0800 – 777 21 00
Bei Bestellung innerhalb: 14 Std 41 Min
Schnellste Lieferung bis Do, 26.04.2018

Studienarbeit bequem online drucken.

Soziale-Arbeit-Studium: Bachelor & Master Soziale Arbeit studieren

Beitrag mit Freunden teilen

Soziale-Arbeit-Studium

Prolog zum Soziale-Arbeit-Studium (B. A.)

Das Soziale-Arbeit-Studium erfreut sich großer Beliebtheit. Dabei qualifiziert dich der Bachelor of Arts Studiengang für verschiedene Berufsfelder der Sozialen Arbeit. Den Studierenden werden im Soziale-Arbeit-Studium wichtige Kenntnisse für ihre spätere berufliche Karriere z. B. als Sozialpädagoge an die Hand gegeben.1 Wie das Soziale-Arbeit-Studium genau aufgebaut ist, welche weiteren Berufsfelder es gibt und was du sonst noch wissen solltest, wenn du Soziale Arbeit studieren möchtest erklären wir dir in diesem Beitrag. Hier soll der Bachelor Soziale Arbeit anhand des Studiengang der Univesität Duisburg-Essen gezeigt werden.

Die Uni beschreibt das Studium übrigens so:  „Im Bachelor-Programm „Soziale Arbeit“ erwerben die Studierenden unter Berücksichtigung der gesellschaftlichen Veränderungen und der Anforderungen der Berufswelt fachliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden, die sie zu wissenschaftlichem Arbeiten, zur kritischen Einordnung wissenschaftlicher Erkenntnisse und zu verantwortlichem professionellem Handeln in der Sozialen Arbeit befähigen. Das Studium vermittelt zudem fächerübergreifende Schlüsselqualifikationen.“2

Überblick zum Bachelor Soziale Arbeit

Hier findest du die wichtigsten Fakten zum Bachelor Soziale-Arbeit-Studium auf einen Blick.2

StudienabschlussBachelor of Arts (B. A.)
Regelstudienzeit6 Semester
Fächerkombination1-Fach-Bachelor, keine Fächerkombination
Gesamtzahl ECTS180 ECTS; 60 ECTS/ Semester

Studienverlauf beim B. A. Soziale-Arbeit-Studium

Für den Bachelor of Arts im Soziale-Arbeit-Studium sind 16 Module erfolgreich zu absolvieren. Die Universität Duisburg-Essen sieht folgenden Studienverlaufsplan für das Soziale-Arbeit-Studium vor: 2,3

SemesterModulInhalteECTS
1. FS.1. Propädeutik1.1 Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
1.2 Tutorium wissenschaftliches Arbeiten
1.3 Teilnahme an einer IOS-Veranstaltung
9
2. Soziale Arbeit als Profession I2.1 Soziale Arbeit als Profession - eine Einführung
2.2 Geschichte und Funktion Sozialer Arbeit
2.3 Dimensionen und Methoden Sozialer Arbeit
2.4 Selbstreflexion im professionellen Kontakt
10
3. Felderkundung, Praktikum I3.1 Überblick über die Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit
3.2 Begleitveranstaltungen: Vorbereitungen, Begleitung, Auswertung des Praktikums I
3.3 Praktikum (20 Tage)
11
2. FS.4. Erziehungswissenschaft4.1 Erziehungswissenschaftliche Grundlagen Sozialer Arbeit - zentrale Begriffe, Konzepte, Theorieansätze
4.2 Pädagogischer Umgang mit Heterogenität
4.3 Sozialisation, Bildung, Lebenswelt
10
2. - 3. FS.5. Soziologie5.1 Soziologie I: Handeln in sozialen Bezügen
5.2 Soziologie II: Strukturen moderner Gesellschaften
5.3 Vertiefung Soziologie
10
6. Sozialpolitik6.1 Einführung in die Sozialpolitik
6.2 Vertiefung der Sozialpolitik
6.3 a). Kommunale Sozialpolitik
b). Spezielles Handlungsfeld der Sozialpolitik
10
7. Verwaltungswissenschaften7.1 Organisation und Institutionen Sozialer Arbeit
7.2 Sozialverwaltung
7.3 a). Sozialplanung b). Jugendhilfeplanung
10
3. - 4. FS. 8. Rechtswissenschaften 8.1 Grundzüge des bürgerlichen Rechts für die Soziale Arbeit - BGB I
8.2 Grundzüge des öffentlichen Rechts für die Soziale Arbeit und Kinder- und Jugendhilferechts
8.3 Vertiefung zum BGB
8.4 Vertiefung zum öffentlichen Recht
12
9. Psychologie & Sozialmedizin9.1 Grundbegriffe und Theorien der Psychologie
9.2 Grundbegriffe und theoretische Ansätze der Sozialmedizin
9.3 Vertiefung zu Psychologie und Sozialmedizin:
a). Entwicklungspsychologie
b). Sozialpsychologie
c). Klinische Psychologie
d). Leben mit chronischer Erkrankung - sozialmedizinische Aspekte
10
3. FS.10. Forschungsmethoden10.1 Einführung in die quantitativen Forschungsmethoden
10.2 Einführung in die qualitativen Forschungsmethoden
10.3 Übung zu: 10.1 oder 10.2
a). Übung quantitative Forschungsmethoden
b). Übung qualitative Forschungsmethoden
9
4. - 5. FS.11. Profilschwerpunkt I: Nutzer & Adressaten11.1 Beratungsansätze
11.2 Soziales Lernen in Gruppen
11.3 Methoden der Soziale Arbeit
10
12. Profilschwerpunkt II12.1 Management in sozialen Organisationen
12.2 Orgaisationen als soziale Systeme
12.3 Organisation und Qualität
10
13. Profilschwerpunkt III: Sozialer Raum13.1 Analyse und Gestaltung sozialer Räume - Soziologie sozialer Räume
13.2 Konzepte sozialraumorientierter Arbeit
13.3 Methoden der Sozialen Arbeit
10
14. Praktikum IIVariante 14 A: Theorie-Praxis-Projekte
14.1 Praktikum: Variante 14 A: Theorie-Praxis-Projekt: Relevante Lehrveranstaltungen
14.2 Praktikum
Variante 14 B: Projektpraktikum
14.1 Seminar: Projektmanagement
14.2 Übung: Praktikumsbegleitende Supervision
14.3 Praktikum
18
5. FS.16. E3 „Studium liberale“Lehrveranstaltungen - Vorlesungen und Seminare aus dem Angebot des IOS im Umfang von 9 Credits (Diverse)9
6. FS.15. Soziale Arbeit als Profession II15.1 Theorie-systematische Bestimmungen der Sozialen Arbeit
15.2 Vertiefende Lektüregruppen zu I
15.3 Konkretisierung in Profilschwerpunkten
10
Bachelor-ArbeitUmfang: 40-60 Seiten, Bearbeitungszeit: 12 Wochen12

BACHELORARBEIT mit *Note 1,0* – der komplette Leitfaden

  • Wissenschaftliches Schreiben
  • Formatierungen
  • Korrekturphase
  • Abgabephase
  • Bachelorarbeit Beispiele

Zur Bachelorarbeit >>

Zugangsvoraussetzungen beim Bachelor Soziale Arbeit

Um Soziale Arbeit studieren zu können, musst du zunächst einige Voraussetzungen erfüllen, damit du dich bei der Uni Duisburg-Essen bewerben kannst.

Grundvoraussetzung ist die allgemeine Hochschulreife oder ein vergleichbarer Abschluss. Genaueres hierzu findest du hier: Zulassungsvoraussetzungen

Zusätzlich zum Abitur müssen Bewerber für das Soziale-Arbeit-Studium auch Deutschkenntnisse vorweisen, denn die Kurse werden hauptsächlich auf Deutsch gehalten. 2

Mit diesen Voraussetzungen und einer persönlichen Bewerbungsnummer kannst du dich dann bei der Uni Duisburg-Essen auf einen Studienplatz für den Bachelor Soziale Arbeit bewerben.

Das könnte dich auch interessieren: Bachelor of Arts – Dauer, NC, Studiengänge

Berufsmöglichkeiten nach dem Soziale-Arbeit-Studium (B. A.)

Das Soziale-Arbeit-Studium bereitet dich auf den Beruf des staatlich anerkannten Sozialarbeiters vor. Nach dem Soziale-Arbeit-Studium als Bachelor of Arts werden folgende Berufsfelder häufig angegeben: 2

  • Kinder- & Jugendarbeit
  • Jugendamt
  • Jugendgerichtshilfe
  • Schulsozialarbeit
  • Familienberatung
  • Suchthilfe
  • Bewährungshilfe
  • Stadtteilarbeit
  • Coaching
  • Bildungswerke

Abgesehen von diesem Berufsweg nach dem Bachelorstudium Soziale Arbeit kannst du dich auch für ein konsekutives Masterstudium in Soziale Arbeit entscheiden.

Direkt zum Studiengang: Soziale Arbeit (B. A.)

Prolog zum Master Soziale Arbeit

Der Master of Arts ist als Fortsetzung des Bachelor of Arts zu verstehen. Das heißt, die im Bachelorstudium erlernten Kompetenzen werden weiter ausgebaut.4 Wie auch beim Bachelorstudium gibt es beim Master of Arts Unterschiede zwischen den verschiedenen Masterstudiengängen. Sie unterscheiden sich in Ablauf, Zielsetzung, Inhalten und oftmals auch darin, welche Zulassungsvoraussetzungen es gibt.

Der beliebte Studiengang Master Soziale Arbeit soll hier genauer beschrieben werden. Das Soziale-Arbeit-Studium wird anhand des Studiengangs der Universität Duisburg-Essen im Detail vorgestellt. Bachelor-Absolventen, die Soziale Arbeit studieren möchten, erhalten hier die wichtigsten Informationen über das Soziale-Arbeit-Studium auf einen Blick.

Fakten zum Soziale-Arbeit-Studium im Masterstudiengang

Hier sind die wichtigsten Fragen zum Soziale-Arbeit-Studium beantwortet und auf einen Blick ersichtlich.5

Fragen zum Soziale-Arbeit-StudiumAntworten zum Soziale-Arbeit-Studium
Regelstudienzeit4 Semester
StudienabschlussMaster of Arts (M. A.) – akkreditiert durch die Agentur AQAS
FächerkombinationsmöglichkeitenKeine möglich, es handelt sich um einen 1-Fach-Master
Erforderliche ECTS-Punkte120 ECTS-Punkte innerhalb zwei Studienjahren
.

Beschreibung des Studiums Soziale Arbeit (M. A.)

Studierende des Masterstudiengangs Soziale Arbeit erwerben die Fähigkeiten, die sie zur professionellen Tätigkeit, insbesondere Leitungsfunktionen und für sozialpolitische Entwicklungsaufgaben in sozialpädagogischen bzw. sozialarbeiterischen Einrichtungen sowie zur wissenschaftlichen Tätigkeit an Hochschulen und in Beratungs- und Forschungsinstituten befähigen.

Deshalb befassen sich die Studenten im Verlauf des Soziale-Arbeit-Studiums systematisch mit theoretischen, wissenschaftlichen und forschungsbezogenen Aspekten der Sozialen Arbeit. Die beiden Bestandteile des Master-of-Arts-Studiengangs bilden beide Seiten einer Medaille: Die deutliche Akzentuierung wissenschaftlicher Zugänge bildet für Absolventen die Reflexionsfolie für:

  • Entwicklungsorientierte Kompetenzen
  • Planende Kompetenzen
  • Leitende Kompetenzen

Studenten des Soziale-Arbeit-Studiengangs werden befähigt, die kommunal- sozialräumlichen und institutionellen-sozialpolitischen Kontextbedingungen für das sozialpädagogische und sozialarbeiterische Handeln in der Praxis durch Sozialmanagementkompetenzen evidenzbasiert und systematisch zu gestalten. Darüber hinaus erlangen die Absolventen die Fähigkeit, eigene Beiträge zur Praxis-, Evaluations- und Grundlagenforschung im Zusammenhang mit der sozialen Dienstleistungserbringung zu realisieren.5

Tipp: Masterarbeit drucken & binden lassen in 24h

Studienverlauf und Modulinhalte des Soziale-Arbeit-Studiums

Der Studienverlauf inklusive der Modulinhalte innerhalb der vier Semester des Soziale-Arbeit-Studiums ist auf einen Blick zusammengefasst: 5

1. Semester2. Semester3. Semester4. Semester
Modul I
- Soziale Arbeit und Wissenschaft
- Aktuelle Diskussionen und Entwicklungen in der Wissenschaft und Forschung zur sozialen Arbeit
- Forschungsmetho-dologie und quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung
- Forschungsmetho-dologie und qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung
Modul III
- Stadtentwicklung und Raumsoziologie
- Sozialraumorientierung und Quartiermanagement – Strategien, Konzepte und Forschungsansätze
– Sozialberichterstattung
Modul IV
- Wirkungs- und Nutzungsforschung
- Sozialpsychologische Dimension der Nutzung
- Bewältigungsstrategien für Nutzer/-innen
Modul VII
Vertiefung in Themenbereiche, wie zum Beispiel:
- Nutzung sozialer Dienstleistungen
- Leitungskompetenz in Organisationen sozialer Arbeit
- Sozialräumliche Steuerung kommunaler Dienstleistungen
- Theorie und Entwicklung öffentlicher Wohlfahrtsproduktion
Modul II
- Theorie und Strukturen von Wohlfahrtsstaatlichkeit
- Soziale Sicherung im internationalen Vergleich
- Konzepte und Instrumente zur Finanzierung sozialer Dienstleistungen
Modul V
- Strategische Organisationsentwicklung und Change Management
- Führung in sozialen Organisationen
- Vertiefung Recht sozialer Dienstleistungen
- Vertiefende Rechtsveranstaltung aus dem Bereich des Zivilrechts
Modul VIII
-Masterarbeit im Umfang von 60-80 Seiten
Modul VI
- Forschungs- und Entwicklungsprojekt
- Methodencoaching

Zugangsvoraussetzungen und NC zum Soziale-Arbeit-Studium (M. A.)

Die Zugangsvoraussetzung für die Zulassung des Master-of-Arts-Studiums Soziale Arbeit ist der erfolgreiche Bachelorabschluss des Studiengangs Soziale Arbeit (B. A.) der Universität Duisburg-Essen oder eines vergleichbaren Studiengangs im Bereich der Sozialpädagogik oder Sozialen Arbeit. Der NC bzw. die Gesamtnote muss hierbei mindestens 2,0 betragen.

Der Prüfungsausschuss trifft die Feststellung der Gleichwertigkeit. Er legt zudem einschlägige Studiengänge fest und zusätzliche Prüfungsleistungen, die bis zu einem definierten Zeitpunkt nachgereicht werden müssen. Der Prüfungsausschuss entscheidet in begründeten Einzelfällen über die Ausnahme vom geforderten NC. Maßgebend für die Entscheidung sind insbesondere die Höhe der Abweichung vom geforderten NC, die Benotung der Bachelorarbeit mit der Note 2,0 oder besser, herausragende Einzelleistungen im Studienschwerpunkt sowie die Studiendauer.

In der Regel werden ein mindestens dreijähriger, einschlägiger und berufsqualifizierender Studiengang mit einem Gesamt-Workload von mindestens 180 ECTS-Punkten im Bereich der Sozialpädagogik bzw. der Sozialen Arbeit an einer Hochschule, sofern nicht ein wesentlicher Qualitätsunterschied zu einem Abschluss an einer Hochschule im Geltungsbereich des Hochschulrahmengesetzes nachgewiesen werden kann, als gleichwertig angesehen.5

Auch nützlich: Master of Arts – Aufbau, Studiengänge, Karriere

Berufsmöglichkeiten nach dem Studium Soziale Arbeit (M. A.)

Das Soziale-Arbeit-Studium (M. A.) qualifiziert besonders für folgende leitende Funktionen im sozialen Sektor:

  • Management
  • Beratung
  • Planung

Absolventen des Master-Studiengangs erhalten zudem die Berechtigung für eine weiterführende Promotion und Hochschullaufbahn. 5

Direkt zum Studiengang: Soziale Arbeit (M. A.)

MASTERARBEIT mit *Note 1,0* – der komplette Leitfaden

  • Wissenschaftliches Schreiben
  • Formatierungen
  • Korrekturphase
  • Abgabephase
  • Masterarbeit Beispiele

Zur Masterarbeit >>

Quellennachweise

1. Universität Duisburg-Essen, Bachelor-Studiengang, abgerufen am 19.10.2017.

2. Universität Duisburg-Essen, Studiengang Soziale Arbeit (B. A.), abgerufen am 19.10.2017.

3. Universität Duisburg-Essen, Studienverlauf Soziale Arbeit (B. A.), abgerufen am 19.10.2017.

4. Universität Stuttgart, Informationen zu den Abschlüssen Master of Arts und Master of Science, abgerufen am 22.02.2016.

5. Universität Duisburg-Essen, Studiengang Soziale Arbeit (M. A.), abgerufen am 01.03.2016.

Markieren Sie einen Freund der das lesen muss mit @Name des Freundes

Der 24-Express-Versand ist für Lieferungen innerhalb Deutschlands komplett kostenfrei. Außerhalb Deutschlands, d.h. nach Österreich, Schweiz und alle weiteren EU-Länder kostet der 24-Express Versand 14,90 €. Weitere Infos in der Versandübersicht.