Studienarbeit bequem online drucken.

Der IT-Consultant

Aufgaben | Karriereperspektiven | Gehalt | Aktuelle Jobs

info-png Der Job als IT-Consultant ist

  • abwechslungsreich und breitgefächert
  • bietet die Möglichkeit zur Spezialisierung
  • eine Karriere mit Zukunft
  • kundenorientiert
  • sehr gefragt
IT-Consultant Aufgaben Aufgaben als IT-Consultant

  • Analyse der Prozesse
  • IT-Lösungen
  • Anpassung und Integration der IT
  • Einführung in die Systeme
  • Wartung der IT
  • Optimierung der IT
IT-Consultant Gehalt Jahresgehalt:
18.000 € – 60.000 €

Abhängig von

  • der Größe des Unternehmens
  • deiner Ausbildung
  • deiner Erfahrung
  • dem Bereich beziehungsweise der Spezialisierung

Bist du gerade auf Jobsuche oder möchtest dich für ein Studienfach entscheiden? Wenn dein Steckenpferd die Informationstechnologie ist, könnte IT Consultant dein Traumberuf sein. Hier informieren wir dich darüber, was du für eine Karriere in diesem Bereich mitbringen musst und was dich in der Sparte erwartet. Deine Verdienstmöglichkeiten als IT Consultant und Jobangebote gibt es inklusive.

IT-Consultant: Definition

Ein IT Consultant beziehungsweise ein IT-Berater hat ein breitgefächertes Aufgabenspektrum. Wie die Berufsbezeichnung bereits verrät, beraten sie Unternehmen, Projektgruppen und andere externe Auftraggeber über Lösungen, die auf Informationstechnologie basieren.

Als IT Consultant erfasst du Probleme, Lücken und den Bedarf des Unternehmens und wählst abhängig davon passende Systeme aus. Du unterstützt deinen Auftraggeber dabei, die jeweiligen IT-Systeme einzuführen und sie anzupassen. Hinzu kommen die Wartung und Weiterentwicklung.

Weil das Berufsfeld so groß und breit gefächert ist, ist eine Spezialisierung als IT Consultant auf eine oder mehrere eng miteinander verwandte Branchen erforderlich. Denn Automobile, Banken, Versicherungen oder Online-Marketing, Mode oder die Verwaltung von Immobilien haben jeweils unterschiedliche Anforderungen an die IT. Weiterhin kommen noch die Größe und die Anforderungen des jeweiligen Unternehmens dazu.

Alle Infos auf einen Blick zum IT-Consultant

Was ist ein IT Consultant?Der IT Consultant berät zu IT-Lösungen, passt diese an das jeweilige Unternehmen an, integriert und wartet sie.
Was macht ein IT Consultant?Nach der Spezialisierung auf eine bestimmte Branche besteht das Aufgaben Feld des IT-Beraters vor allem in individuellen Anpassungen, der Integration, Wartung und gegebenenfalls Weiterentwicklung bestimmter IT-Lösungen.
Wie werde ich IT Consultant?Die Basis muss in jedem Fall ein Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Informatik sein. Abhängig von dem jeweiligen Schwerpunkt sind aber auch Kenntnisse in den Wirtschaftswissenschaften. Ideal ist daher oftmals ein Abschluss in Wirtschaftsinformatik.
Was verdiene ich als IT Consultant?Der Verdienst als IT-Consultant kann sich je nach Branche stark unterscheiden. Ein Jahresgehalt zwischen etwa 11.500 und 240.000 CHF ist möglich.
Welche Jobs gibt es für mich als IT Consultant?Supermarkt-Ketten, Fluggesellschaften, Banken oder auch Software-Entwicklung - die Einsatzbereiche der IT-Berater sind sehr vielfältig.

Was ist ein IT-Consultant?

Bei dem IT Consulting handelt es sich um die Beratung von Unternehmen zu Anwendungen und Prozessen, die von Informationstechnologie gestützt werden.

Der Bereich kann auch die Entwicklung, Einführung und Integration sowie die Wartung von neuen IT-Systemen umfassen.

IT-Consultant Aufgaben

IT-Consultant: Aufgaben

Als IT-Consultant befähigst du Projektgruppen und Unternehmen dazu, Abläufe zu automatisieren und zu digitalisieren beziehungsweise Prozesse zu optimieren. Der Umfang dieser Aufgabe kann wiederum sehr stark variieren.

Das Spektrum beginnt bei der Umsetzung und Integration von einzelnen IT- beziehungsweise Softwarekomponenten. Hierbei wird also für eine einzelne, spezifische Aufgabe eine Lösung entwickelt, ausgewählt und an die Anforderungen des jeweiligen Unternehmens angepasst.

Am anderen Ende des Aufgabenspektrums befindet sich die Auswahl und Entwicklung einer kompletten Unternehmensstrategie. Dabei wird ebenfalls die technische Umsetzung von den IT-Consultants durchgeführt. Von der anfänglichen Erfassung der Probleme beziehungsweise Anforderungen über das Finden geeigneter Lösungen bis hin zu deren Einführung begleitet der IT-Consultant also den gesamten Prozess und steht auch darüber hinaus zur Wartung zur Verfügung.

  1. Welches Problem oder welcher Optimierungsbedarf besteht im Unternehmen?
  2. Wie kann dieses durch Automatisierung und Digitalisierung von Abläufen behoben werden?
  3. Welche Schritte sind notwendig, um die Lösung zu integrieren, die Mitarbeiter des Unternehmens zur Bedienung zu befähigen und die Systeme zu warten?

Die Basis ist also in jedem Fall ähnlich. Abhängig von der Branche müssen aber spezielle Anforderungen berücksichtigt werden. Dazu ist es wichtig, die Besonderheiten und den jeweiligen Markt zu kennen. Eine Spezialisierung ist als IT Consultant also unumgänglich. Diese kann nach Branche aber auch nach Aufgabenfeld erfolgen.

Fachwissen

Verantwortung

Eigeninitiative

Die Basis ist also in jedem Fall ähnlich. Abhängig von der Branche müssen aber spezielle Anforderungen berücksichtigt werden. Dazu ist es wichtig, die Besonderheiten und den jeweiligen Markt zu kennen. Eine Spezialisierung ist als IT Consultant also unumgänglich. Diese kann nach Branche aber auch nach Aufgabenfeld erfolgen.

Zu den Aufgabenfeldern gehören unter anderem:

Aufgabenfeld des IT-Consultant:SAPTest-AnalystCloud Solutions
Erklärung:SAP ist eine Art Gesamtlösung für Unternehmen. Alle geschäftsrelevanten Bereiche werden miteinander verbunden, was Analysen einfacher werden lässt. Dafür müssen jedoch umfassende Erfahrungen mit SAP vorhanden sein.Als Test-Analyst beziehungsweise im Test-Management werden Fehlerquellen gefunden und behoben, um reibungslose Abläufe und die Qualitätssicherung zu gewährleisten.Teure Software wird nicht mehr gekauft, sondern gemietet. Das erlaubt die Inanspruchnahme von variablen Lösungen, erfordert aber auch eine maßgeschneiderte Anpassung.
Aufgaben:Anpassung der SAP-Systeme an die Anforderungen des Unternehmens. Einführung des Systems. Anleitung zur Verwendung.Durchführung von Analysen. Behebung von Problemen. Aufbau neuer Entwicklungsstufen auf der vorhandenen Basis.Zusammenstellung und Implementierung von verschiedenen Cloud-Technologien. Anpassung an den Bedarf des Unternehmens.
IT-Consultant Voraussetzungen

IT-Consultant: Voraussetzungen

Es braucht nicht nur persönliche Voraussetzungen wie z.B. Teamfähigkeit oder Belastbarkeit um Unternehmen über passende IT-Lösungen zu informieren und diese umzusetzen. Neben deinen Fähigkeiten sind auch deine Fertigkeiten und Kompetenzen entscheidend.

Gute Karten als IT-Berater hast du, wenn die folgenden Aspekte auf dich zutreffen:

  • umfassende IT-Kenntnisse
  • abgeschlossenes Informatikstudium
  • Ausbildung und im Idealfall Erfahrungen in einer Branche
  • Erfahrungen und/oder Ausbildung im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich
  • gute bis sehr gute Englischkenntnisse

IT

Erfahrung

Englisch

Deine Fähigkeiten

Belastbarkeit
Eigenständigkeit
Wirtschaft

IT-Consultant: Ausbildung & Studium

Bei der Karriere als IT-Consultant gibt es keinen geraden und direkten Ausbildungsweg. Es gibt auch keinen einzelnen Studiengang, der dir das gesamte Wissen und alle Kompetenzen für den Job vermittelt. Wie also kannst du zum IT-Consultant werden?

Indem du bei der Studienwahl eine passende Richtung wählst. Ideal dafür sind Informatik und Wirtschaftsinformatik sowie alle verwandten Bereiche. Arbeitgeber unterscheiden hier oftmals nicht nach Bachelor oder Master. Einen deutlichen Vorteil kann es aber bringen, als IT-Consultant entsprechende Fortbildungsangebote zu nutzen.

Angeboten werden diese beispielsweise an Hochschulen oder an der Industrie- und Handelskammer.

IT-Consultant: Einstieg

Der Berufseinstieg als IT Consultant kann über verschiedene Wege erfolgen. Ideal wäre es, dass du als Absolvent eines passenden Studienfachs in Consulting-Firmen eine Stelle findest und dich hier noch weiter einarbeiten und spezialisieren kannst.

Absolvent (Studium/Ausbildung)

Quereinsteiger

Berufserfahrung

Es gibt aber auch noch andere Einstiegsmöglichkeiten. So zum Beispiel:

  • Quereinstieg über vertraute Arbeitsbereiche beziehungsweise Berufserfahrung
  • Fortbildungen
  • Erfahrung als Projektmanager im Bereich von BWL oder Informatik

Hilfreiche Soft Skills als IT-Consultant

Als IT Consultant musst du dich nicht nur in deinem Fachbereich auskennen und lernbereit sein, weil sich ständig neue Entwicklungen ergeben. Du solltest auch einige Soft Skills mitbringen, da du eng mit Menschen zusammenarbeiten wirst.
Wichtig ist dabei, dass du:

  • über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügst
  • gut in Teams arbeiten kannst
  • organisationsfähig bist
  • deine Ideen und Ziele umfassend aber verständlich vermitteln kannst
  • analytisches Denken mitbringst
  • lösungsorientiert bist
  • eine hohe Eigenmotivation mitbringst
  • belastbar bist

Als IT Consultant trittst du zugleich als Berater, Lehrer, Problemlöser, Umsetzer und Dienstleister auf. Du musst dich also ebenso mit der Materie auskennen, wie komplizierte Sachverhalte einfach und verständlich vermitteln können.

IT-Consultant: Branchen & Bereiche

Die Informationstechnologie spielt in jeder Branche und nahezu jedem Berufsbereich eine entscheidende Rolle. Medizin oder Pharmaindustrie? Kleiner Onlineshop oder große Supermarktkette? Autohandel oder Bank?

Du kannst dich als IT Consultant also abhängig von deinen Interessen auf den Bereich spezialisieren, der dir am meisten zusagt oder in dem du bereits umfassende Berufserfahrung sammeln konntest. Einen festen Fahrplan gibt es hierbei nicht. Das ist einer der Vorteile als IT-Consultant.

IT
Telekommunikation
Maschinenbau
Pharmaindustrie
Automobil
Chemie
IT-Consultant Gehalt

IT-Consultant: Das Gehalt

Wenn du als IT-Consultant durchstarten möchtest, hast du aufgrund der großen Nachfrage sehr gute Chancen, einen Job zu finden. Wie hoch deine Verdienstchancen dabei ausfallen, kann sich aber stark unterscheiden.

Das Gehalt als IT Consultant kann von 1.500 bis jenseits der 5.000 Marke reichen.

IT-Consultant Karriere

Karriereperspektiven & Aufstiegsmöglichkeiten als IT-Consultant

Als oberste Ziele, Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten gelten:

  • Geschäftsführer einer IT-Consulting-Firma
  • Projektleiter
  • Abteilungsleiter beziehungsweise Teamleiter

Das Einkommen und die Kompetenz hängen aber nicht allein von der Stellung ab. Die Aufstiegsmöglichkeiten als IT Consultant richten sich auch nach den Fortbildungen, der Branche und dem jeweiligen Projekt.

Bei den Anstellungen beziehungsweise der Arbeit für externe Auftraggeber solltest du mit einer Dauer von drei Monaten bis hin zu mehreren Jahren rechnen. Abhängig davon, was du hier lernst, umsetzen musst und welche Möglichkeiten sich hier bieten, kannst du innerhalb von Projekten auch aufsteigen, dich weiterbilden oder berufsbegleitend ein Studium absolvieren.

Diese Jobs könnten dich auch interessieren

IT-Consultant App Developer
IT-Consultant Softwareentwickler
IT-Consultant Wirtschaftsinformatiker
Der 24-Express-Versand ist für Lieferungen innerhalb Deutschlands komplett kostenfrei. Außerhalb Deutschlands, d.h. nach Österreich, Schweiz und alle weiteren EU-Länder kostet der 24-Express Versand 14,90 €. Weitere Infos in der Versandübersicht.
Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. OK