Studienarbeit bequem online drucken.

Der Projektkoordinator

Aufgaben | Karriereperspektiven | Gehalt | Aktuelle Jobs

info-png Der Job als Projektkoordinator ist

  • sehr verantwortungsvoll
  • mit viel Flexibilität verbunden
  • ein Beruf der Loyalität zum Unternehmen abverlangt
  • kann überdurchschnittlich bezahlt sein
Projektkoordinator Aufgaben Aufgaben als Projektkoordinator

  • Einhaltung von Zielvorgaben
  • Pflege von Kundenbeziehungen
  • Anpassung von Terminen
  • Arbeitsfeldoptimierung für Mitarbeiter
Projektkoordinator Gehalt Jahresgehalt:
50.3000 € – 70.700 €

Abhängig von

  • Studienabschluss
  • Größe und Erfolg des Unternehmens
  • Größe des Projektteams
  • Qualifikationen (z.B. Fortbildungen)

Hier erfährst du alles darüber, was ein Projektkoordinator macht, welche Aufgaben er hat und wie du in diesem Berufsfeld Fuß fassen kannst. Du erfährst, welche Voraussetzungen und Soft Skills du für die Ausübung dieses Berufes als Projektkoordinator mitbringen solltest und ob du für den Job als Projektkoordinator geeignet bist. Lies alles darüber nach, welche Ausbildung du für die Tätigkeit als Projektkoordinator benötigst und welche Karriereperspektiven dir im Anschluss offen stehen. Darüber hinaus erfährst du in diesem Ratgeber alles darüber, welche Gehaltsaussichten du als Projektkoordinator hast.

Projektkoordinator: Definition

Ein anderer Begriff für den Beruf Projektkoordinator ist oftmals auch Projektleiter oder Projektmanager. Dieser Begriff wird in Unternehmen häufig dann verwendet, wenn es eine reine Linienorganisation gibt und deshalb keine Führungs- oder Leitungsposition neben der Linie vorhanden ist. Zumeist wird dann einer Führungskraft, wie dem Geschäftsführer, ein Projektkoordinator zur Seite gestellt, der zwar keine oder wenige Entscheidungsbefugnisse hat, ihn aber koordinatorisch unterstützt.

Je nach Projektart ist der Projektkoordinator mit dem Erreichen von Termin-, Sach-, Kosten- oder Ausbildungszielen vertraut. In hierarchiefreien Projektgruppen, in denen alle Mitglieder gleichberechtigt sind und gemeinsam Verantwortung tragen, übernimmt der Projektkoordinator die Rolle eines Moderators oder Initiators.

Die Kompetenzen des Projektkoordinators können sich im Laufe des Projektes aber auch verändern. Für gewöhnlich werden Stellen als Projektkoordinator fachspezifisch ausgeschrieben. Das bedeutet, du arbeitest dann im Speziellen als Projektkoordinator im Vertrieb, als Projektkoordinator im Bereich Produktentwicklung oder als Projektkoordinator für die Montagetechnik.

Alle Infos auf einen Blick zum Projektkoordinator

Was ist ein Projektkoordinator?Ein Projektkoordinator, oft auch Projektleiter oder Projektmanager genannt, arbeitet im planerischen und organisatorischen Bereich, um Projekte zu betreuen, zu koordinieren und letztendlich erfolgreich umzusetzen.
Was macht ein Projektkoordinator?Ein Projektkoordinator unterstützt eine Führungskraft bei Projekten oder wird von einem Fremdunternehmen beauftragt, sich um die Koordinierung eines Projektes zu kümmern.
]Wie werde ich Projektkoordinator?Oftmals bringt man eine Grundausbildung auf einem Gebiet mit, in dem man sich bestens auskennen muss und absolviert dann eine Weiterbildung im Bereich Projektmanagement. Es besteht auch die Möglichkeit, ein Studium zu absolvieren, indem du alles für die Ausübung dieser Tätigkeit lernst
Was verdient ein Projektkoordinator?Das durchschnittliche Bruttomonatsgehalt eines Projektkoordinators liegt bei 4.280 Euro. Einsteiger verdienen zu Beginn etwas weniger. Mit zunehmender Erfahrung und Dienstjahren im Betrieb wächst meistens auch das Gehalt.
Welche Projektkoordinator-Jobs gibt es?Einen Job als Projektkoordinator findest du in den unterschiedlichsten Bereichen, oftmals in Unternehmen, wo projektbezogen gearbeitet wird.

Was ist Projektkoordinator?

= jemand, der mit der Koordination von Projekten beauftragt wird und entweder als Initiator oder als vollständiger Leiter mit sämtlichen Befugnisgewalten tätig wird.

Projektkoordinator Aufgaben

Projektkoordinator: Aufgaben

Als Projektkoordinator arbeitest du mit Auftraggebern, Fachkräften und Spezialisten zusammen. Zu deinen Aufgaben gehört es, dafür zu sorgen, dass Zielvorgaben von allen Projektbeteiligten eingehalten werden. Das bedeutet, du gehst als Projektkoordinator in der Praxis von einer Besprechung zur anderen, transportierst Kundenwünsche, Änderungen von Lieferanten, Dienstleistern und Handwerkern und hältst deinen Auftraggeber auf dem Laufenden.

Als Projektkoordinator stellst du dir folgende Fragen:

Welche Ziele soll das Projekt erfüllen?

Wie kann ich als Projektkoordinator Vorgänge optimieren?

Im Rahmen der Besprechungen steuerst du als Projektkoordinator personelle und technische Ressourcen mit dem Ziel, das Projektergebnis qualitätsgerecht und zeitgerecht sowie im geplanten Budgetrahmen zu halten. Zusätzlich sorgst du als Projektkoordinator für Arbeitsbedingungen, die es den Projektmitarbeitern erlauben, sich gut zu entwickeln.

Des Weiteren zählen zu den wichtigen Aufgaben eines Projektkoordinators, die Termine stets an den Projektfortschritt anzupassen bzw. alle weiteren Projektschritte laufend mit den Terminen abzustimmen. Deshalb ist ein Projektkoordinator nicht nur Planer, sondern auch Schnittstelle zu allen Projektbeteiligten, wie Auftraggebern, Auftragnehmern und den dazu gehörigen Mitarbeitern, Arbeitern und Lieferanten.

Ehrgeiz

Loyalität

Branchenwissen

Auch zu deinen Aufgaben gehört, dein Unternehmen auf Änderungen der wirtschaftlichen Bedingungen vorzubereiten und so dem Unternehmen weisen, wie man entsprechend auf die Marktentwicklungen reagieren sollte. Damit stehst du auch in direktem Kontakt zur Geschäftsführung, dem Controlling der Firma und anderen Bereichen des Unternehmens.

Diese versorgst du als Business Development Manager mit Reportings über die aktuelle Marktsituation sowie neuen Strategien für den Markt, setz diese um und kontrollierst und pflegst den Kontakt zu Kunden oder Partnern.

Zusammengefasst ist der Berufs des Business Development Manager vor allem mit viel Verantwortung für ein Unternehmen verknüpft, denn du bist für die zukünftige erfolgreiche Entwicklung verantwortlich. Dies kann für manche einschüchternd wirken, jedoch sollte man hier eher das Potenzial sehen und seine Fähigkeiten ausspielen, sich kreativ zu entfalten um das Unternehmen weiter voran zu bringen.

Projektkoordinator Voraussetzungen

Projektkoordinator: Voraussetzungen

Neben den fachlichen Anforderungen, die man im Rahmen einer Ausbildung zum Projektkoordinator sowie in der Grundausbildung der jeweiligen Branche erlernt, benötigst du in diesem Beruf ein ausgeprägtes analytisches und organisatorisches Talent. Denn du musst im Rahmen deiner Tätigkeit viele verschiedene Bestandteile eines Projektes in eine sinnvolle Struktur bringen.

Des Weiteren musst du als Projektkoordinator einzelne Schritte, Ziele, Maßnahmen, Kosten und erforderliche Ressourcen nachvollziehbar und kontrollierbar machen. Hierfür musst du prozessorientiert denken und konzeptionell arbeiten. Benötigt werden außerdem Erfahrungen in Methoden zur Projektsteuerung und Planungstechniken sowie ein sicherer Umgang mit entsprechenden Software-Tools.

Wenn du über Führungsqualitäten verfügst und Teamfähigkeit mitbringst, erfüllst du ebenfalls wichtige Voraussetzungen für die Arbeit als Projektkoordinator. Du musst außerdem dazu in der Lage sein, deine Mitarbeiter zu motivieren. Wenn dich angesprochen fühlst, bist du schon auf halbem Weg, ein hervorragender Projektkoordinator zu werden.

Fremdsprachen

Pünktlichkeit

Organisationstalent

Deine Fähigkeiten

Führungsqualitäten
Teamplayer
Selbstständiges Arbeiten

Projektkoordinator: Ausbildung & Studium

Du kannst dir viele organisatorische und kommunikative Kompetenzen als Projektkoordinator im Rahmen einer beruflichen Weiterbildung oder in einem Studium aneignen die wichtig für die Tätigkeit als Projektkoordinator sind.

Passende Studiengänge zum Projektkoordinator findest du hier:

Studiengänge zum ProjektkoordinatorUniversitäten
Internationales Projektmanagement (B.A)Hochschule München
Production Management (B.A.)Hochschule Reutlingen
Projektmanagement (M.A.)Hochschule Merseburg
Produktionsmanagement (B. Eng.)Hochschule Stralsund
BWL (B.A.)Universität Bamberg
BWL (B.A.)Hochschule Konstanz
BWL (B.A.)Hochschule Aschaffenburg

Oftmals aber wird für die Arbeit als Projektkoordinator ein Abschluss als Techniker, Technischer Zeichner oder Master vorausgesetzt, der dann einen Lehrgang in Projektmanagement absolviert, um sich die notwendigen Qualifikationen als Projektkoordinator anzueignen.

Projektkoordinator: Einstieg

Grundsätzlich stehen dir drei Möglichkeiten zur Verfügung:

Absolvent (Studium/Ausbildung)

Quereinsteiger

Berufserfahrung

Den Job eines Projektkoordinators als Einsteiger bekommst du meistens, indem du bereits in einem Unternehmen tätig bist und du aufgrund deiner hervorragenden Leistungen und deinem hohen Engagement zum Projektkoordinator befördert wirst.

Nur wenn du bereits Berufserfahrung als Projektkoordinator gesammelt hast, ist es sinnvoll, sich für offene Stellen zu bewerben. Denn den Beruf des Projektkoordinators kannst du in keiner Schule und an keiner Universität grundsätzlich erlernen. Vielmehr wächst du als Fachkraft mit Berufserfahrung in deiner Branche in diesen Job hinein.

Hilfreiche Soft Skills als Projektkoordinator

Von Vorteil ist es, wenn du bereits über einige persönliche Fähigkeiten verfügst, um in den Beruf des Projektkoordinators einzusteigen. Zu diesen hilfreichen Soft Skills für einen Projektkoordinator gehören:

  •  Analytisches Denken
  • Durchsetzungsvermögen
  • Eigenengagement
  • Kommunikationstalent
  • Flexibilität
  • Selbstständigkeit
  • Organisationstalent
  • Sicheres Auftreten
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Zuverlässigkeit

Projektkoordinator: Branchen & Bereiche

Die Bereiche und Branchen, in denen du als Projektkoordinator arbeiten kannst, sind überaus breit gefächert. Hier findest du eine Auswahl an Branchen, in der stets fähige Projektkoordinatoren gesucht werden:

Anlagenbau
Bauindustrie und Gebäudetechnik
Fahrzeugbau
Feinmechanik
Medizintechnik
Stahlindustrie

Hast du etwas nahes zu diesen Branchen studiert, hast du wirklich tollte Chancen dort Projektkoordinator zu werden.

Projektkoordinator Gehalt

Projektkoordinator: Das Gehalt

Laut aktuellen Statistiken, über das Einkommen von Projektkoordinatoren, verdienst du als Einsteiger bei einem 40 Stunden pro Woche-Job rund 3.600 Euro Brutto im Monat. Dein Gehalt kann mit zunehmender Arbeitserfahrung auf bis zu etwa 5.000 Euro monatlich ansteigen. Deutschlandweit verdient ein Projektkoordinator durchschnittlich etwa 4.280 Euro im Monat. Du kannst als Projektkoordinator mit einem Jahresgehalt zwischen 50.3000 € – 70.700 € rechnen.

Dein Einkommen als Projektkoordinator hängt aber von vielen verschiedenen Faktoren ab, wie der Branche, in der du tätig bist, der Ausbildung, deiner Erfahrung, der Verantwortung im Projekt und deiner Vorleistung im Betrieb. Des Weiteren spielt dein Verhandlungsgeschick als Projektkoordinator bei den Gehaltsverhandlungen eine wichtige Rolle für dein Einkommen.

Gute Projektkoordinatoren sind rar und maßgeblich für den Erfolg einer Unternehmung verantwortlich. Deshalb können sie auch entsprechende Entgeltleistungen verlangen. Oftmals fällt das Grundgehalt vielleicht nicht ganz so hoch aus. Dafür erhält man einen Dienstwagen und zahlreiche Zulagen für Überstunden und Dienstreisen dazu. In Baden-Württemberg werden übrigens Projektkoordinatoren am besten bezahlt. Im Bundesland Thüringen verdienen Projektkoordinatoren am wenigsten.

Projektkoordinator Karriere

Karriereperspektiven & Aufstiegsmöglichkeiten als Projektkoordinator

Weiterbildung

Als Projektkoordinator hast du sehr breit gefächerte berufliche Möglichkeiten. Du kannst in vielen verschiedenen Branchen eine Anstellung finden. Beste Voraussetzungen erfüllst du aber in einer Branche, in der du bereits eine Grundausbildung absolviert und Berufserfahrung gesammelt hast. Innerhalb dieser Branche kannst meist sehr viele Weiterbildungen machen und so ein immer besser qualifizierter Projektkoordinator werden.

Aufstiegsmöglichkeiten & Karriereperspektiven

Hast du einmal die Stelle als Projektkoordinator erhalten, bleiben dir im Unternehmen nicht mehr viele Aufstiegsmöglichkeiten offen, außer die Übernahme der Geschäftsführung oder der Einstieg als Partner in das Unternehmen. Wenn du deine Aufstiegschancen erhöhen möchtest, ist es ratsam, ein Studium zu absolvieren. Fortbildungen und Spezialisierungen, wodurch sich deine Aufstiegsmöglichkeiten ergeben, bieten dir die Studienfächer:

  • Business Management
  • Industrial Management
  • Internationales Management
  • Human Resource Management
  • Public Management
  • Projektmanagement
  • Eventmanagement

Diese Jobs könnten dich auch interessieren

Projektkoordinator App Developer
Projektkoordinator Systemadministrator
Projektkoordinator Data-Scientist
1) Die Bestpreisgarantie gilt nur in Verbindung mit dem Druck-Service auf BachelorPrint.de. Das Mitbewerber-Angebot muss im Hinblick auf den vollständigen Gesamtpreis des kompletten Druck-Auftrags gleich oder günstiger sein. Der vollständige Gesamtpreis umfasst ein absolut gleichwertiges Produkt hinsichtlich der Beschaffenheit und Qualität der Bindung, der Prägung, der Grammatur und Gewicht des verwendeten Papiers, aller Extras und Zubehörartikel, der Versandkosten sowie etwaiger Produktionsaufschläge. Die Bestpreisgarantie ist nicht auf einzelne Attribute einer Bindungskonfiguration anwendbar, wie bspw. auf den bloßen Papierpreis etc. Die Bestpreisgarantie bezieht sich nur auf Studien- bzw. Abschlussarbeiten. Skripte, Abizeitungen und sonstige Bücher sind von der Bestpreisgarantie ausgeschlossen. Das konkrete Angebot muss schriftlich vor der Durchführung der Bestellung bspw. als Screenshot / PDF mit Verlinkung vorgelegt werden. Die nachträgliche Vorlage eines Mitbewerber-Angebots und die damit verbundene nachträgliche Rückerstattung sind nicht möglich. Akzeptiert werden sämtliche Angebote von deutschen Online-Shops oder Ladengeschäfte in privatem Besitz. Druck-Services von öffentlichen Einrichtungen oder Universitäten sind ausgeschlossen. Weitere Infos findest du hier.

2) Der 24-Express-Versand ist für Lieferungen innerhalb Deutschlands komplett kostenfrei. Für Lieferungen ausserhalb Deutschlands werden Versandkosten fällig. Weitere Infos in der Versandübersicht.

3) 50% Rabatt sichern: gilt nur bei einem ursprünglichen Verkaufspreis bis max. 300€
Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. OK