Studienarbeit bequem online drucken.

Der Projektingenieur

Aufgaben | Karriereperspektiven | Gehalt | Aktuelle Jobs

info-png Der Job als Projektingenieur ist

  • von hoher Verantwortung geprägt
  • abwechslungsreich
  • spannend
  • herausfordernd
  • gut bezahlt
Business Development Manager Aufgaben Aufgaben als Projektingenieur

  • Produkte und Produktionsabläufe entwickeln & dokumentieren
  • Zeit- und Budget-Vorgaben kontrollieren
  • Qualitätskontrollen
  • Kundenberatung oder Kundenbetreuung
Projektingenieur Gehalt Jahresgehalt:
51.000 € und 80.000 €

Abhängig von

  • der Branche
  • dem Unternehmen
  • deiner Berufserfahrung
  • Angestellt oder selbständig

Du bist auf der Suche nach einer beruflichen Perspektive und dabei ist dir der Beruf des Projektingenieurs ins Auge gesprungen? Der Beruf klingt spannend, auch wenn du noch nicht genau weißt, welche Arbeiten und Aufgaben dich in diesem Berufsfeld erwarten? Dann bist du hier genau richtig. Wir verraten dir nicht nur, welche Arbeiten ein Projektingenieur übernimmt, sondern auch, wie du zum Projektingenieur werden kannst. Zudem zeigen wir dir, in welchen Branchen ein Projektingenieur häufig tätig ist und welches Gehalt du mit diesem Beruf erwarten darfst.

Projektingenieur: Definition

Der Projektingenieur ist ein studierter Ingenieur, welcher in seinem Fachbereich als Projektleiter für eine entsprechende Arbeitsgruppe und ein Projekt die Verantwortung trägt. Er koordiniert die unterschiedlichen Prozesse und leitet die Mitarbeiter entsprechend an. In der Regel ist ein Projektingenieur vor allem in der produzierenden Industrie tätig und übernimmt dort Projekte von der ersten Idee bis zur Prüfung des endgültigen Produkts. Er ist somit für die Effizienz der verschiedenen Projekte verantwortlich und kann sich dabei auf seine Erfahrung und sein branchenspezifisches Fachwissen verlassen.

Alle Infos auf einen Blick zum Projektingenieur

Was ist ein Projektingenieur?Ein Projektingenieur ist ein Experte in seinem Fachbereich und zudem für die Personalführung und das Management der Projekte verantwortlich. Er ist dabei sowohl für die Planung als auch für die Kontrolle und Überwachung der Ausführung verantwortlich und dient als Schnittstelle und Bindeglied zwischen Auftraggeber und ausführenden Mitarbeitern.
Was macht ein Projektingenieur?Ein Projektingenieur übernimmt in der Regel ein umfassendes Projektmanagement und begleitet ein Projekt von der Idee bis zur Fertigstellung in seiner Branche. Die Aufgaben unterscheiden sich abhängig von der Branche sehr stark.
Wie werde ich Projektingenieur?Um Projektingenieur zu werden, ist ein Ingenieursstudium in einem der spezifischen Fachbereiche notwendig.
Was verdient ein Projektingenieur?Ein Jahresgehalt zwischen 51.000 Euro und 80.000 Euro brutto ist möglich.

Was ist das Projektingenieurwesen?

Beim Projektingenieurwesen handelt es sich um eine Verkettung zweier Arbeitsbereiche. Denn der Ingenieur mit seinen fachlichen Kenntnissen und Erfahrungen muss diese mit seinem Wissen im Bereich des Projektmanagements und der Personalführung verbinden, um die gewünschten und geforderten Ziele zu erreichen. 

Projektingenieur Aufgaben

Projektingenieur: Aufgaben

Die Aufgaben als Projektingenieur sind äußerst vielfältig und anspruchsvoll. Vor allem aber hängen die unterschiedlichen Schwerpunkte der Aufgaben maßgeblich von der gewählten Branche und der eigenen Spezialisierung als Ingenieur ab. Der Projektingenieur übernimmt als Projektleiter die Verantwortung für unterschiedliche Projekte innerhalb eines Unternehmens. Dabei verteilt der Projektingenieur unter anderem die Zuständigkeiten, überwacht die einzelnen Abläufe und stellt deren Effizienz sicher. Somit ist der Projektingenieur unter anderem auch für den Unternehmenserfolg verantwortlich und muss auf Budget und Materialeinsatz in seinen Projekten achten. Zudem ist der Projektingenieur sowohl für die eigenen Mitarbeiter als auch für die anderen Abteilungen oder die Unternehmensführung die Schnittstelle bei Problemen oder Fragen.

Er übernimmt die Planung der Kosten und der Termine und begleitet ein Projekt sehr häufig von der ersten Idee bis zur endgültigen Fertigstellung. Oftmals verändern sich die Aufgaben als Projektingenieur auch, abhängig vom jeweils aktuellen Projekt und den damit verbundenen Schwerpunkten. Somit ist die Arbeit eines Projektingenieurs äußerst vielfältig und abwechslungsreich.

Fachwissen

Verantwortung

Kommunikation

Gute Kommunikationskenntnisse sind wichtig, da sowohl mit Kunden als auch mit Vorgesetzten und Mitarbeitern nicht nur verhandelt, sondern auch diskutiert werden muss, da nicht alle Projekte jederzeit nach Wunsch verlaufen. Der Projektingenieur muss sich der Verantwortung stellen und jederzeit die Kontrolle über sein Projekt und seine Ergebnisse beibehalten.

Projektingenieur Voraussetzungen

Projektingenieur: Voraussetzungen

Wir haben für dich eine Checkliste entworfen, welche dir zeigen kann, ob der Beruf als Projektingenieur für dich in Frage kommt. Beantworte hierzu einfach folgende Fragen:

  • Übernehme ich gerne Verantwortung?
  • Kann ich gut analytisch denken?
  • Kann ich gut meine Projekte umsetzen?
  • Kann ich gut mit Stress und Druck umgehen?
  • Kann ich gut mit anderen Menschen kommunizieren?
  • Kann ich meine Pläne durchsetzen?
  • Kann ich Kompromisse finden?
  • Habe ich ein hohes Interesse an Naturwissenschaft und Technik?
  • Kann ich Dinge gut planen?
  • Arbeite ich sicher unter wechselnden Bedingungen?
  • Arbeite ich gründlich?
  • Kann ich meine Arbeit immer dokumentieren?

Wenn du einen großen Teil dieser Fragen bereits positiv beantworten konntest, dann könnte der Beruf als Projektingenieur für dich die richtige Wahl sein. Doch neben dem eigenen Interesse sind auch die fachlichen Qualifikationen und Grundvoraussetzungen in diesem Berufszweig besonders wichtig. Zu den für den Beruf besonders wichtigen Eigenschaften gehören:

  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Erfahrung in der Personalführung
  • Physikalisches Grundlagenwissen
  • Gute Kenntnisse im Bereich Mathematik
  • Gute Englischkenntnisse

Erfahrung

Naturwissenschaften

Fremdsprachen

Deine Fähigkeiten

Zielorientiert
Kommunikation
Eigenständigkeit

Projektingenieur: Ausbildung & Studium

Für einen Projektingenieur gibt es keinen geregelten Studiengang. Denn ein Projektingenieur ist zunächst einmal ein Ingenieur, welcher nur aufgrund seiner Einsatzgebiete und Einsatzbereiche als Projektingenieur bezeichnet wird. Dementsprechend ist die Grundlage für diesen Beruf immer ein Studium der Ingenieurswissenschaften. Allerdings solltest du für den späteren Beruf als Projektingenieur einen Schwerpunkt in deinem Studium auf den Bereich des Projektmanagements legen und somit die Grundlagen der Projekt- und Personalführung kennenlernen. Zudem studieren die meisten Projektingenieure in ihrem Studium mit den Schwerpunkten Maschinenbau, Fahrzeug- und Elektrotechnik oder Chemieingenieurwesen. Denn in diesen Bereichen ist ein Projektingenieur später besonders gefragt.

Mit einem Abschluss als Ingenieur stehen dir unter anderem die Möglichkeiten offen, als Projektingenieur tätig zu werden. Allerdings ist es selten der Fall, dass solche Stellen explizit ausgeschrieben werden. Viel häufiger wirst du innerhalb eines Unternehmens vom dort angestellten Ingenieur aufgrund deiner Fähigkeiten zum Projektingenieur befördert.

StudiengangUniversität
Bauingenieurwesen (B. A.)RWTH Aachen
Elektro- und Informationstechnik (B. Eng.)Hochschule Konstanz
Projektmanager (M. A.)Hochschule Stuttgart
Elektrotechnik (B. Eng.)Rheinische Fachhochschule Köln

Projektingenieur: Einstieg

Um in einen bestimmten Berufszweig einzusteigen, gibt es meist drei Möglichkeiten:

Absolvent (Studium/Ausbildung)

Quereinsteiger

Berufserfahrung

Dies sieht beim Beruf des Projektingenieurs ein wenig anders aus. Nur sehr selten werden hier Berufseinsteiger sofort als Projektingenieur tätig sein. In der Regel beginnst du innerhalb eines Unternehmens als Ingenieur und Sachbearbeiter, welcher im Laufe der Zeit an die Projektarbeit herangeführt wird. Dementsprechend ist es viel häufiger der Fall, dass du erst mit der entsprechenden Berufserfahrung zum Projektingenieur wirst.
Quereinsteiger sind ebenfalls in dieser Branche nicht vorhanden, da als Projektingenieur ein erhebliches Fachwissen und Spezialwissen gefragt ist, welches sich ein Quereinsteiger nicht so einfach aneignen kann. Zudem ist in vielen Branchen und Bereichen der Abschluss als Ingenieur besonders wichtig, damit du die Aufgaben als Projektingenieur überhaupt erst übernehmen darfst. Dementsprechend führt somit kein Weg an einem fachspezifischen Hochschulstudium und an der entsprechenden Berufserfahrung vorbei. Erst durch diese Kombination kannst du als Projektingenieur tätig werden.

Wichtig ist, dass du in deiner Berufserfahrung in folgenden Punkten Erfahrungen aufweisen kannst. Denn diese Punkte qualifizieren dich besonders gut für den Beruf als Projektingenieur:

  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Erfahrung in der Personalführung
  • Erfahrung in Vertrieb oder Marketing
  • Erfahrung im Controlling

Hilfreiche Soft Skills als Projektingenieur

Als Projektingenieur spielen die Fachkenntnisse natürlich eine wichtige Rolle. Doch diese können in der Regel auch Absolventen direkt von der Universität aufweisen. Doch es sind vor allem die Soft-Skills, welche einen erfolgreichen Projektingenieur auszeichnen. Neben den Fachkenntnissen spielen unter anderem folgenden Fähigkeiten und Fertigkeiten im Beruf des Projektingenieurs eine besonders wichtige Rolle:

  • Führungsqualitäten
  • Belastbarkeit
  • Stressresistenz
  • Eigenverantwortliches Handeln
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Sozialkompetenz
  • Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit

Projektingenieur: Branchen & Bereiche

Als Projektingenieur kannst du in sehr vielen unterschiedlichen Branchen und Bereichen tätig sein. Beinahe alle produzierenden Gewerbe und Arbeitsbereiche greifen auf die Dienste von Projektingenieuren zurück. Dementsprechend groß und vielfältig ist die Auswahl an Arbeitsmöglichkeiten, vor allem bei dem aktuell starken Mangel an Fachkräften. Zu den wichtigsten Branchen und Bereichen für einen Projektingenieur gehören unter anderem folgende:

Telekommunikation
IT
Luft- und Raumfahrt
Maschinenbau
Biotechnologie
Chemie

Du siehst also, dass dir als Projektingenieur viele Türen offen stehen. Häufig kannst du dir aktuell sogar den Arbeitgeber aussuchen und somit in deiner Lieblingsbranche einen passenden Job finden.

Projektingenieur Gehalt

Projektingenieur: Das Gehalt

Als Projektingenieur kannst du sehr häufig ein gutes Gehalt erwarten. Dies liegt vor allem daran, dass du über ein besonderes, fachspezifisches Wissen verfügst, aber auch daran, dass viel von dir und deiner Arbeit abhängt. Denn bei Fehlern kann es zu Verzögerungen kommen, welche immense Kosten nach sich ziehen. Aus diesem Grund wird ein Projektingenieur als Spezialist in den meisten Branchen sehr gut bezahlt. So liegt die Bezahlung in Branchen mit Tarifvertrag im Normalfall zwischen 4.300 und 4.600 Euro brutto pro Monat. Wenn du über mehr Berufserfahrung verfügst, kann sich diese Summe auch noch mal deutlich nach oben bewegen. So erhält ein Projektingenieur mit der entsprechenden Berufserfahrung und einem Alter von 50 Jahren bereits im Durchschnitt ein Gehalt von knapp 5.500 Euro brutto pro Monat.

Alternativ kannst du dich als Projektingenieur auch selbständig machen und somit deinen Preis selbst bestimmen. Oftmals kannst du, Erfahrung und ein guter Ruf vorausgesetzt, in einem solchen Fall einen deutlich höheren Verdienst erreichen. Grundsätzlich ist die Gehaltsspanne im Berufsbild des Projektingenieurs besonders groß und oftmals stark abhängig von deinem Standort. So verdient ein Projektingenieur im Osten Deutschlands häufig deutlich weniger, als ein Projektingenieur in Bayern.

Projektingenieur Karriere

Karriereperspektiven & Aufstiegsmöglichkeiten als Projektingenieur

Weiterbildung

Wie in vielen anderen Berufsbildern auch, muss sich auch ein Projektingenieur regelmäßig fort- und weiterbilden. Denn auch in den einzelnen Fachbereichen kommt es zu Neuerungen und Erweiterungen des bestehenden Wissens. Wer hier als Projektingenieur nicht auf dem neuesten Stand bleibt, kann bald in seinem Beruf nicht mehr sicher und zielgerichtet arbeiten. Vor allem die neuen Techniken und Werkstoffe müssen in vielen Bereichen immer wieder überprüft und in Frage gestellt werden, sodass eine regelmäßige Schulung und Weiterbildung besonders wichtig ist.

Als Projektingenieur musst du dich in der Regel in deiner Freizeit auf dem Laufenden halten. Allerdings gibt es viele Arbeitgeber, welche einen Projektingenieur für Fachtagungen und Messen freistellen, damit dieser dort sein Wissen erweitert und somit dem Unternehmen noch stärker von Nutzen sein kann. Schließlich verbessert jede Weiterbildung und jede Schulung auch deinen Nutzen für das Unternehmen.

Zudem gibt es etliche Arbeitgeber, welche Schulungen und Weiterbildungen der Projektingenieure häufig auch fördern oder diese sogar finanzieren, damit die eigenen Mitarbeiter immer auf dem aktuellsten Stand bleiben und somit ein wissenstechnischer Vorsprung vor der Konkurrenz bestehen bleibt.

Aufstiegsmöglichkeiten & Karriereperspektiven

Aktuell ist die Lage in Deutschland besonders gut für dich als Projektingenieur. Denn aufgrund des Fachkräftemangels werden aktuell händeringend die entsprechenden Projektingenieure gesucht, welche sich sehr häufig ihre Stelle selber aussuchen können. Das mag sich im Laufe der Jahre durchaus ändern, doch im Augenblick herrscht kein Mangel an offenen Stellen. Das bedeutet allerdings auch, dass du als Projektingenieur mit der entsprechenden Berufserfahrung nicht nur mehr Gehalt erwarten darfst, sondern auch, dass dein Verantwortungsbereich im Laufe der Zeit deutlich anwachsen kann.

Häufig kannst du als erfahrener Projektingenieur für ganze Projekte verantwortlich sein und somit auch Personalverantwortung für die jüngeren Projektingenieure übernehmen. Somit steigt dein Verantwortungs- und Aufgabenbereich spürbar an, was sich allerdings auch finanziell bemerkbar macht. Die Chancen als Projektingenieur in einem Unternehmen weiter aufzusteigen, hängen nicht zuletzt von der Größe des Unternehmens und von deinen persönlichen Fähigkeiten und Stärken ab. Möglichkeiten für den Aufstieg gibt es in der Regel genug.

Zudem kannst du, Interesse und Befähigung vorausgesetzt, auch als Projektingenieur zurück in den Bereich der Forschung und Lehre gehen und dort dein Wissen an neue Projektingenieure und Studenten weitergeben. Somit stehen dir als Projektingenieur viele neue Wege offen.

Diese Jobs könnten dich auch interessieren

Projektmanager Projektingenieur
Bauingenieur Projektingenieur
Elektroingenieur Projektingenieur
1) Die Bestpreisgarantie gilt nur in Verbindung mit dem Druck-Service auf BachelorPrint.de. Das Mitbewerber-Angebot muss im Hinblick auf den vollständigen Gesamtpreis des kompletten Druck-Auftrags gleich oder günstiger sein. Der vollständige Gesamtpreis umfasst ein absolut gleichwertiges Produkt hinsichtlich der Beschaffenheit und Qualität der Bindung, der Prägung, der Grammatur und Gewicht des verwendeten Papiers, aller Extras und Zubehörartikel, der Versandkosten sowie etwaiger Produktionsaufschläge. Die Bestpreisgarantie ist nicht auf einzelne Attribute einer Bindungskonfiguration anwendbar, wie bspw. auf den bloßen Papierpreis etc. Die Bestpreisgarantie bezieht sich nur auf Studien- bzw. Abschlussarbeiten. Skripte, Abizeitungen und sonstige Bücher sind von der Bestpreisgarantie ausgeschlossen. Das konkrete Angebot muss schriftlich vor der Durchführung der Bestellung bspw. als Screenshot / PDF mit Verlinkung vorgelegt werden. Die nachträgliche Vorlage eines Mitbewerber-Angebots und die damit verbundene nachträgliche Rückerstattung sind nicht möglich. Akzeptiert werden sämtliche Angebote von deutschen Online-Shops oder Ladengeschäfte in privatem Besitz. Druck-Services von öffentlichen Einrichtungen oder Universitäten sind ausgeschlossen. Weitere Infos findest du hier.

2) Der 24-Express-Versand ist für Lieferungen innerhalb Deutschlands komplett kostenfrei. Für Lieferungen ausserhalb Deutschlands werden Versandkosten fällig. Weitere Infos in der Versandübersicht.

3) 50% Rabatt sichern: gilt nur bei einem ursprünglichen Verkaufspreis bis max. 300€
Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. OK