0800 – 777 21 00

Studienarbeit bequem online drucken.

Motivationsschreiben fürs Stipendium – Tipps & Muster für die Stipendium Bewerbung

Beitrag mit Freunden teilen

Motivationsschreiben Stipendium

Motivationsschreiben fürs Stipendium: Das Wichtigste auf einen Blick

Einer der wichtigsten Bestandteile der Bewerbung für ein Stipendium ist das Motivationsschreiben. Hierbei gilt es insbesondere auf die Stiftung einzugehen, über welche du dich mit deinem Motivationsschreiben um ein Stipendium bewirbst. Verzichte dabei in deinem Motivationsschreiben fürs Stipendium auf Floskeln und bringe auf den Punkt, wie dein persönliches Engagement und dein Forschungsvorhaben (z.B. Auslandssemester, Promotion) genau zum ideellen Programm der Stiftung passen.

Auch wenn es bei der Bewerbung für ein Stipendium um finanzielle Unterstützung geht, solltest du den finanziellen Aspekt in den Hintergrund stellen. Nutze das Motivationsschreiben fürs Stipendium, um inhaltlich zu punkten.

Aufbau und Inhalt eines Motivationsschreibens fürs Stipendium

Inhalt Motivationsschreiben Stipendium

Was ist ein Stipendium und wofür brauche ich ein Motivationsschreiben?

Das Motivationsschreiben fürs Stipendium gehört zur Stipendium Bewerbung. Dabei nimmt das Motivationsschreiben bei jeder Stipendium Bewerbung einen äußerst hohen Stellenwert ein. Im Motivationsschreiben für ein Stipendium kannst du deine Motivation darstellen, also das, was dich zu deinem Forschungsvorhaben bzw. zu deiner Bewerbung antreibt.

Eine ernüchternde Vorbotschaft: Du musst viel Zeit und Energie in das Motivationsschreiben für ein Stipendium stecken, denn Muster und Beispiele zu Formulierungen sind rar bis gar nicht vorhanden. Das ist eine Chance, einen originellen, authentischen Text zu verfassen.

Tipp: Wenn du dich schwer tust, dein Motivationsschreiben fürs Stipendium zu verfassen, empfehle ich dir, dir Gedanken über deine Person zu machen und auch Freunde und Familie mit einzubeziehen. Das hilft dir, einen anderen Blickwinkel auf dich selbst zu bekommen und dient auch als Erinnerungsstütze (z.B. wenn du vergessen hast, dass du vor einigen Jahren mal Nachhilfe gegeben hast, Teil der Fachschaft warst etc.).

Kernfragen zum Stipendium und dem Motivationsschreiben

Die folgende Tabelle beantwortet ein paar Kernfragen, die du dir im Rahmen deiner Stipendium Bewerbung und vor allem beim Verfassen deines Motivationsschreibens fürs Stipendium stellen solltest:

Was deckt ein Stipendium ab?Ein Stipendium ist während deiner Promotion deine Haupteinkommensquelle. Je nach Stiftung kannst du durch das Stipendium auch Büchergeld, Reisekostenzuschläge oder eine Forschungskostenpauschale bekommen (vgl. z.B. Cusanuswerk 2018).
Wieso bewerbe ich mich mit einem Motivationsschreiben um ein Stipendium?Ziel der Bewerbung und deines Motivationsschreibens für ein Stipendium ist es, finanzielle Unterstützung zu erhalten. Du bewirbst dich also letzten Endes um Geld, damit du deinem Forschungsvorhaben ohne finanzielle Sorgen nachgehen kannst.
Tipp: Erwähne die finanzielle Komponente in deinem Motivationsschreiben fürs Stipendium nicht. Alle Beteiligten wissen, dass es ums Geld geht, nutze deshalb die begrenzte Anzahl an Wörtern in deinem Motivationsschreiben für das Stipendium lieber um inhaltlich zu punkten.
Wie schreibt man ein Motivationsschreiben fürs Stipendium? Es gibt einige Grundaspekte und Fragen, die du abdecken bzw. beantworten solltest, um mit deinem Motivationsschreiben in der Stipendium Bewerbung zu punkten – s.u. für Beispiele, die dir bei der Bewerbung um ein Stipendium im Motivationsschreiben weiterhelfen können.

• Länge: Meist ca. 1 Seite (Hell 2017: 250).
• Manche Stiftungen integrieren genaue Vorgaben für das Motivationsschreiben in die Bewerbungsunterlagen, d.h. du musst die vorgegebenen Fragen „schlichtweg“ beantworten (vgl. z.B. Muster für die Stipendium Bewerbung durch die Friedrich-Ebert-Stiftung (2016) hier)
Worauf wird beim Motivationsschreiben für ein Stipendium geachtet?Am wichtigsten ist, dass du beweist, in welchen (essentiellen) Punkten du mit den ideellen Werten der Stiftung übereinstimmst.

Bewirbst du dich beispielsweise über die Konrad-Adenauer-Stiftung, solltest du auch wissen, wer Konrad Adenauer war und welche Werte er vertreten hat. Außerdem solltest du dein Forschungsvorhaben in einen gesellschafts-politischen und/oder religiösen Kontext der Stiftung stellen können und dies auch im Motivationsschreiben für das Stipendium kommunizieren, um die Förderwürdigkeit herauszustellen.
Wo kann ich mich für ein Stipendium bewerben?Für die meisten Stipendien bewirbst du dich direkt über die jeweilige Stiftung.
Welche Voraussetzungen musst du mitbringen?Die genauen Voraussetzungen sind von der jeweiligen Stiftung diktiert. Allgemein gilt jedoch, dass du über die Stiftung Bescheid wissen solltest, für die du dich mit deinem Motivationsschreiben um ein Stipendium bewirbst. Je nach Stiftung kann es auf dein politisches und/oder soziales Engagement, deine Noten und deine politische oder religiöse Zugehörigkeit und Überzeugungen bzw. Identifikation mit deren Werten ankommen.

Du solltest außerdem im Motivationsschreiben für ein Stipendium inhaltlich überzeugen können, dass es dein Forschungsvorhaben wert ist, durch ein Stipendium unterstützt zu werden.
Wann muss ich mich um ein Stipendium bewerben?Die Bewerbungsfristen sind abhängig von der Stiftung, über die du dich mit einem Motivationsschreiben für ein Stipendium bewirbst.

-> Du findest die Fristen auf den Internetseiten der jeweiligen Stiftung. Oft befinden sich die Fristen im Januar, März, Juli oder September (vgl. z.B. Konrad-Adenauer-Stiftung (2018); Heinrich-Böll-Stiftung (2018).
Tipp: Wenn du eine Chance im Auswahlverfahren haben möchtest, solltest du unbedingt alle Fristen einhalten. Versäumst du Fristen im Bewerbungsprozess um ein Stipendium, schießt du dich selbst ins Aus.
Wichtig: Punkte in deinem Motivationsschreiben fürs Stipendium mit Vertrauen: die Stiftung soll darauf zählen können, dass du ihre Unterstützung zur Forschung nutzt. Überlege dir deshalb welche bisherigen Leistungen und welche persönlichen Qualitäten die Stiftung im Motivationsschreiben für das Stipendium von deiner Eignung überzeugen können.

Inhalt & Aufbau im Motivationsschreiben für ein Stipendium + Vorlage

Wichtig für das Motivationsschreiben fürs Stipendium ist auch zu wissen, wie man das Ganze aufbauen möchte und was eigentlich alles in das Motivationsschreiben gehört. Wie viele andere Texte, kann man auch das Motivationsschreiben fürs Stipendium in Einleitung, Hauptteil und Schluss unterteilen.

Hier findest du eine Vorlage, wie das Motivationsschreiben fürs Stipendium aufgebaut sein sollte.

Einleitung im Motivationsschreiben für ein Stipendium

Das muss in die Einleitung fürs MotivationsschreibenSo sagst du es am bestenFormulierung: Beispiele
Fessel die Lesenden und ziehe ihre Aufmerksamkeit auf dich bzw. dein Motivationsschreiben für ein Stipendium (Bensberg 2014: 5)Das muss nicht unbedingt eine Anekdote sein, sondern kann sich gerne direkt um deine spannende Fragestellung handeln, die dich durch deine Promotion leiten wird.siehe „Muster & Beispiele für einen gelungenen Einstieg im Motivationsschreiben fürs Stipendium“ in diesem Artikel

Muster & Beispiele für einen gelungenen Einstieg im Motivationsschreiben fürs Stipendium

Man kann davon ausgehen, dass Promotionsstellen weniger Anlauf haben, als Ausbildungsstellen. Dennoch gilt, im Motivationsschreiben fürs Stipendium auf Überflüssiges zu verzichten, um die Lesenden nicht zu langweilen. Das heißt, verabschiede dich von Floskeln wie zum Beispiel:

Motivationsschreiben Stipendium Fehler

Denn wenn du dich nicht bewerben würdest, wäre das Blatt Papier, welches von den Auswählenden gelesen wird, überflüssig. Das gleiche gilt für dein Interesse – es versteht sich von selbst, dass du an XY interessiert bist, wenn du dich über ein Motivationsschreiben für ein Stipendium genau dafür (XY) bewirbst.

Merke: Fülle jeden Satz deines Motivationsschreibens fürs Stipendium ausschließlich mit wertvollen Informationen die die Stiftung überzeugen, dich zu fördern.

Stattdessen kannst du beim Verfassen des ersten Satzes bzw. der ersten Sätze für das Motivationsschreiben fürs Stipendium zum Beispiel auf folgende Tricks zurückgreifen:

  • Nutze Anekdoten
  • Nutze Verben statt Adjektive, um deinen Text lebhaft werden zu lassen

Beispiel Einleitungssatz Motivationsschreiben fürs Stipendium beim Cusanus-Werk:

Im Rahmen meiner Mitgliedschaft in [NAME DER STIFTUNG] bin ich vielen jungen Menschen mit körperlichen Einschränkungen begegnet. Bereits damals ist mir bewusst geworden, dass ich meine akademische Passion für Biomedizintechnik einsetzen kann, um daran zu arbeiten, die Lebensqualität junger Menschen zu steigern. Diese Entschlossenheit hat mich bis zur Promotion getrieben, in welcher ich in den nächsten drei Jahren untersuchen werde, wie…

Horndasch (2017) warnt auf seinem Blog jedoch davor, Muster für Motivationsschreiben zu kopieren. Er hält dazu an, sich inspirieren zu lassen, statt Muster zu übernehmen und Beispiele abzuschreiben, das gilt für alle Motivationsschreiben, sowohl fürs Stipendium, als auch für Studium, Promotion etc.:

Tipp Motivationsschreiben Stipendium

Hauptteil im Motivationsschreiben fürs Stipendium

Das muss drin stehen im Hauptteil fürs Motivationsschreiben um ein StipendiumSo sagst du es am besten im Motivationsschreiben um ein StipendiumBeispiel fürs Motivationsschreiben fürs Stipendium
Warum bewirbst du dich?Fokussiere dich auf die ideelle Förderung und andere Angebote, die dir die Stiftung zur Verfügung stellt.[WERTE X, Y UND Z DER STIFTUNG] motivieren mein Forschungsvorhaben, denn…
Was erwartest du?Auch hier solltest du im Motivationsschreiben für das Stipendium auf die ideelle Förderung eingehen.Stärker kirchlich eingebunden zu sein; an Projekten teilzunehmen; dich politisch mehr zu engagieren; an den Seminaren XY teilnehmen zu können; im Austausch mit anderen Stipendiaten im Rahmen von Fortbildungen und Seminaren zu arbeiten etc.
Wieso hast du diese Stiftung gewählt?Was zeichnet die Stiftung aus und was ist dein Gewinn davon? Wie kann die Stiftung deinen Erwartungen gerecht werden?Von der ideelle Förderung des Cusanuswerkes erhoffe ich mir, mich verstärkt im Rahmen der Kirche für XY einsetzen zu können.
Wieso bist du in den Augen der Stiftung eine förderwürdige Person? (vgl. auch oben „förderwürdige Ziele“; „Kompetenz“; „Kompatibilität“)Was fördert die Stiftung allgemein und wie passt du mit deinen Fähigkeiten in genau dieses Profil?Ich bin engagiert, innovativ, determiniert…;
Ich würde meine Fähigkeiten im Bereich XY (z.B. musikalisch) auch gerne in Projekte im Rahmen ihrer Stiftung einbringen.

Hier kannst du aber auch auf andere Events eingehen, die mit der Stiftung in Zusammenhang stehen. Bewirbst du dich über das Cusanus-Werk, kannst du deine musikalischen Fähigkeiten und dein Engagement in der katholischen Kirche zum Beispiel bei „Nightfever“ zum Ausdruck bringen.
Welche Vorteile ergeben sich für dich; welche Vorteile ergeben sich für die Stiftung?Passt dein Forschungsvorhaben zum Beispiel zu Projekten, die aktuell von einer Stiftung ausgehen?Digitale Sicherheit um cyber crime zu minimieren.
Realitätsnähe deiner ZieleWie wahrscheinlich ist es, dass du mit deinem Forschungsvorhaben deine Ziele erreichen kannst (d.h. vor allem, deine Fragestellung befriedigend beantworten können wirst) und dass du der Herausforderung „Stipendium“ auch gewachsen bist?Stelle fortwährende Brücken her die darstellen, dass du dich schon lange mit der Thematik befasst und es dir wirklich am Herzen liegt, die Forschung weiterzubringen.

Schluss des Motivationsschreibens für ein Stipendium

Das muss drin stehen im Schluss fürs Motivationsschreiben für ein StipendiumSo sagst du es am besten im Motivationsschreiben um ein StipendiumBeispiel für den Schluss beim Motivationsschreiben ums Stipendium
Verweise hier im Motivationsschreiben für das Stipendium auf den Kernaspekt deiner Bewerbung und schließe mit einer höflichen und formellen Grußformel. Wieso passt du besonders gut ins Profil und wieso sollte genau dein Projekt gefördert werden? Du kannst unter Umständen betonen, dass du für Rückfragen zur Verfügung stehst und hoffst, auf Interesse zu stoßen.Wieso soll dein Projekt gefördert werden? Was bringst du in die Stiftung ein? Wie passt dein Projekt zu den Werten und Zielen der Stiftung?
Wichtig: Integriere alle Informationen diskret in dein Motivationsschreiben fürs Stipendium. Auch hier sollst du Überflüssiges weglassen (zum Beispiel: „Mein Projekt passt in die Werte der Stiftung, weil…“). Stattdessen solltest du die Werte in deinem Motivationsschreiben fürs Stipendium einfach nennen – die Stiftung wird schon wissen, dass es sich dabei auch um Werte handelt, die sie öffentlich selbst vertreten.

Wie verfasse ich ein Motivationsschreiben für ein Stipendium?

Prinzipiell gelten beim Motivationsschreiben für ein Stipendium die gleichen Planungsschritte wie bei jedem anderen Motivationsschreiben auch. Plane genügend Zeit ein, um ausreichend recherchieren zu können (über die Stiftung; dein eigenes Forschungsthema) und rufe dir wichtige Punkte aus deinem Lebenslauf wieder ins Gedächtnis, die dein Motivationsschreiben aufpeppen können.

Tipp: Es lohnt sich auch, mit Freunden und Familie Rücksprache zu halten während du dein Motivationsschreiben fürs Stipendium verfasst, um zu erfahren, welche Eigenschaften sie in dir sehen, die dich zur geeigneten Kandidatin für die entsprechende Stiftung machen.

Formal solltest du dich an die Vorgaben der Stiftung halten, für die du das Motivationsschreiben für das Stipendium verfasst. Ich stelle dir hier einige wichtige inhaltliche Punkte zusammen, die du im Motivationsschreiben für das Stipendium abhaken solltest. Die Reihenfolge hängt davon ab, wie die Vorgaben der Stiftung sind und wie sich die Inhalte zu einem Text zusammenfassen lassen, der in sich schlüssig ist.

Aller Anfang ist schwer – auch beim Motivationsschreiben fürs Stipendium

Doch wie fängt man letzten Endes an mit dem Motivationsschreiben für das Stipendium, das man unbedingt haben möchte? Der Leiter der Friedrich-Naumann-Stiftung gibt einen wertvollen Tipp, wenn es zu Beginn des Verfassens des Motivationsschreibens Schwierigkeiten gibt.

Taaks rät demnach, sich einfach mal mit Freunden und Familie auszutauschen und sich selbst aus anderen Perspektiven zu betrachten (und erinnert zu werden) (Diem 2014):

Motivationsschreiben Stipendium Tipp

Grundfragen, die du im Motivationsschreiben für ein Stipendium beantworten solltest

Wenn du dich an gewissen Grundfragen orientierst, garantierst du die Originalität deines Motivationsschreibens und gehst dem Plagiat sicher aus dem Weg. Was mit diesen Grundfragen genauer gemeint ist, siehst du hier:

GrundfragenIm Motivationsschreiben fürs Stipendium
Förderwürdige ZieleWie lässt sich dein Forschungsvorhaben in den aktuellen gesellschaftspolitischen Kontext bzw. im Kontext deiner Forschungslandschaft ansiedeln und wieso gilt es, in dem Bereich mehr Forschung zu betreiben? Was kann daraus gewonnen werden, und wem kommt der Gewinn zugute?
Realitätsnähe der ZielsetzungLege in deinem Motivationsschreiben fürs Stipendium dar, wie realistisch es ist, dass du in deinem Forschungsvorhaben zu Ergebnissen kommen wirst. Wie zeichnen sich beispielsweise bestimmte Methoden als besonders zielführend und repräsentativ aus?
Eigene KompetenzWelche Leistungen hast du bisher erbracht, persönlich und akademisch, die darauf schließen lassen, dass du auch dein Forschungsvorhaben im Rahmen des Stipendiums, um das du dich bewirbst, erreichen kannst? Welche Fähigkeiten und Attribute machen es realistisch, dass du dein Ziel (z.B. neue Erkenntnisse im Rahmen einer Promotion) auch erreichen wirst?
KompatibilitätWieso passt du auf das Profil der Stiftung, für die du dich mit dem Motivationsschreiben bewirbst? Religiös, politisch und/oder sozial?
Vorteile durch das Stipendium für dichFokussiere dich bei diesem Aspekt im Motivationsschreiben fürs Stipendium auf ideelle Förderungen, die die Stiftung leistet (z.B. Seminare, Fortbildungen etc.).
Vorteile durch das Stipendium für die StiftungWas springt für die Stiftung dabei raus, wenn sie dich 2-3 Jahre über Wasser halten? Mache es der Stiftung in deinem Motivationsschreiben für ein Stipendium also schmackhaft, was sie durch dich gewinnen werden. Das kann zum Beispiel die Pflege und Aufrechterhaltung kulturellen Gutes (z.B. Sprache, Kunst) sein; medizinisches Vorankommen (z.B. Sprachtherapie, neuropsychologische Forschung); oder eine Stärkung von internationalen Beziehungen (Politik, Jura).

Hell (2017: 250) gibt drei Kernaspekte an, die du in deinem Motivationsschreiben bei der Stipendium Bewerbung nicht nur beachten, sondern priorisieren solltest, denn genau diese Informationen sind maßgebend für die Lesenden deines Motivationsschreibens für ein Stipendium:

Motivationsschreiben Stipendium Kernaspekte
Wichtig: Es ist empfehlenswert, wenn du dich an die Leitfragen deiner Stiftung hältst, über die du dich mit deinem Motivationsschreiben für das Stipendium bewirbst, oder aber an die hier aufgeführten Grundfragen. Dieses Verfahren ist besser, als sich für das Motivationsschreiben fürs Stipendium an Muster-Beispielen aus dem Internet zu orientieren.

Hell (2017: 250) verweist außerdem auf ein paar wichtige Punkte, die du in deinem Motivationsschreiben für ein Stipendium ebenfalls abdecken solltest:

Wichtige Fragen Motivationsschreiben Stipendium
Achtung: Das Motivationsschreiben für ein Stipendium unterscheidet sich von anderen Motivationsschreiben (z.B. für Arbeitsstellen), indem es persönlicher ist und gezielt auf die Werte der Stiftung eingeht, über die du dich mit deinem Motivationsschreiben für ein Stipendium bewirbst. Ehrenamtliche Tätigkeiten oder Lebensumstände können ebenfalls erwähnt werden (Hell 2017: 250).

Zeitlicher Rahmen für ein Motivationsschreiben für ein Stipendium

Als Teil der gesamten Stipendium Bewerbung gibt es auch für das Motivationsschreiben fürs Stipendium eine Deadline, die du auf keinen Fall verpassen darfst – bei hohen Bewerberzahlen ist das Versäumnis von Terminen immer ein Grund, dich direkt von der Bewerber-Liste zu streichen. Außerdem sollten für das Motivationsschreiben um ein Stipendium alle anderen Formalia beachtet werden, wie z.B. die Zustellungsweise (E-Mail vs. Postweg) (Diem 2014).

Plane genügend Zeit zur Recherche ein – über dich selbst und die Stiftung. Auch für das Verfassen des Motivationsschreibens fürs Stipendium solltest du dir Zeit lassen und es nicht nur hinschludern.

Tipp: Es stehen nicht genügend Informationen öffentlich zugänglich bereit? Habe keine falsche Scheu und höre einfach direkt bei der Stiftung nach. Das kann vor allem beim Verfassen von einem Motivationsschreiben fürs Stipendium bei kleineren Stiftungen notwendig sein (Diem 2014).

Do’s und Don’ts fürs Motivationsschreiben um ein Stipendium

Wenn du ein Motivationsschreiben für ein Stipendium verfasst, gelten ähnliche Do’s and Don’ts wie für andere Motivationsschreiben. Die folgende Tabelle gibt dir ein paar wichtige Do’s und Don’ts, die du beachten solltest:

Do’s im Motivationsschreiben für ein StipendiumDon’ts im Motivationsschreiben für ein Stipendium
Bewerbe dich nur für Stiftungen, mit deren Werten du dich identifizieren kannst und deren Voraussetzungen du erfüllst – und vice versa.
Beispiel: Was springt durch die ideelle Förderung für dich dabei raus? (vgl. University of Oxford).
Oberflächliches Wissen über die Stiftung, den Namen der Stiftung und die Werte, die die Stiftung vertritt gehören nicht ins Motivationsschreiben für ein Stipendium.
Verfasse das Motivationsschreiben fürs Stipendium in einem selbstbewussten, positiven Ton (University of Oxford; Bensberg 2014: 7).Verabschiede dich im Motivationsschreiben fürs Stipendium vom negativen Ton und negativen Einstellungen.
Tipp: Wenn sich etwas nicht „schönreden“ lässt, setze den Fokus auf den Lerneffekt (Abell 2015).
In deinem Motivationsschreiben fürs Stipendium sollte es ausschließlich um deine Verdienste gehen – akademischer und persönlicher Natur.Leistungen aufzählen ist im Motivationsschreiben fürs Stipendium tabu (dafür ist der Lebenslauf da). Evaluiere und stelle relevante Bezüge her (University of Oxford).
Schlage in deinem Motivationsschreiben fürs Stipendium Brücken zwischen deinen Erfahrungen, Überzeugungen und Forschungsvorhaben mit den Wertvorstellungen, der sozial-politischen und/oder kirchlichen Ausrichtung und Aktivität der Stiftung.Vermeide im Motivationsschreiben fürs Stipendium inhaltliche Wiederholungen aus dem Lebenslauf (University of Oxford).
Informiere dich genau über die Stiftung und wähle die richtige für dich aus.Plagiat – Finger weg von vorformulierten Motivationsschreiben für die Stipendium Bewerbung (University of Oxford).
Fokussiere dich auf eine Stiftung pro Motivationsschreiben und recherchiere gründlich im Vorhinein.Angaben über die Eltern, selbst wenn es verlangt ist solltest du im Motivationsschreiben fürs Stipendium vermeiden (vgl. Bensberg 2014:7).
Floskeln, plattgetretene Zitate, Privates, irrelevante Informationen (Abell 2015; Chandan 2014: 25).
Übertriebene Dramatik (Chandan 2014:24), Witze, Umgangssprache und Verkürzungen (Abell 2015) haben im Motivationsschreiben fürs Stipendium nichts verloren.
Wichtig: Neben deiner akademisch hohen Kompetenz (Horndasch 2010: 109) solltest du im Motivationsschreiben für ein Stipendium auch zeigen, dass du eine wohlgerundete Persönlichkeit in die Stiftung einbringst!

Das solltest du für das Motivationsschreiben fürs Stipendium beachten

  • Oft ist das Motivationsschreiben fürs Stipendium der einzig entscheidende Faktor:
    Das Motivationsschreiben fürs Stipendium bildet meist das Herzstück deiner Bewerbung. Vor allem bei kleineren Stiftungen ist es bei der Stipendium Bewerbung wichtig, ein 1A Motivationsschreiben vorzulegen, da kleinere Stiftungen oft nur diesen einen Bewerbungsschritt haben (Diem 2014).
  • Richte den Fokus auf eine Stiftung:
    Du musst in deinem Motivationsschreiben für dein Stipendium deshalb immer dein Interesse für ebenjene Stiftung auf den Punkt bringen. Da das Motivationsschreiben fürs Stipendium nur relativ kurz ist (ca. 1 Seite), solltest du unbedingt auf Floskeln verzichten und auch deinen „Lebenslauf nicht künstlich aufblasen.“ (Diem 2014)

Fazit

Es gibt keine Muster für Motivationsschreiben für ein Stipendium. Plane genügend Zeit ein, um einen originelles Motivationsschreiben zu verfassen und um durch Authenzität die Chancen auf ein Stipendium zu erhöhen.

Es geht im Wesentlichen um drei Aspekte, die du im Motivationsschreiben fürs Stipendium abdecken musst (vgl. Süddeutsche Zeitung 2017):

  • Wieso willst du ein Stipendium? – Deine Erwartungen bzgl. der ideellen Förderung.
  • Warum willst du ein Stipendium von der Stiftung XY? – Die Arbeit und Werte der Stiftung, die du mit dir in Zusammenhang bringen kannst.
  • Warum sollst du gefördert werden? – Studienleistungen; gesammelte Erfahrungen und Wissen (Uni und Praktika); Kompatibilität mit der Stiftung; sozial-politisches Engagement und wie dies durch ein Stipendium intensiviert werden kann; Ziele und wie diese im Zusammenhang mit der Stiftung stehen.

Nimm dir genügend Zeit und lass dich von der Muse überkommen. Wenn du einen gut fundierten Entschluss gefasst hast zu promovieren, dann kannst du auch das Motivationsschreiben fürs Stipendium meistern. Viel Erfolg!

Quellennachweise

Abell, Kathryn (2015). How to write a personal statement for a UK university. British Council. Online verfügbar unter: https://www.britishcouncil.org/voices-magazine/how-write-personal-statement-uk-university. 10/01/18.

Bensberg, Gabriele (2014). Dein Weg zum Prüfungserfolg: Angstfrei durchs Studium: Auswahlverfahren, Referate, Prüfungen, Bewerbungen. Berlin/Heidelberg: Springer Verlag.

Chandan, Mohan-pal Singh (2014). How to Write Your UCAS Personal Statement and Get into University: The Ultimate Guide. Bloomington: AuthorHouse.

Cusanuswerk (2018). Bischhöfliche Studienförderung. Promotionsauswahl. https://www.cusanuswerk.de/bewerbung/promovierende/promotion.html. 30/03/18.

Diem, Viola (2014). Sechs Schritte zum Stipendium. ZEIT Campus 5. Online verfügbar unter http://www.zeit.de/campus/2014/05/stipendium-tipps-bewerbung. 30/03/18.

Friedrich-Ebert-Stiftung (2016). Bewerbungsformular Promotionsförderung für Deutsche und Bildungsinländer_innen. Online verfügbar unter https://www.fes.de/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=30862&token=bba3b20b796d03280337add4e935517895160f60. 30/03/18.

Heinrich-Böll-Stiftung (2018). Die grüne politische Stiftung. Alle Informationen zur Bewerbung. Online verfügbar unter: https://www.boell.de/de/stiftung/bewerbung. 30/03/18

Hell, Silke (2017). Soll ich promovieren? Voraussetzungen, Chancen und Strategien. Franz Vahlen: München.

Horndasch, Sebastian (2017). Motivationsschreiben für Bachelor und Master: Wie sag ich’s nur? Online verfügbar unter http://www.horndasch.net/2017/04/motivationsschreiben-bachelor-master-anleitung/. 30/03/18.

Horndasch, Sebastian (2010b). Master nach Plan. Erfolgreich ins Masterstudium: Auswahl, Bewerbung, Finanzierung, Auslandsstudium, mit Musterdokumenten. 2. Aufl. Berlin/Heidelberg: Springer-Verlag.

Konrad-Adenauer-Stiftung (2018). Begabtenförderung. Stipendien und Förderprogramme. Wie bewerbe ich mich? Online verfügbar unter http://www.kas.de/wf/de/71.14336/. 30/03/18.

Süddeutsche Zeitung (2017). Wie verfasse ich ein überzeugendes Motivationsschreiben? Online verfügbar unter http://www.sueddeutsche.de/bildung/bewerbung-fuer-stipendien-wie-verfasse-ich-ein-ueberzeugendes-motivationsschreiben-1.1284895. 30/03/18.

University of Oxford (2018). Writing your personal statement. Online verfügbar unter: http://www.ox.ac.uk/admissions/undergraduate/applying-to-oxford/ucas-application/writing-your-personal-statement. 21/01/18.

Der 24-Express-Versand ist für Lieferungen innerhalb Deutschlands komplett kostenfrei. Außerhalb Deutschlands, d.h. nach Österreich, Schweiz und alle weiteren EU-Länder kostet der 24-Express Versand 14,90 €. Weitere Infos in der Versandübersicht.
Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. OK