Bewerbung einfach schreiben lassen

Wie schreibt man eine Bewerbung?

Wir geben dir die Antwort!

Ob Uniabsolvent oder alter Hase – die Frage „Wie schreibt man eine Bewerbung?“ stellt sich dir im Laufe deines Arbeitslebens immer wieder einmal. Sobald du eine Stellenanzeige entdeckt hast, die genau zu deiner Qualifikation passt, gilt es, alles zu geben, um den potenziellen Arbeitgeber zu überzeugen. Hier erfährst du, was du alles beachten musst, wenn du dich auf einen neuen Job, auf Englisch oder um eine Wohnung bewirbst.

Häufig gestellte Fragen zum Thema „Wie schreibt man eine Bewerbung?“

Wie schreibt man eine Bewerbung?Indem du dich gut vorbereitest und dich an die korrekten Formalien hältst.
Wie schreibt man eine Bewerbung für ein Praktikum?Die formalen Vorgaben entsprechen denen einer Bewerbung für eine normale Position. Da du noch keine Berufserfahrung hast, musst du im Anschreiben besonders deine Motivation betonen.
Wie schreibt man eine Bewerbung online? Per E-Mail mit allen Dokumenten wie in einer Bewerbungsmappe. Viele Unternehmen haben den Prozess jedoch standardisiert und bieten Online-Bewerbungscenter mit Formularen zum Ausfüllen.
Wie schreibt man eine Bewerbung für eine Ausbildung?Auch hier geht es im Anschreiben vor allem um deine Motivation. Gut ist, wenn du in dem Berufsbild schon ein Schulpraktikum gemacht hast.
Wie schreibt man eine Bewerbung auf Englisch? Hier gilt ein zur deutschen Bewerbung abweichender Aufbau. In unseren Tipps erfährst du, was du beachten musst.
Wie schreibt man eine Bewerbung mit Erfolg?Orientiere dich an Vorlagen und achte darauf, deine Dokumente als PDF zur Hand zu haben.

Wie schreibt man eine Bewerbung? Mit Planung!

Du schreibst eine Bewerbung am besten mit der richtigen Planung, d.h. beginne nicht völlig Kopflos deine Bewerbungsunterlagen zusammen zu suchen. Wie schreibt man eine Bewerbung? Ohne Druck und mit eine Konzept! Setzt dich also hin und plane welche Bestandteile deine Bewerbungsunterlagen benötigen und welche du neu schreiben musst.

Du kannst so vorgehen, bei der Findung der Antwort auf die Frage „Wie schreibt man eine Bewerbung?“:

  1. Lies dir die Stellenausschreibung genau durch
  2. Recherchiere Infos zum Unternehmen
  3. Suche deine Zeugnisse, Zertifikate und Nachweise zusammen
  4. Schreibe das Anschreiben und den Lebenslauf
  5. Lass alle Unterlagen von jemand Korrekturlesen

Diese Schritte kannst du für jede Bewerbung wiederholen. Wenn du erstmal den Dreh raus hast, wird dir das Schreiben einer Bewerbung leicht fallen.

Wie schreibt man eine Bewerbung richtig?

Wie schreibt man eine Bewerbung ist eine ganz legitime Frage, besonders wenn man sich ganz am Anfang seiner beruflichen Karriere befindet. Je nachdem, an welchem Punkt du dich in deiner Laufbahn befindest, brauchst du:

  • Schulzeugnisse
  • Ausbildungsnachweise
  • Abschlusszeugnisse
  • Praktikumszeugnisse und- bescheinigungen
  • Arbeitszeugnisse
  • Referenzen
  • Nachweise über Fortbildungen und weitere Qualifikationen
Wie schreibt man eine Bewerbung Vorlagen Bewerbung

Scanne deine Unterlagen ein, speichere sie als PDF ab und sortiere sie entsprechend der von dir gewählten Form des Lebenslaufs in deine Bewerbungsmappe. Überlege nicht zu lange an der Frage: „Wie schreibt man eine Bewerbung?“. In vielen Stellenanzeigen ist eine Frist genannt. Falls nicht, sollten deine Unterlagen spätestens zwei Wochen nach Erscheinungsdatum bei dem Unternehmen auf dem Tisch liegen. Wie schreibt man eine Bewerbung richtig, das hängt auch davon ab, wie gut du dich mit den Anforderungen der Stellenanzeige auseinandersetzt.

Unterscheide zwischen Muss-und Kann-Anforderungen bei der Beantwortung der Frage wie schreibt man eine Bewerbung:

Muss-Anforderungen: Sind die Fähigkeiten, die du direkt mit Zeugnissen belegen kannst. Du erkennst sie an Formulierungen wie : „Sie bringen mit„, „Voraussetzungen sind„, „Wir erwarten„.

Kann-Anforderungen: Hierbei handelt es sich um Wünsche des Unternehmens, was jedoch nicht bedeutet, dass du für die Stelle nicht infrage kommst, wenn die entsprechende Qualifikation fehlt. Schlüsselformulierungen sind: „Idealerweise„, „Wir wünschen uns„, „Ausbaufähige Kenntnisse„.

Wie schreibt man eine Bewerbung richtig? – Der Aufbau

„Wie schreibt man eine Bewerbung?“ klingt fälschlicherweise nur nach dem tatsächlichen Schreiben. Aber eine Bewerbung muss auch richtig aufgebaut sein! Bewerbungsunterlagen die postalisch oder online in einem völligen Durcheinander verschickt werden, hinterlassen keinen guten Eindruck. Wenn du alles richtig machen willst, halt dich an diesen Aufbau:

Wie schreibt man eine Bewerbung Aufbau

Wie schreibt man eine Bewerbung richtig? – Das Anschreiben

Wie schreibt man eine Bewerbung richtig? – Mit einem super Anschreiben! Das Anschreiben ist deine Eintrittskarte. Darin steht, auf welche Position du dich warum bewirbst und weshalb du denkst, der perfekte Kandidat zu sein. Du kombinierst die Anforderungen aus der Stellenausschreibung mit deinen Qualifikationen und Fähigkeiten.

Wie schreibt man eine Bewerbung, das ist auch eine Frage der korrekten Rechtschreibung und Grammatik. Vermeide verschachtelte Sätze und viele Fremdwörter und nutze ein kostenloses Online-Korrekturprogramm. Vergiss beim Schreiben deiner Bewerbung bloß nicht die Kennziffer der Stellenanzeige und die exakte Position, anderenfalls wird der Personaler deine Bewerbung nur schwer zuordnen können. Ansonsten achte darauf, dass du im Hauptteil deines Anschreibens in maximal fünf bis sieben Sätzen erklärst, warum du die beste Wahl für die Stelle bist. Stelle anhand deiner Ausbildung oder bisherigen Tätigkeit einen Bezug zur ausgeschriebenen Position her.

Wie schreibt man eine Bewerbung richtig? – Der Lebenslauf

Sowohl in der Bewerbungsmappe als auch bei der Online Bewerbung befindet sich der Lebenslauf hinter dem Anschreiben. Trotzdem wird er von Personalern meist zuerst gelesen. Denn der tabellarische Lebenslauf verrät auf einen Blick deine kompletten Qualifikationen und ob du dich für die Stelle eignest.

Doch wie schreibt man eine Bewerbung mit dem perfekten Lebenslauf? Gleich, ob du dich für die amerikanische oder traditionelle Form entscheidest, folgst du diesem Aufbau:

Angestrebte Stelle: Wiederhole die Position aus der Stellenanzeige. Das unterstreicht deine Motivation.

Foto: Das Bewerbungsfoto wird meist rechts oben platziert, ist jedoch kein Muss auf dem Lebenslauf.
Beruflicher Werdegang: Links kommen Zahlen, rechts die Fakten. Dein Werdegang muss lückenlos nachvollziehbar sein, Monats-und Jahresangaben reichen, also 06/2000-09/2005. Auf der rechten Seite listest du zuerst die Position, dann den Arbeitgeber und eventuell den Arbeitsort. Darunter kommt in Bulletpoints die stichpunktartige Beschreibung deiner Tätigkeit.

Ausbildung: Dieser Bereich umfasst sowohl die schulische Ausbildung als auch Studium oder Lehre. Du nennst die Schule und die Abschlussnote.

Besondere Kenntnisse: Hier ist Platz für Weiterbildungen, Praktika, Lehrgänge, Kurse, aber auch Publikationen und Vorträge. Beachte bei dieser Liste, dass es zur ausgeschriebenen Stelle passt.

Interessen: Aus deinen Hobbys und Interessen kann der Personaler Rückschlüsse auf deine Soft Skills ziehen. Teamsport und Ehrenamt kommen immer gut an, bei gefährlichen oder sehr eigenbrötlerischen Aktivitäten solltest du vorsichtig sein.

Ort, Datum, Unterschrift: Deinen Lebenslauf musst du immer unterschreiben.

Wie schreibt man eine Bewerbung auf Englisch?

Wie schreibt man eine Bewerbung auf Englisch, das fragen sich viele Studienabsolventen und alle, die dann interessiert sind, in einem internationalen Konzern Karriere oder ein Praktikum zu machen. Denn die richtige Form der Bewerbung auf Englisch weicht in wesentlichen Punkten von der deutschen Variante ab. So auch bei dem Aufbau der Bewerbung auf Englisch:

Wie schreibt man eine Bewerbung auf Englisch

Du musst zusätzlich darauf achten, zwischen britischem und amerikanischem Englisch zu unterscheiden, denn die Schreibweise vieler Wörter, aber auch feststehender Redewendungen, weicht oft deutlich voneinander ab. Das ist besonders wichtig für das Verfassen der E-Mail, denn die meisten englischensprachigen Stellen erwarten ausschließlich eine Bewerbung per E-Mail. Doch wie schreibt man eine Bewerbung auf Englisch und aus welchen Teilen besteht diese? Hier findest du die wichtigsten Inhaltspunkte:

Wie schreibt man eine Bewerbung auf Englisch? – Das Cover Letter

Das Anschreiben einer Bewerbung auf Englisch wird Cover Letter genannt. Mehr als eine DIN A4-Seite darf dieses nicht umfassen. Hier erklärst du deine Motivation für die Position. Du stellst deine Stärken und bisherigen Erfolge heraus, wobei du dich auf die wesentlichen Punkte begrenzt.

Ausführlich wird es erst im englischen Lebenslauf. Achte darauf, dich immer konkret auf die Stellenausschreibung zu beziehen. Mit sogenannten action words wie „enabled“ oder „achieved“ machst du einen guten Eindruck. Der Cover Letter wird direkt in die E-Mail geschrieben oder als Dateianhang angefügt. Wie schreibt man eine Bewerbung auf Englisch bedeutet also nichts anderes, als sich zunächst beim Cover Letter am deutschen Anschreiben zu orientieren!

Wie schreibt man eine Bewerbung auf Englisch?- Das Resume (Lebenslauf)

Wie schreibt man eine Bewerbung? Natürlich mit einem Lebenslauf! Der Lebenslauf heißt auf Englisch CV, Resume oder Personal Resume und müsst auf eine Seite passen. Im Gegensatz zur deutschen Bewerbung fügst du kein Foto und weder Geburtsdatum noch Familienstand ein. Datum und Unterschrift kannst du auch weg lassen.

Wie schreibt man nun eine Bewerbung für einen internationalen Arbeitgeber? Halte dich an folgende Struktur bei deinem Resume:

Bei deinen persönlichen Daten gibst du Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an. Der Name muss in der ersten Zeile stehen, deutsche Umlaute werden nicht verwendet.

Es ist ein nettes Extra, wenn du deine Persönlichkeiten in zwei bis drei Sätzen kurz skizzierst. Pflicht ist dieser Punkt nicht.

Schreibe klar und deutlich, auf welche Position du dich in dem Unternehmen bewirbst.

Auf Deutsch wäre dieser Punkt der „berufliche Werdegang“. Formuliere alle Stationen deiner Karriere aus. Im Gegensatz zur deutschen Bewerbung startest du nicht von vorne nach hinten, sondern umgekehrt. Du beginnst mit deiner aktuellen Firma, dem Zeitraum deiner Tätigkeit dort und der exakten Position. Auf Highlights in deiner Karriere weist du mit action words hin.

In umgekehrt chronologischer Reihenfolge schilderst du deine Ausbildung. Vergesse nicht, Fort-und Weiterbildungen zu nennen.

Fremdsprachen, besondere IT-Fähigkeiten und weitere für den Job relevante Qualifikationen (Hard Skills) führst du hier auf.

Ehrenämter und Hobbys, die in einem sinnvollen Zusammenhang mit deinem Job stehen, listest du an dieser Stelle.

References: Wie bewerbe ich mich richtig, das ist die Frage, die sich viele stellen, wenn es im englischen CV um die References geht. Bei englischen Bewerbungen brauchst du mindestens zwei Personen, die dem Arbeitgeber über dich Auskunft erteilen können. Gebe jedoch nur Referenzpersonen an, die bereit sind, etwas über dich zu sagen, und deren Telefonnummer und E-Mail-Adresse vorliegen.

Wie schreibt man eine Bewerbung für eine Wohnung

Wie bewerbe ich mich richtig – das ist nicht nur im Zusammenhang mit dem Job interessant, sondern auch dann, wenn es um eine neue Wohnung geht. Bezahlbare Wohnungen sind mittlerweile Mangelware. Dementsprechend groß ist der Andrang. Mit einer Bewerbung um eine Wohnung setzt du dich positiv von der Masse ab.

Eine Pflicht ist das nicht, doch kannst du damit Extra-Punkte sammeln. Ist die Bewerbung um eine Wohnung aussagekräftig, bleibst du dem Makler oder Vermieter im Gedächtnis. Man schätzt dich als zuverlässig und engagiert ein, weil du sofort bereit bist, alle relevanten Daten zu deiner Person kompakt darzustellen. „Wie schreibt man eine Bewerbung für eine Wohnung“ beantworten wir in dieser Tabelle für dich:

Wie schreibt man eine Bewerbung Vorlage Muster

Zur Vorstellung beim Vermieter. Schildere den Grund, warum du auf Wohnungssuche bist. Teile mit, was dir an der angebotenen Wohnung gefällt und warum du der beste Mieter bist. Übertreibe aber nicht und sei nicht zu pathetisch.

Angaben zu deinem Beruf, Einkommen, Geburtsdatum, Kontaktdaten, aktuelle Adresse, E-Mail und Telefonnummer, Arbeitgeber und Anzahl der Personen, die einziehen werden. Wie schreibt man eine Bewerbung für eine Wohnung ist auch immer die Frage nach wie viel man von sich preisgeben möchte. Manchmal musst du bereits am Anfang sehr sensible Daten teilen.

Zeigt dem Vermieter, dass du dir die Wohnung leisten kannst. Füge die Kopie einer Gehaltsabrechnung bei.

Falls du noch studierst oder in Ausbildung bist, füge eine Bürgschaftserklärung, meist von den Eltern, an. Eine Bürgschaft ist schnell formuliert.

Die meisten Vermieter wollen wissen, ob du schuldenfrei bist. Du kannst bei der Schufa eine Selbstauskunft bestellen. Hast du schulden, ist es nicht unbedingt ein sofortiges K.O. Kriterium, versuche es trotzdem!

Dein aktueller Vermieter bescheinigt dir, dass du deine Mieter immer pünktlich gezahlt hast und keine Mietschulden vorliegen. Bei besonders gefragten Wohnungen sehr beliebt den Vermietern.

Wie schreibt man eine Bewerbung für eine Wohnung? – Muster

Vertue nicht viel Zeit mit der Frage „Wie schreibt man eine Bewerbung“ und schick deine Wohnungsbewerbung gleich ab. Dafür kannst du dieses Muster verwenden und musst nur noch deine Kontaktdaten angeben:

Wie schreibt man eine Bewerbung Wohnung

Wie schreibt man eine Bewerbung richtig – unsere Tipps!

Eine Bewerbung sollte dich in deiner bester Form darstellen. Auf die Fragen „Wie schreibt man eine Bewerbung richtig?“ kann man nur sagen durch genaue Vorbereitung. Informiere dich darüber was deine Wunschstelle ausmacht, was das Unternehmen erwartet und welches Image das Unternehmen verfolgt.

Diese Tipps werden dir helfen eine top Bewerbung abzugeben:

Wähle relevante Dokumente: Überfrachte deine Anhänge nicht mit allen möglichen Zertifikaten. Prüfe, ob diese einen Bezug zur Stelle haben und die Inhalte der Fortbildungen noch aktuell sind.

Beachte den Aufbau!

Lese und lasse lesen: Korrekturlesen ist Pflicht. Bitte mindestens eine weitere Person, deine Bewerbung gegenzulesen.

Formatiere: Nutze Kopf- und Fußzeilen, um deine Kontaktdaten anzugeben. So sparst du Platz. 

Foto: Dein Bewerbungsfoto muss aktuell und professionell sein. Niemand möchte dich vor fünf Jahren sehen.

Keine Originale: Verschicke immer nur Kopien deiner Zeugnisse und Arbeitsproben, nie die Originale.

Die Sache mit den Noten: Du hast ein Prädikatsexamen? Wenn du eine Note in den Lebenslauf schreibst, gehören auch alle anderen hinein. Unter Umständen ist es besser, eine tolle Einzelnote im Anschreiben zu erwähnen.

1) Die Bestpreisgarantie gilt nur in Verbindung mit dem Druck-Service auf BachelorPrint.de. Das Mitbewerber-Angebot muss im Hinblick auf den vollständigen Gesamtpreis des kompletten Druck-Auftrags gleich oder günstiger sein. Der vollständige Gesamtpreis umfasst ein absolut gleichwertiges Produkt hinsichtlich der Beschaffenheit und Qualität der Bindung, der Prägung, der Grammatur und Gewicht des verwendeten Papiers, aller Extras und Zubehörartikel, der Versandkosten sowie etwaiger Produktionsaufschläge. Die Bestpreisgarantie ist nicht auf einzelne Attribute einer Bindungskonfiguration anwendbar, wie bspw. auf den bloßen Papierpreis etc. Die Bestpreisgarantie bezieht sich nur auf Studien- bzw. Abschlussarbeiten. Skripte, Abizeitungen und sonstige Bücher sind von der Bestpreisgarantie ausgeschlossen. Das konkrete Angebot muss schriftlich vor der Durchführung der Bestellung bspw. als Screenshot / PDF mit Verlinkung vorgelegt werden. Die nachträgliche Vorlage eines Mitbewerber-Angebots und die damit verbundene nachträgliche Rückerstattung sind nicht möglich. Akzeptiert werden sämtliche Angebote von deutschen Online-Shops oder Ladengeschäfte in privatem Besitz. Druck-Services von öffentlichen Einrichtungen oder Universitäten sind ausgeschlossen. Weitere Infos findest du hier.

2) Der 24-Express-Versand ist für Lieferungen innerhalb Deutschlands komplett kostenfrei. Für Lieferungen ausserhalb Deutschlands werden Versandkosten fällig. Weitere Infos in der Versandübersicht.

3) 50% Rabatt sichern: gilt nur bei einem ursprünglichen Verkaufspreis bis max. 300€
AUSGEZEICHNET.ORG

Deine Chance:
Bewerbung vom Profi!

✔  Dein Traumjob wird wahr 
✔  Steche aus der Masse heraus
✔  Suche dir deinen Arbeitgeber aus


Dein Gesamtpaket mit:
Deckblatt, Anschreiben, Lebenslauf, 
Korrekturschleife, maßgeschriebene Bewerbung 
auf Deutsch 
Jetzt Bewerbung schreiben lassen
close-link
Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. OK