Europäische Fernhochschule
Europäische Fernhochschule

Euro-FH: Europäische Fernhochschule Hamburg

Deine Übersicht zur Euro-FH

Die 2003 gegründete Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) bietet derzeit 18 Fernstudiengänge in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftspsychologie an. Mit ihrem sowohl staatlich anerkannten als auch durch Wissenschaftsrat und FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditierten Studienangebot gehört sie zu den bekanntesten Fernhochschulen Deutschlands.

Als Fernhochschule richtet sich die Euro-FH Hamburg in erster Linie an Berufstätige, die parallel zur beruflichen Laufbahn einen Hochschulabschluss erwerben oder ein Aufbaustudium absolvieren wollen. Um die dafür auch nötige Durchlässigkeit zwischen beruflicher Karriere und akademischer Ausbildung zu ermöglichen, bietet die Euro-FH ein breites Angebot an Anrechnungsmöglichkeiten erworbener Kenntnisse und individuelle Einstufungen.

Bis auf die Ausnahme von drei Studiengängen, die auch als Abendstudium in Hamburg möglich sind, ist das Studium an der Euro-FH daher für den Onlinebetrieb konzipiert. Zum Teil nötige Präsenzprüfungen können in einem der zwölf Prüfungszentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz absolviert werden.

Im Wintersemester 2016/17 waren über 7.000 Studierende (ca. 3.400 Frauen und 3.600 Männer) aus ganz Deutschland sowie auch aus dem Ausland an der Euro-FH eingeschrieben.

Kurzportrait der Euro-FH

Ausrichtung: Fern- sowie Abendstudium für Berufstätige

Gründung: 2003

Form: Private, staatlich anerkannte Hochschule

Studierende: 7.025 (2016)

Mitarbeiter: 117 (2016)

Anzahl Studiengänge: 18

Verfügbare Abschlüsse: Bachelor, Master

Hauptsitz: Hamburg

Anzahl Standorte: Fernstudium ohne Campus (Ausnahme: Abendstudiengänge in Hamburg); 12 Prüfungszentren

Trägerschaft: Deutsche Weiterbildungsgesellschaft mbH

Link zur Webseite: www.euro-fh.de

Allgemeine Studienberatung: 0800/33 44 377, studienberatung@Euro-FH.de

Hochschulverwaltung:
Europäische Fernhochschule Hamburg
Doberaner Weg 20
22143 Hamburg

Studiengänge an der Euro-FH Hamburg

Die Europäische Fernhochschule Hamburg bietet derzeit 18 Studiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftspsychologie mit Bachelor- oder Masterabschluss als Fernstudium an. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, den Bachelor in Betriebswirtschaftslehre, Psychologie (mit Schwerpunkt auf Arbeits- und Organisationspsychologie) und Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie an der Euro-FH in Hamburg mit einem Abendstudium zu erlangen.

Zusätzlich zu den verschiedenen Studiengängen bietet die Euro-FH in Hamburg auch zahlreiche Zertifikatskurse, die nach dem europäischen ECTS-System („Credit Points“) international anrechenbar sind.

Folgende Abschlüsse können mit einem Studium an der Euro-FH erworben werden:

Möglicher Bachelorabschluss an der Euro-FHMöglicher Masterabschluss an der Euro-FH
Bachelor of Science (B. Sc.)Master of Science (M. Sc.)
Bachelor of Laws (LL. B.)Master of Accountancy (M. Acc.)
Bachelor of Arts (B. A.)Master of Business Administration (MBA)
Master of Arts (M. A.)

Studiengänge an der Euro-FH im Überblick

Euro-FH-Bachelor-Fernstudium
Betriebswirtschaftslehre (B. Sc.)
International Business Administration (B. A.)
Wirtschaftspsychologie (B. Sc.)
Psychologie (B. Sc.)
Finance & Management (B. Sc.)
Sales & Management (B. A.)
Tourismusmanagement (B. A.)
IT-Management (B. Sc.)
Logistikmanagement (B. Sc.)
Wirtschaftsrecht (LL. B.)
Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement (B. A.)
Euro-FH-Bachelor-Abendstudium
Betriebswirtschaftslehre (B. Sc.)
Psychologie (B. Sc.)
Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie
(B. Sc.)
Euro-FH-Master-Fernstudium
General Management (MBA)
Business Coaching und Change Management (M. A.)
Psychologie (M. Sc.)
Wirtschaftspsychologie (M. Sc.)
Taxation, Accounting, Finance (M. Acc.)
Logistik und Supply Chain Management (M. Sc.)
Intercultural Management (M. A.)

Allgemeine Infos zu Studiengängen an der Euro-FH

Die Fernstudiengänge der Euro-FH können jederzeit begonnen werden; darüber hinaus ist es auch möglich, die Regelstudienzeit zu verlängern oder das Studium schneller als vorgesehen abzuschließen. Die drei von der Euro-FH in Hamburg vor Ort als Abendstudium angebotenen Studiengänge beginnen jeweils am 15. März und am 15. September. Für alle Studiengänge besteht die Möglichkeit, das Angebot für vier Wochen zu testen, bevor du dich verbindlich entscheidest.

Studienbeginn an der Euro-FHjederzeit

Sommersemester/Wintersemester (15.3. und 15.9.)
Gesamtes Studienangebot (Fernstudium)

Betriebswirtschaftslehre, Psychologie, Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie (Abendstudium in Hamburg)
Studiendauer an der Euro-FHBachelorstudium

Masterstudium
6 bis 8 Semester (Regelstudienzeit)

3 bis 5 Semester (Regelstudienzeit)
Mögliche Studienarten an der Euro-FHAbend- oder Samstagsstudium (ca. 7 h/Woche)

Fernstudium (online)
Modell1: zwei Abende/Woche (Mo.-Fr.) 18:00–21:15 Uhr
Modell 2: samstags 9–16 Uhr

Selbstbestimmter Studienablauf; monatlicher Prüfungstermin in einem der Prüfungszentren wählbar

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Studiengängen an der Euro-FH findest du hier: https://www.euro-fh.de/infos-service/infos-anfordern/

Voraussetzungen für ein Studium an der Euro-FH

Prinzipiell gelten für ein Studium an einer privaten Hochschule wie der Euro-FH in Hamburg ähnliche Zugangsvoraussetzungen wie an anderen Hochschulen. Das heißt, mit dem Abitur oder der Fachhochschulreife erfüllst du auf jeden Fall die Voraussetzungen für ein Studium an der Euro-FH und mit einem Bachelor-Abschluss stehen dir die meisten Master-Studiengänge offen, während einige jedoch als konsekutive Master-Studiengänge einen entsprechenden fachspezifischen Bachelorabschluss zur Voraussetzung haben.

Darüber hinaus bieten jedoch private Hochschulen, wie die Euro-FH, Interessierten weitere Zugangsmöglichkeiten. In Abstimmung mit der Hansestadt Hamburg erfüllt die Euro-FH sogar ausdrücklich den Wunsch des Gesetzgebers nach einer größeren Durchlässigkeit zwischen Berufskarriere und akademischem Bildungsweg.

Ca. 20 % aller zugelassenen Bewerber für ein Studium an der Euro-FH haben keine Hochschul- oder Fachhochschulreife. Solltest du kein (Fach-)Abitur haben, bieten sich dir noch folgende Möglichkeiten, um ein Studium an der Europäischen Fernhochschule in Hamburg aufzunehmen:

 

  • Fachspezifische Fortbildungsprüfung:

Wenn du eine Fortbildungsprüfung zum staatlich geprüften Betriebswirt, Bilanzbuchhalter, Fachwirt, Fachkaufmann, staatlich geprüften Techniker oder Meister absolviert hast, stehen dir ebenfalls die meisten Bachelor-Studiengänge an der Euro-FH offen. Einzige zusätzliche Voraussetzung ist hierbei die Teilnahme an einem telefonischen Beratungsgespräch.

 

  • Studium mit Berufsausbildung:

Auch ohne Abitur, aber mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung kannst du ein Bachelor-Studium an der Euro-FH aufnehmen. Hierfür ist das Bestehen der Eingangsprüfung (Fächer Deutsch sowie Denk- und Urteilsfähigkeit) entscheidend. Du kannst aber dein Studium als Gasthörer an der Euro-FH sofort aufnehmen und hast zehn Monate Zeit, um die Eingangsprüfung zu bestehen. Sobald die Prüfung bestanden ist, ändert sich dein Status zum ordentlich immatrikulierten Studenten.

 

  • Master-Einstiegsprogramm:

Unter bestimmten Voraussetzungen kannst du sogar ohne einen Bachelor-Abschluss ein Master-Studium an der Europäischen Fernhochschule Hamburg beginnen. Grundlage ist eine abgeschlossene Berufsausbildung, mindestens zehnjährige Berufserfahrung und mindestens sechs Jahre Führungsverantwortung – sowie natürlich große inhaltliche Schnittmengen zwischen der bisherigen Berufslaufbahn und dem geplanten Masterstudiengang. Da hierfür eine Menge Nachweise und ein persönliches Motivationsschreiben nötig sind, empfiehlt sich eine individuelle Beratung durch die Mitarbeiter der Euro-FH im Vorfeld. Mit dem Master-Einstiegsprogramm qualifizierst du dich innerhalb von sechs Monaten für die Aufnahme eines Master-Studiums an der Euro-FH.

 

Das Studium an der Euro-FH ist als Fernstudium in der Regel sehr flexibel konzipiert und mit den unterschiedlichsten Lebens- und Berufssituationen kombinierbar. Lediglich das Angebot der Abendkurse in einigen wenigen Studiengängen folgt einem festen Semesterablauf mit Fixterminen.

Der Hauptschwerpunkt der Euro-FH liegt in der akademischen Qualifizierung und Weiterbildung von Berufstätigen. Da diese aber oftmals über sehr unterschiedliche Kenntnisse und Erfahrungen verfügen, empfiehlt sich im Vorfeld ein persönliches, mindestens aber ein telefonisches Beratungsgespräch, um zu prüfen, ob du alle Voraussetzungen für dein geplantes Studium an der Euro-FH erfüllst. Auch wenn es um persönliche Ausnahmen geht, solltest du dich zunächst bei der Studienberatung der Euro-FH informieren – letztlich gibt es viele Wege, um ein Studium an der Euro-FH aufzunehmen.

Numerus Clausus (NC) bei Studiengängen an der Euro-FH

An den meisten deutschen Hochschulen sind besonders gefragte Studiengänge durch das System des Numerus Clausus (NC) zugangsbeschränkt, das abhängig von den jährlichen Zulassungszahlen für einen Studiengang in der Regel einen bestimmten Notendurchschnitt zur Grundvoraussetzung macht. Abgesehen davon, dass es neben dem Abitur und Fachabitur noch viele weitere Möglichkeiten gibt, um ein Studium an der Euro-FH aufzunehmen, gibt es hier keinen Numerus Clausus. Die Studiengänge sind also nicht begrenzt zugänglich und stehen allen offen.

Euro-FH Hamburg: Standorte

Als Fernhochschule entfällt bei einem Studium an der Euro-FH in der Regel der klassische Campusbetrieb. Alle Studiengänge können online absolviert werden. Lediglich die drei Bachelor-Studiengänge Betriebswirtschaftslehre (BWL), Psychologie (mit Schwerpunkt auf Arbeits- und Organisationspsychologie) und Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie werden auch vor Ort in Hamburg am Sitz der Hochschule als Abendstudium angeboten.

Die nötigen Prüfungen kannst du jedoch einmal pro Monat an einem der zwölf Prüfungszentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz ablegen. In folgenden Städten gibt es ein Prüfungszentrum der Euro-FH:

Für Studierende im Ausland gibt es außerdem noch die Möglichkeit, Prüfungen an deutschen Botschaften, Konsulaten, am Goethe-Institut sowie anerkannten Deutschen Schulen abzulegen.

Euro-FH Hamburg: Entwicklung & Fortschritt

Die Europäische Fernhochschule Hamburg gehört zu den Vorreitern des onlinebasierten Fernstudiums in Deutschland. Seit der staatlichen Anerkennung als Hochschule durch die Hamburger Behörde für Wissenschaft und Forschung 2003 steigerte die Euro-FH kontinuierlich ihre Studierendenzahlen. Damit entspricht die Euro-FH aber auch dem allgegenwärtigen Trend zur Flexibilisierung der akademischen Bildung.

Allein in Hamburg stieg die Zahl der an privaten Hochschulen eingeschriebenen Studenten von rund 7.000 im Jahr 2005 auf über 24.000 im Jahr 2015. Im gleichen Zeitraum konnte die Euro-FH ihre Studierendenzahlen auf ca. 7.000 im Jahr 2015 versiebenfachen.

Studierendenzahlen Euro FH

Auch das Studienangebot und die internationale Zusammenarbeit baute die Euro-FH seit ihrer Gründung stetig aus. Bestand anfangs der Schwerpunkt vor allem im betriebswirtschaftlichen Bereich und im Management, kamen in den letzten Jahren auch viele fachübergreifende Studiengänge wie Wirtschaftsrecht, Wirtschaftspsychologie oder Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement hinzu.

Ab Herbst 2018 wird auch ein Masterstudiengang in Psychologie an der Euro-FH angeboten. Da die meisten Studiengänge der Euro-FH im Online-Studium absolviert werden, können auch ausländische Studierende das Angebot an der Euro-FH wahrnehmen. Umgedreht bietet auch die Euro-FH ihren deutschen Studenten die Möglichkeit, internationale Erfahrungen zu sammeln.

Euro-FH International

In einer vernetzten, globalisierten Welt ist es fast unumgänglich, auch in Beruf und akademischer Ausbildung über den nationalen Tellerrand hinauszuschauen. Da das Studium an der Euro-FH in der Regel als onlinebasiertes Fernstudium absolviert wird, kannst du flexibel studieren, wo du willst –bereits 2013 lebten sechs Prozent der eingeschriebenen Studenten im Ausland. Darüber hinaus gehört auch die internationale Ausrichtung wie das obligatorische „Business-English“ zum Bestandteil eines Fernstudiums an der Euro-FH.

Auch wenn für Berufstätige, wie sie die große Mehrheit der Studenten an der Euro-FH stellen, ein Studienaufenthalt im Ausland nicht immer ohne weiteres möglich ist, so gehört zumindest ein zweiwöchiges internationales Seminar an einer der Partnerhochschulen zum Studienablaufplan. Je nach Studium besteht dabei die Wahl zwischen folgenden internationalen Standorten:

StandortHochschule
Las Palmas (Spanien, Kanarische Inseln)Universidad de Las Palmas de Gran Canaria
Peking (China)State Grid Corporation of China
Shanghai (China)East China University Of Science And Technology
Boston (USA)Suffolk University
Madrid (Spanien)Suffolk University
Kolding (Dänemark)International Business Academy
Krakau (Polen)Tischner European University
London (Großbritannien)London South Bank University

Das internationale Seminar soll nicht an den finanziellen Möglichkeiten der Studierenden scheitern. Zusammen mit dem Deutschen Akademischen Auslandsdienst (DAAD) bietet die Euro-FH hier eine von den Studienleistungen abhängige Stipendienförderung an.

Darüber hinaus kooperiert die Euro-FH mit vielen international tätigen Unternehmen in den Bereichen Wirtschaft und Wissenschaft wie dem Fraunhofer-Institut oder der Eins Plus – Deutsche Vertriebsakademie GmbH, um die Ausbildung der Studierenden an wirtschaftlichen Bedürfnissen auszurichten und ihren Absolventen besonders gute berufliche Perspektiven zu ermöglichen.

Außerdem bietet die Euro-FH gemeinsam mit dem Institut für Hochschulkooperation und internationale Promotionsprogramme (IHP) in München die Möglichkeit, nach Abschluss eines Master-Studiums an der Euro-FH noch im Rahmen eines internationalen Promotionsstudiums den Doctor of Business Administration (DBA) oder Doctor of Philosophy (PhD) zu erwerben.

Preise und Kosten für ein Studium an Euro-FH

Die Europäische Fernhochschule Hamburg finanziert als private Hochschule ihre Lehre, Forschung und Organisation durch Studiengebühren. Die Kosten für ein Studium an der Euro-FH sind dabei abhängig von Lehrplan und Dauer des Studiums, betragen aber meistens zwischen 12.000 und 14.000 Euro für ein Bachelor- oder Master-Studium. Dabei bietet die Euro-FH zur Finanzierung des Studiums zahlreiche flexible Möglichkeiten wie auch individuelle Preisnachlässe, z. B. für Eltern, gemeinsam eingeschriebene Partner oder eine Erfolgsprämie bei sehr guten Studienergebnissen.

Einen Überblick über Finanzierungsmöglichkeiten und Rabatte findest du hier: https://www.euro-fh.de/index.php/download_file/view/1230/240/

Ausgewählte Studiengänge der Euro-FH mit Kosten

Studiengang an der Euro-FHKosten
International Business Administration (B. A.)13.392 € (inkl. Prüfungen)
Betriebswirtschaftslehre (B. Sc.)12.960 € (inkl. Prüfungen)
Master of Business Administration (MBA)13.896 € (inkl. Prüfungen)
Wirtschaftspsychologie (M. Sc.)11.760 € (inkl. Prüfungen)

Euro-FH: Kosten & BAföG

Prinzipiell lässt sich auch ein Fernstudium an der Euro-FH durch das BAföG (Bundesausbildungsförderungsgesetz) fördern, aber die Voraussetzungen hierfür sind sehr eng. Zum einen musst du dich für die Vollzeitstudienvariante (beim Bachelor meist 36 Monate, beim Master in der Regel 24 Monate) entscheiden, zum anderen darfst du noch keine Berufsausbildung abgeschlossen haben und musst die Zuverdienstgrenzen (monatlich derzeit maximal 407 €) beachten. Das führt dazu, dass BAföG für berufsbegleitend Studierende, wie sie 95 % der Studierenden an der Euro-FH ausmachen, nahezu ausgeschlossen ist.

Euro-FH: Kosten & Arbeitgeberfinanzierung

Die Kosten für ein Studium an der Euro-FH trägt in der Regel der Student als zahlungspflichtiger Vertragspartner. Da aber auch Arbeitgeber von einem berufsbegleitenden Studium ihrer Angestellten profitieren, lohnt es sich, mit dem Arbeitgeber über eine Unterstützung des Studiums an der Euro-FH, beispielsweise in Form von Zuschüssen zu den Studienkosten, Arbeitszeitausgleich oder Bildungsurlaub zu verhandeln. Zuschüsse sind dabei nicht selten an einen erfolgreichen Abschluss des Studiums gekoppelt.

Euro-FH: Kosten & Stipendien

Auch wenn Studiengebühren erst einmal als große Hürde erscheinen mögen – für Weiterbildungen, Aufbaustudium und berufsbegleitendes Studium gibt es in Deutschland zahlreiche Fördermöglichkeiten, um die individuellen Kosten für ein Studium an der Euro-FH zu senken.

So unterstützt die staatliche Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB) berufstätige Studierende mit dem alters- und einkommensunabhängigen Aufstiegsstipendium in Höhe von 2400 € pro Jahr. Grundvoraussetzung ist eine sehr gute Berufsausbildung (Mindestnote 1,9) oder eine begründete Arbeitgeberempfehlung.

Darüber hinaus gibt es eine vielfältige Stiftungslandschaft in Deutschland in den unterschiedlichsten Bereichen. Zwar gilt, dass nur die wenigsten von ihnen ein berufsbegleitendes Studium unterstützen, aber in jedem Fall lohnt sich eine individuelle Beratung. Besonders wenn du dich ehrenamtlich in einem Arbeitsfeld der gewählten Stiftung engagierst oder besondere Qualifikationen, die auch im Zusammenhang mit dem Tätigkeitsfeld der Stiftung stehen, vorweisen kannst, hast du durchaus Chancen. Auf www.mystipendium.de kannst du dir einen Überblick verschaffen und mit individuellen Kriterien nach einem passenden Stipendiengeber suchen, der vielleicht dein Studium an der Euro-FH unterstützt. Falls du dich für ein Vollzeitstudium an der Europäischen Fernhochschule einschreibst, stehen deine Chancen auf ein Stipendium allerdings besser.

Qualität und Anerkennung eines Studiums an der Euro-FH

Anerkennung des Studiums

Die Europäische Fernhochschule Hamburg ist eine private Hochschule mit staatlicher Anerkennung. Als solche sind ihre Abschlüsse mit denen staatlicher Hochschulen gleichgestellt und seit der Bologna-Reform auch international vergleichbar. Dies garantiert die Anerkennung eines Abschlusses an der Euro-FH in fast ganz Europa. Der Wissenschaftsrat bescheinigte der Euro-FH im letzten Akkreditierungsverfahren 2013 durchweg akademisches Niveau.

Wie an staatlichen Hochschulen gilt auch an der Euro-FH eine verbindliche Studienordnung mit einer festgelegten Zahl von Modulen und ECTS-Punkten („Credit-Points“), die eine internationale Vergleichbarkeit des Studiums ermöglichen. Natürlich gehören auch an der Euro-FH Prüfungen wie Klausuren und Abschlussarbeiten zum Studienablauf.

Qualität des Studiums

Natürlich ist die Euro-FH als privatwirtschaftlich agierende Hochschule auf eine entsprechend große Zahl an Studierenden angewiesen. Entsprechend werden von Kritikern vor allem die niedrigen Einstiegshürden für ein Studium an der Euro-FH bemängelt. Das muss aber nicht zu Lasten der Qualität des Studiums an der Euro-FH gehen. Letztlich garantiert die staatliche Anerkennung der Euro-FH ein mit anderen Hochschulen und Universitäten vergleichbares Abschlussniveau des Studiums, egal, wie niedrig die Zulassungsvoraussetzungen auch sein mögen.

Der Wissenschaftsrat beurteilte im letzten Anerkennungsverfahren die Lehre an der Euro-FH als „gut“ und bescheinigt der Hochschule, „bei der Betreuung ihrer Studierenden sehr umsichtig und serviceorientiert“ vorzugehen. Um die akademische Position der Euro-FH auszubauen, schlug der Wissenschaftsrat vor, „in den Master-Programmen stärker als bisher auf die Forschungsbasierung zu achten“, um auch die Qualifikation der Promotion nicht aus dem Blick zu verlieren.

Auch die Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) hat die Europäische Fernhochschule Hamburg am Beispiel des Studiengangs Logistikmanagement (B. Sc.) akkreditiert und dem Studium an der Euro-FH durchgängig hohe Qualität bescheinigt. „Der Studiengang Logistikmanagement (B. Sc.) der Euro-FH entspricht den Strukturvorgaben der Kultusministerkonferenz (KMK), den Anforderungen des Akkreditierungsrates, den Anforderungen des nationalen Qualifikationsrahmens sowie den landesspezifischen Strukturvorgaben in der zum Zeitpunkt der Verfahrenseröffnung geltenden Fassung.“

Karriere als Absolvent der Euro-FH

Ein berufsbegleitendes Studium bedeutet fast immer einen Karrieresprung und lohnt in der Regel den damit verbundenen Aufwand. Auch beim Fernstudium an der Euro-FH steht die berufliche Karriere im Mittelpunkt und dürfte fast immer die ausschlaggebende Motivation zur Aufnahme eines Studiums sein. In diesem Punkt unterscheiden sich private Hochschulen wie die Euro-FH, deren Zielgruppe Berufstätige bilden, auch zum Teil deutlich von staatlichen Hochschulen mit stärkerer Forschungsorientierung.

Aufgrund der privatwirtschaftlichen Ausrichtung liegt jedoch auch der Schwerpunkt in Lehre und Forschung an der Euro-FH klar im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich und der Erfolg der Hochschule wird nicht zuletzt an den vielen Kooperationen mit nationalen und internationalen Unternehmen und Forschungseinrichtungen deutlich. Von diesem Netz profitieren letztlich auch die Absolventen der Euro-FH, denen sich viele Karrieremöglichkeiten nach ihrem Abschluss an der Fernhochschule bieten. Darüber hinaus werden regelmäßig Absolventinnen und Absolventen der Euro-FH vom Bundesministerium für Bildung und Forschung auf dem speziell für Fernstudien eingerichteten Forum DistancE-Learning ausgezeichnet.

Beispiel für den Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre (BWL) an der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH)

AbschlussBachelor of Science (B. Sc.)
Studiendauer an der Euro-FH in BWL7 Semester
SemesterbeginnAls Fernstudium jederzeit; bei Abendstudium in Hamburg Beginn im Wintersemester (September) und Sommersemester (März)
StudienortÜberall mit Internetzugang (Fernstudium); vor Ort in Hamburg (Abendstudium)
Zeitmodelle• Flexibles Online-Studium
• Abend-Studium (zwei Mal pro Woche oder samstags)
Leistungsumfang180 ECTS (Credit-Points)
Zulassungsvoraussetzung• Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Qualifikation; berufspraktische Tätigkeit mit Bezug zum Studium (mind. 12 Wochen) empfohlen
• oder fachspezifische Fortbildung (Staatlich geprüfter Betriebswirt, Geprüfter Bilanzbuchhalter IHK, Fachwirt, Fachkaufmann, staatlich geprüfter Techniker, Meister)
• Abschluss einer anerkannten Fachschule
• abgeschlossene Berufsbildung sowie mind. drei Jahre Berufserfahrung: Ablegung einer Eingangsprüfung erforderlich
• weitere individuelle Qualifikationen, die zu einem Studium an der Euro-FH befähigen, sind möglich (Beratungsgespräch empfehlenswert)
Studiengebühren an der Euro-FH12.960 Euro (inklusive Prüfungsgebühr)
Inhalt Betriebswirtschaftslehre (BWL) (B. Sc.)• Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften (Marketing, Controlling, Personal oder Rechnungslegung; Managementtechniken, Visualisieren und Präsentieren, Kommunikation und Konfliktmanagement)
• Wahlschwerpunkt mit Praxisprojekt (Marketing, Personal und Organisation, Controlling, Rechnungswesen, Logistik, Unternehmensrecht)
• Advanced Business Administration

Nützliche Infos für Studierende und Studieninteressierte an der Euro-FH Hamburg

0800 / 33 44 3 77 (kostenlos, Mo. bis Fr. von 8 bis 20 Uhr)

studienberatung@Euro-FH.de

Weiterführende Infos zu allen Studiengängen und allen Fragen rund ums Studium an der Euro-FH erhält man im Online-Info-Center.

Europäische Fernhochschule Hamburg
Doberaner Weg 20
22143 Hamburg

Quellen

Statistisches Bundesamt (Destatis): Bildung und Kultur. Private Hochschulen. 2012-2016. Online unter: https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/BildungForschungKultur/Hochschulen/PrivateHochschulen5213105167004.pdf?__blob=publicationFile

https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/BildungForschungKultur/Hochschulen/PrivateHochschulen5213105137004.pdf?__blob=publicationFile

https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/BildungForschungKultur/Hochschulen/PrivateHochschulen5213105127004.pdf?__blob=publicationFile

 

Akkreditierungsrat der FIBAA: Beschluss der FIBAA-Akkreditierungskommission für Programme. 90. Sitzung am 20./21. März 2014. Online unter: http://static.fibaa.org/berichte/progakkred_k2h/B_Hamburg_EFH_1770_GB.pdf [Letzter Zugriff: 25.06.2018].

Europäische Fernhochschule Hamburg: Stellungnahme der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) zum Artikel „Fernhochschule im Test“ von Bärbel Schwertfeger im Karriere-Spiegel auf Spiegel-online vom 16.12.2014. Online unter: https://www.euro-fh.de/dl/Stellungnahme_Euro-FH.pdf [Letzter Zugriff: 25.06.2018].

Hasse, Marc: Boom bei den privaten Hochschulen. In: Hamburger Abendblatt, 29.03.2017. Online unter: https://www.abendblatt.de/nachrichten/article210087029/Boom-bei-den-privaten-Hochschulen.html [Letzter Zugriff: 25.06.2018].

https://www.wissenschaftsrat.de/download/archiv/hginfo_1413_EFH.pdf [Letzter Zugriff: 25.06.2018].

Schwertfeger, Bärbel: ESB Reutlingen und Euro-FH: Partnerschaft oder nicht? Online unter: https://www.mba-journal.de/esb-reutlingen-euro-fh/ [Letzter Zugriff: 25.06.2018].

Schwertfeger, Bärbel: Das Geschäft mit dem Massen-MBA. In: Spiegel Online, 16.12.2014. Online unter: http://www.spiegel.de/karriere/mba-euro-fh-in-hamburg-bietet-nur-schmalspur-studium-a-1006381.html [Letzter Zugriff: 25.05.2018].

Wissenschaftsrat: Stellungnahme zur Akkreditierung der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH), 26.04.3013. https://www.wissenschaftsrat.de/download/archiv/3002-13.pdf [Letzter Zugriff: 25.06.2018].

1) Die Bestpreisgarantie gilt nur in Verbindung mit dem Druck-Service auf BachelorPrint.de. Das Mitbewerber-Angebot muss im Hinblick auf den vollständigen Gesamtpreis des kompletten Druck-Auftrags gleich oder günstiger sein. Der vollständige Gesamtpreis umfasst ein absolut gleichwertiges Produkt hinsichtlich der Beschaffenheit und Qualität der Bindung, der Prägung, der Grammatur und Gewicht des verwendeten Papiers, aller Extras und Zubehörartikel, der Versandkosten sowie etwaiger Produktionsaufschläge. Die Bestpreisgarantie ist nicht auf einzelne Attribute einer Bindungskonfiguration anwendbar, wie bspw. auf den bloßen Papierpreis etc. Die Bestpreisgarantie bezieht sich nur auf Studien- bzw. Abschlussarbeiten. Skripte, Abizeitungen und sonstige Bücher sind von der Bestpreisgarantie ausgeschlossen. Das konkrete Angebot muss schriftlich vor der Durchführung der Bestellung bspw. als Screenshot / PDF mit Verlinkung vorgelegt werden. Die nachträgliche Vorlage eines Mitbewerber-Angebots und die damit verbundene nachträgliche Rückerstattung sind nicht möglich. Akzeptiert werden sämtliche Angebote von deutschen Online-Shops oder Ladengeschäfte in privatem Besitz. Druck-Services von öffentlichen Einrichtungen oder Universitäten sind ausgeschlossen. Weitere Infos findest du hier.

2) Der 24-Express-Versand ist für Lieferungen innerhalb Deutschlands komplett kostenfrei. Für Lieferungen ausserhalb Deutschlands werden Versandkosten fällig. Weitere Infos in der Versandübersicht.

3) 50% Rabatt sichern: gilt nur bei einem ursprünglichen Verkaufspreis bis max. 300€
AUSGEZEICHNET.ORG
Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. OK