Bei Bestellung innerhalb: 12 Std 48 Min
Schnellste Lieferung bis Fr, 09.12.16
Kostenlose Beratung0800 - 777 21 00

PLAGIAT SCANNER | Die Plagiatssoftware mit persönlichem Datenschutz!

In 3 Schritten zum Plagiats-Report. Überlassen Sie nichts dem Zufall.

Plagiat Scanner | Funktionalität der Plagiatssoftware

Die Technologie der BachelorPrint Plagiatssoftware besteht darin, dass der Text der Bachelorarbeit, Masterarbeit oder einer anderen Abschlussarbeit in einzelne Abschnitte,  auf Basis einer Sprachstatistik, zerlegt und bewertet wird. Für diese jeweiligen Textabschnitte werden Duplikate im Word Wide Web gesucht und auf den Grad der Übereinstimmung analysiert. In diesem Scan-Prozess werden Millionen von öffentlichen Online-Quellen durchsucht.  Der Plagiat Scanner markiert betroffene Textstelle und gibt ihre Ursprungsquelle mit einem Link an.

Jetzt Plagiatsprüfung starten!

Preise für den Plagiat Scanner

Technische Informationen zur Plagiatssoftware

Durchsuchte Quellen: Frei verfügbare Quellen im Word Wide Web (Dokumente mit Sperrvermerken sind aus Datenschutzgründen ausgeschlossen)

Unterstütze Dateiformate:

  • Textdateien (.txt)
  • Formatierte Textdateien (.rtf)
  • Microsoft Word Dokumente (.doc, docx.)
  • Open Office Dokumente (.odt)
  • Adobe Acrobat Dokumente (.pdf)

Maximale Dateigröße: 50mb

Maximale Seiten: 350 Seiten, entspricht ca. 750.000 Zeichen

Dauer der Prüfung: zwischen 10min und mehreren Stunden (abhängig von der Textgröße und der aktuellen Serverauslastung)

Die drei Prozess-Schritte der Plagiatssoftware

Die 3 Prozess-Schritte der Plagiatssoftware

  1. Hochladen des Dokumentes. Laden Sie Ihrer Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Doktorarbeit über unser System hoch. Hierbei werden alle gängigen Formate wie Word, PDF, Open Office, oder nur Textdateien unterstützt. Ab hier übernimmt unsere wissenschaftliche Plagiatssoftware die Arbeit für Sie.
  2. Scannen auf Plagiate. Im Anschluss wird Ihr Inhalt mit über 10 Milliarden Quellen in der weltgrößten Datenbank abgeglichen. Hierbei wird der Text Ihrer wissenschaftlichen Arbeit in Abschnitten, sogenannten Phrasen, aufgeteilt und jeder einzelne auf Plagiate überprüft.  Mittels spezieller Algorithmen, welche auf Basis einer Sprachstatistik programmiert wurde, werden die Phrasen auf Duplikate im Word Wide Web abgeglichen. Das gleiche System der Plagiatssoftware wird auch von Hochschulen und Universitäten verwendet.
  3. Das Prüfergebnis der Plagiatssoftware. Als Ergebnis der Plagiatssoftware erhalten Sie einen transparenten Plagiats-Report, der Ihnen auf einen Blick die Plagiats-Quote in Ihrem eingereichten Dokument aufzeigt. Je geringer die Quote, desto besser. Als Daumenformel sollten Sie unter 5% Plagiats-Quote sein, dann befinden Sie sich im „grünen Bereich“. Weiterhin markiert die Plagiatssoftware jede Duplikatsstelle farblich in Ihrem Text und gibt die gefundene Ursprungsquelle als Link an.

Umgang mit persönlichen Daten beim Plagiat Scanner

Nach Übergabe des Dokumentes bzw. Textes wird dieser auf unserem Server zwischengespeichert. Nach erfolgreicher Übergabe wird der Textinhalt aus dem Dokument extrahiert und Ihre Originaldatei gelöscht.

Im zweiten Schritt wird der extrahierte Text durch unseren Plagiat Scanner in einer temporäre Datenbank übertragen, gefolgt von der Aufteilung der einzelnen Abschnitte auf Basis der Sprachstatistik, um mit dem Scan starten zu können.

Nach dem jeder Textabschnitt von dem Plagiat Scanner ausgelesen und im Word Wide Web gescannt wurde, wird der Plagiats-Report als PDF generiert. In diesem Plagiats-Report wird jede gefundene Plagiat-Stelle im Text farblich markiert und zur Transparenz die Ursprungsquelle als Link angegeben.  Unmittelbar nach der Plagiatsprüfung werden, um dem Datenschutz gerecht zu werden, Ihre kompletten Daten gelöscht.