer Bereicherung für das Unternehmen. Halte dich auch hier im Anschreiben kurz und vermeide ein Loblied auf dich selbst. Trotzdem musst du erklären können welche Soft Skills du besitzt und wieso sie so wichtig für die ausgeschriebene Stelle sind. Dafür kannst du ein paar Soft Skills im Anschreiben der Bewerbung aufzählen (am besten nicht drei hinter einander) und sie ggf. durch soziales Engagement oder Freizeitaktivitäten belegen.

Mache im Anschreiben der Bewerbung deutlich, dass du bereits praktische Erfahrung gesammelt hast. Kommst du frisch aus dem Studium versuche mit guten Praktika von der Praxiserfahrung zu überzeugen. Denk dran, dass du Hard Skills auch in deiner Freizeit dir aneignen kannst.

Verweise darauf, dass du für Rückfragen jederzeit zur Verfügung stehst und vergiss deine eigene Unterschrift nicht. Denn auch bei einem digitalen Anschreiben einer Bewerbung sind Unterschriften bisher immer noch pflicht.

Falls du kein Deckblatt der Bewerbung beilegen möchtest, kannst du die Anlagen (Zeugnisse, Zertifikate etc.) in deinem Anschreiben nennen.

So ist ein Anschreiben aufgebaut

Nun weißt du, worum es in einem Anschreiben einer Bewerbung geht und welche Bestandteile zwingend hineingehören. Nun geht es an den Aufbau des Hauptteils als Herzstück im Bewerbungsschreiben. Er gliedert sich in die drei Teile Einleitung, Hauptteil und Schluss. Wichtig: Gestalte das Bewerbungsanschreiben nicht länger als eine Seite.

TIPP: Du möchtest lieber dein Anschreiben mit einem Muster verfassen? Kein Problem klicke hier: Zu Anschreiben Muster

Anschreiben: die Einleitung

Die Einleitung deines Anschreiben sollte wirklich kurz sein und sich auf das absolut wesentliche deiner Bewerbung konzentrieren – deine Motivation. Wieso bewirbst du dich auf diese Stelle, bei genau diesem Unternehmen. Mittlerweile stehen vielen Personalern die Haare zu Berge, wenn sie die üblichen Floskeln wie „Hiermit bewerbe ich mich um die Stelle als“ oder „Mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenausschreibung in der Musterstädter Zeitung gelesen„. Du musst aber auch nicht das Rad neu erfinden! Gerade wenn du dich für eine eher konservative Stelle bewirbst, ist der klassische Einstieg eine gute Option für dein Anschreiben einer Bewerbung.

Die Gliederung deiner Einleitung beim Bewerbungsschreiben sieht so aus:

Anschreiben Bewerbung Einleitung

Habe Mut zu einem originellen, kreativen und unverwechselbaren Einstieg beim Einleitungssatz in deinem Anschreiben, der deine Motivation deutlich werden lässt. Zum Beispiel: „Ihre Stellenanzeige hat mich angesprochen, weil das Anforderungsprofil passgenau auf mich zugeschnitten ist.„, „Ich löse gerne komplexe Probleme und bin Veränderungen gegenüber aufgeschlossen. Diese Fähigkeiten werde ich auch auf der ausgeschriebenen Position als…..unter Beweis stellen…„.

Versuche ein Mittelmaß zwischen selbstbewusst und bescheiden zu finden, um den Personaler bereits beim ersten Satz von deinem Anschreiben und Bewerbung zu überzeugen.

Anschreiben: der Hauptteil

Der Hauptteil sollte etwa 13 Sätze in dem Anschreiben deiner Bewerbung umfassen. Um deine Ausbildung und bisherigen Karrierestationen darzustellen, ist der tabellarische Lebenslauf da. Hier geht es mehr um Selbstmarketing, was bedeutet, du bringst im Anschreiben die Soft Skills und Hard Skills aufs Tablett. Beschränke dich in deinen Darstellungen auf Höhepunkte und achte darauf, eine gesunde Schnittmenge zwischen deinen Fähigkeiten und dem Anforderungsprofil der Stelle zu erreichen.

Mit dieser Gliederung im Anschreiben deiner Bewerbung machst du nichts falsch:

Anschreiben Bewerbung Hauptteil

Natürlich versuchst du vor allem mit deinen Qualifikationen zu überzeugen. Das Anschreiben gibt dir Raum um die Parallelen zwischen deinem Studium oder deiner Ausbildung und der ausgeschriebenen Stellen zu betonen. Versuch die Besonderheiten deines Studiums und die dadurch erlernten Hard Skills zu unterstreichen. Hast du während deiner Studienzeit Seminare absolviert, die besonders relevant für den Job sind, kannst du diese im Anschreiben ruhig im Anschreiben der Bewerbung nennen und kurz ausführen. Aber beschränke dich im Bewerbungsschreiben auf das Wichtigste und halte dich an die Angabe von maximal einer Seitenlänge.

Anschreiben: Der Schluss

Das Bewerbungsschreiben benötigt zum Schluss einen Höhepunkt mit langem Nachhall. Um nicht wie ein Bittsteller im Anschreiben der Bewerbung zu wirken, ist die Verwendung des Konjunktivs im Anschreiben tabu. Denn „Ich würde mich freuen, von Ihnen zu hören“ ist deutlich schwächer als „Ich freue mich auf Ihren Anruf„. Damit machst du dich unnötig klein. Versuche, motiviert und selbstbewusst zu klingen und nutze den aus dem Marketing bekannten Call-to-action, der Verbraucher zu einer Aktion auffordert, in deinem Anschreiben.

Der Schluss deines Anschreibens sollte ungefähr so aussehen:

Anschreiben Bewerbung Schluss

Diese Sätze kannst du im Anschreiben der Bewerbung verwenden:

Ich freue mich auf Ihre Antwort und eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.
Auf Ihre positive Rückmeldung freue ich mich.
Meine Qualifikationen und Kompetenzen demonstriere ich Ihnen gerne im Rahmen eines Projektes.
Falls ich Ihr Interesse geweckt habe, freue ich mich darauf, Sie und das Unternehmen in einem persönlichen Gespräch kennenzulernen.
Ich freue mich auf Ihren Terminvorschlag. Bis dahin verbleibe ich…

Schließe mit der klassischen Grußformel „Mit freundlichen Grüßen“ und deiner handschriftlichen Unterschrift ab. Schickst du eine Online-Bewerbung, gehört eine digitale Unterschrift auf dein Anschreiben.

Gehaltsvorstellungen im Anschreiben

Immer wieder tauchen Fragen auf, ob es in Ordnung sei, im Bewerbungsanschreiben seine Gehaltsvorstellungen zu nennen. Während einige Unternehmen das Gehalt schon in der Stellenausschreibung nennen, fordern andere die Bewerber auf, diese anzugeben. Hier musst du deinen Marktwert kennen. Einen guten Anhaltspunkt bieten Gehaltsvergleichsportale.

Wenn du ein Berufseinsteiger bist solltest du bei deinen Gehaltsvorstellungen in der Bewerbung vorsichtig sein. Wenn du zu wenig festsetzt, ist offensichtlich, dass du deinen Marktwert absolut nicht kennst. Wenn du zu viel nennst, kannst du im Anschreiben als überheblich und realitätsfern eingestuft werden. Deswegen ist das Nennen einer Gehaltsspanne immer die beste Lösung.

Nenne im Anschreiben immer das Bruttogehalt und änder z. B. diese Beispielsätze:

Meine Gehaltsvorstellungen liegen bei xy Euro brutto im Jahr.
Meine Gehaltsvorstellung liegen inklusive 13. Monatsgehalt bei xy Euro brutto im Jahr.
Aufgrund meiner Qualifikationen empfinde ich ein Jahresgehalt in Höhe von xy brutto als angemessen.

Muster & Vorlagen für dein Anschreiben

Du suchst nach konkreten Vorlagen und Muster für dein Anschreiben? Auf unserer Seite hast du die Möglichkeit dir kostenlose Vorlagen runter zu laden und sie auf deine individuelle Bewerbung anzupassen. Neben Anschreiben für Bewerbungen, findest du auch Vorlagen für den tabellarischen Lebenslauf oder das Deckblatt der Bewerbung.

Vorlagen für das Anschreiben
Anschreiben Bewerbung Vorlage Muster

Anschreiben einer Bewerbung per E-Mail

Eine Bewerbung per E-Mail, die nicht über ein spezielles Bewerbungsportal läuft, erfordert ein ebenso gründliches Anschreiben wie die klassische Bewerbung. Da Personaler nicht gerne klicken und zu viele Dokumente ausdrucken, werden deine digitalen Bewerbungsunterlagen zu einer gesamten PDF zusammen gefügt und als Anhang verschickt.

Bedenke bitte, dass deine Bewerbungsunterlagen höchstwahrscheinlich ausgedruckt werden, ein Anschreiben, das bereits in der eigentlichen E-Mail geschrieben ist, geht so verloren. Deswegen reicht es, wenn du kurz auf deine digitale Bewerbungsmappe im Anhang verweist.

Der richtige Betreff für dein Anschreiben und die restlichen Analgen sieht so aus:

Anschreiben per E-Mail Betreff

Soft Skills im Anschreiben

Fachliche Kompetenz und Qualifikationen stellen das Rückgrat jeder Bewerbung dar und müssen schon im Anschreiben kurz angerissen werden. Daneben werden die sogenannten Soft Skills immer wichtiger. Dabei handelt es sich um soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Lern-und Weiterbildungsbereitschaft, Eigeninitiative, Empathie oder Kritikfähigkeit. In diesen Soft Skills liegt dein größtes Potenzial.

Nun geht es aber im Anschreiben nicht darum, dass du eine ellenlange Liste sozialer Stärken dokumentierst. Viel hilft nicht viel. Bevor du dich daran setzt, dein Bewerbungsanschreiben aufzusetzen, solltest du ehrlich mit dir selbst sein und deine persönlichen Stärken analysieren. Filtere dann heraus, welche davon wirklich für den von dir anvisierten Job relevant sind. Die Stellenausschreibung bietet dir einen Anhaltspunkt.

Du findest hier einen eigenen Beitrag zum Thema Soft Skills in der Bewerbung: Zu Soft Skills

Tipps für das Bewerbungsschreiben

Bevor du deine Bewerbung wegschickst, kontrolliere noch einmal ob du diese Tipps eingehalten hast. Wenn du dir trotzdem noch unsicher bist, lasse das Anschreiben von Freunden oder der Familie durchlesen.

✔ Selbstbewusster Stil
Verwende aktive statt passive Verben im Anschreiben. „Mein Aufgabengebiet ist“ klingt besser als „Ich werde eingesetzt.“

✔ Wortwahl
Vermeide umgangssprachliche Redewendungen und Jargon in deinem Anschreiben. Nimm ebenfalls Abstand von hochtrabenden Fremdwörtern und langwierigen Schachtelsätzen.

✔ Ausdrucksweise
Witzige und flapsige Ausdrücke sind in einem Anschreiben fehl am Platze. Versuche auch, saloppe Ausdrücke wie Job zu meiden und benutze lieber Stelle oder Position.

✔ Rechtschreibung
Perfekte Rechtschreibung ist alles in einer Bewerbung. Lese nicht nur selbst Korrektur, sondern nutze kostenlose Rechtschreibprogramme im Internet bevor du dein Anschreiben auf den Weg bringst.

✔ Inhaltliche Fehler
Ein Anschreiben sollte immer individuell aufgesetzt werden. Falls du Material recycelst, achte darauf, dass du nicht im Briefkopf die Firma ABC hast und im Anschreiben verkündest, dich zu freuen, bei Firma XYZ anzufangen.

✔ Eigeninitiative
Im Bewerbungsanschreiben hat Initiative ihre Grenzen. Tabu ist es, dem Personaler selbst einen Termin im Anschreiben für das Vorstellungsgespräch vorzuschlagen.

✔ Wechselgrund
Kein Chef mag einen Mitarbeiter einstellen, der aus seiner alten Firma weg möchte und das offen kommuniziert. Wechselgründe hebst du dir für das Bewerbungsgespräch auf, im Anschreiben haben sie nichts zu suchen.

✔ Interessen
Risikosportarten wie Drachenfliegen oder passiver Zeitvertreib wie Fernsehen sind echte Bewerbungskiller. Erwähne nur die Interessen im Anschreiben, die in einem sinnstiftenden Kontext zur Stelle oder deinen Soft Skills stehen. Hier kannst du z.B. deine Tätigkeit bei der freiwilligen Feuerwehr oder deine Mitgliedschaft im Sportverein erwähnen.

✔ Gestaltung
Lege dich bei deinem Bewerbungsanschreiben auf ein einheitliches Schriftbild fest und versuche nicht, mit Design, verschiedenen Farben und grafischen Elementen zu überzeugen.

BachelorPrint Tipp zum Anschreiben:

Dein Anschreiben musst du nicht mühevoll selbst schreiben, sondern kannst es ganz einfach von einem Experten formulieren lassen. So sparst du dir nicht nur Zeit und Nerven, sondern erhöhst auch deine Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung.

Der Experte kennt dabei jeden Kniff und weiß genau, wie er dein Anschreiben formulieren muss, damit du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wirst.

Wir empfehlen hierfür den Service von „die Bewerbungsschreiber“: hier wird dein Anschreiben individuell für dich geschrieben, du bekommst eine Word-Datei die du immer wieder verwenden kannst und außerdem stellen sie dir noch einen Experten zur Seite, den du bei Fragen kontaktieren kannst.

1) Die Bestpreisgarantie gilt nur in Verbindung mit dem Druck-Service auf BachelorPrint.de. Das Mitbewerber-Angebot muss im Hinblick auf den vollständigen Gesamtpreis des kompletten Druck-Auftrags gleich oder günstiger sein. Der vollständige Gesamtpreis umfasst ein absolut gleichwertiges Produkt hinsichtlich der Beschaffenheit und Qualität der Bindung, der Prägung, der Grammatur und Gewicht des verwendeten Papiers, aller Extras und Zubehörartikel, der Versandkosten sowie etwaiger Produktionsaufschläge. Die Bestpreisgarantie ist nicht auf einzelne Attribute einer Bindungskonfiguration anwendbar, wie bspw. auf den bloßen Papierpreis etc. Die Bestpreisgarantie bezieht sich nur auf Studien- bzw. Abschlussarbeiten. Skripte, Abizeitungen und sonstige Bücher sind von der Bestpreisgarantie ausgeschlossen. Das konkrete Angebot muss schriftlich vor der Durchführung der Bestellung bspw. als Screenshot / PDF mit Verlinkung vorgelegt werden. Die nachträgliche Vorlage eines Mitbewerber-Angebots und die damit verbundene nachträgliche Rückerstattung sind nicht möglich. Akzeptiert werden sämtliche Angebote von deutschen Online-Shops oder Ladengeschäfte in privatem Besitz. Druck-Services von öffentlichen Einrichtungen oder Universitäten sind ausgeschlossen. Weitere Infos findest du hier.

2) Der 24-Express-Versand ist für Lieferungen innerhalb Deutschlands komplett kostenfrei. Für Lieferungen ausserhalb Deutschlands werden Versandkosten fällig. Weitere Infos in der Versandübersicht.

3) 50% Rabatt sichern: gilt nur bei einem ursprünglichen Verkaufspreis bis max. 300€
AUSGEZEICHNET.ORG
Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. OK