Studienarbeit bequem online drucken.

Der Business Development Manager

Aufgaben | Karriereperspektiven | Gehalt | Aktuelle Jobs

info-png Der Job als Business Development Manager ist

  • gut bezahlt
  • international orientiert
  • ein Beruf mit Zukunft
  • in vielen Bereichen gefragt
  • abwechslungsreich & spannend
Business Development Manager Aufgaben Aufgaben als Business Development Manager

  • Marktanalyse & Monitoring
  • Erstellung von Prognosen für zukünftige Entwicklungen
  • Entwurf und Ausarbeitung neuer Geschäftsstrategien
  • Weiterentwicklung bereits bestehender Geschäftsbereiche
Business Development Manager Gehalt Jahresgehalt:
45.000 € – 150.000 €

Abhängig von

  • Firmenbranche & Firmengröße
  • Erfahrung & Qualifikationen
  • Übertragenes Aufgabenfeld
  • Verantwortung für das Unternehmen

Du siehst dich gerade nach Jobs um und bist über den Begriff Business Development Manager gestolpert und willst nun wissen, ob das vielleicht dein Traumberuf ist? Wir erklären dir, was ein Business Development Manager ist, welche Aufgaben er hat, wie man zum Business Development Manager wird, zeigen dir zudem was du in diesem Bereich verdienen kannst und natürlich findest du hier auch passende Jobangebote als Business Development Manager!

Business Development Manager: Definition

Ein Business Development Manager, kurz BDM, ist der Markt- und Zukunftsanalyst eines Unternehmens. In Zeiten der Globalisierung und der Digitalisierung ist es für das erfolgreiche Bestehen eines Unternehmens besonders wichtig, mit der Zeit zu gehen und Trends vorzeitig zu erkennen. Genau dafür gibt es den Business Development Manager, kurz BDM.

Dieser analysiert die gegenwärtige Marktsituation und versteht auch dadurch Prognosen für die Zukunft aufzustellen. Ein Business Development Manager entwickelt neue Geschäftsideen und setzt diese um. Damit ist er maßgeblich für den Erfolg eines Unternehmens verantwortlich.

Alle Infos auf einen Blick zum Business Development Manager

Was ist ein Business Development Manager?Der Business Development Manager führt Marktanalysen durch zur Ausarbeitung zielgerichteter Maßnahmen zur Weiterentwicklung des Unternehmens.
Was macht ein Business Development Manager?Marktanalyse für Gegenwart & Zukunft, neue Geschäftsstrategien entwerfen & umsetzen, bestehende Strategien weiterentwickeln
Wie werde ich Business Development Manager?Studium im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich, Quereinsteiger mit Marketingerfahrung, Berufserfahrener
Was verdient ein Business Development Manager?Zwischen 45.000 € und 80.000 € Jahresgehalt möglich

Was ist Business Development?

dt. Geschäftsfeldentwicklung

= zielgerichtete Maßnahmen zur Weiterentwicklung eines Unternehmens auf strategischer und operativer Ebene durch Marktanalyse und Erschließung neuer Geschäftsbereiche

Business Development Manager Aufgaben

Business Development Manager: Aufgaben

Ein Business Development Manager wird vor allem in Unternehmen mit wirtschaftlicher Ausrichtung gesucht, da es besonders hier wichtig ist, das Unternehmen weiter voran zu bringen und Trends frühzeitig zu erkennen.

Als Business Development Manager hast du quasi die Aufgabe festzulegen, welche Bereiche des Unternehmens neu- oder weiterentwickelt werden sollen. Du stellst dir also vor allem zwei wichtige Fragen:

Wohin soll sich das Unternehmen zukünftig entwickeln?

Wie erreicht man dieses Ziel?

Um als Business Development Manager erfolgreich zu sein, ist es also zum einen wichtig, dass du dich grundsätzlich gut in der Branche auskennst, zudem gehört aber auch zu deinen Aufgaben, dass du den Markt immer neu analysierst und kontrollierst. Du musst also Bescheid wissen über neue Entwicklungen bei Konkurrenzunternehmen auf dem Markt, aber auch darüber, was deine Kunden wollen, genauso wie du bestehende Partnerschaften sowie neue potenzielle Partner im Blick haben solltest. So kannst du als Business Development Manager Marketing-Chancen perfekt bewerten aber auch die Bedürfnisse von Geschäftskunden analysieren und das Unternehmen daraufhin abstimmen.

Durch diese Analyse und dein Wissen als Business Development Manager über den bestehenden Markt, musst du Prognosen für zukünftige Entwicklungen treffen und so festlegen, welche Geschäftsbereiche zukünftig weiter ausgebaut oder neu angelegt werden.

Fachwissen

Verantwortung

Eigeninitiative

Auch zu deinen Aufgaben gehört, dein Unternehmen auf Änderungen der wirtschaftlichen Bedingungen vorzubereiten und so dem Unternehmen weisen, wie man entsprechend auf die Marktentwicklungen reagieren sollte. Damit stehst du auch in direktem Kontakt zur Geschäftsführung, dem Controlling der Firma und anderen Bereichen des Unternehmens.

Diese versorgst du als Business Development Manager mit Reportings über die aktuelle Marktsituation sowie neuen Strategien für den Markt, setz diese um und kontrollierst und pflegst den Kontakt zu Kunden oder Partnern.

Zusammengefasst ist der Berufs des Business Development Manager vor allem mit viel Verantwortung für ein Unternehmen verknüpft, denn du bist für die zukünftige erfolgreiche Entwicklung verantwortlich. Dies kann für manche einschüchternd wirken, jedoch sollte man hier eher das Potenzial sehen und seine Fähigkeiten ausspielen, sich kreativ zu entfalten um das Unternehmen weiter voran zu bringen.

Grundsätzlich lassen sich drei Fachrichtungen festlegen, in denen man als Business Development Manager tätig sein kann

Ausrichtung Business Development ManagerMarketingorientiertVertriebsorientiertProduktorientiert
ErklärungBusiness Development Manager mit Marketingorientierung beschäftigen sich mit der Analyse der Marktentwicklung aufgrund verschiedener Einflussfaktoren wie Globalisierung und Digitalisierung und suchen eine adäquate Businessstrategie hierfür.Als vertriebsorientierter Business Development Manager liegt vor allem das erfolgreiche Unternehmenswachstum im Fokus. Somit hat er oft vor allem mit Kunden oder Partnern zu tun.Bei einem produktorientierten Business Development Manager geht es vor allem darum, dass Unternehmenswachstum durch Weiterentwicklungen im Produktportfolio voranzutreiben.
Aufgaben• Marktanalyse
• Entwicklung und Umsetzung neuer Marketingstrategien
• Monitoring aktueller Entwicklungen, inkl. präsentation dieser mit neuen Vorschlägen zur Weiterentwicklung
• Mitwirkung bei der Produktentwicklung in Bezug auf Kundenvorstellungen
• Analyse spezieller Marktbereiche
• Umsetzung neuer Strategien im Kundenkontakt und mit Unternehmenspartnern
• Mitwirkung bei der Produktentwicklung
• Entwicklung von Vertriebsstrategien in Bezug auf das Produkt
• Analyse von Kundenvorstellungen in Bezug auf bestehende oder neue Produkte
• Produktkampagnenmanagement
Business Development Manager Voraussetzungen

Business Development Manager: Voraussetzungen

Wichtig ist für den Job als Business Development Manager, dass du fachliche Kompetenzen hast. Folgende Aspekte helfen dir, deinem Traumjob als Business Development Manager einen Schritt näher zu kommen:

  • Auslandserfahrung
  • Erfahrung in den Bereichen (Projekt-)Management, Vertrieb, Marketing, Finance, Personalführun, Controlling
  • Wirtschaftswissenschaftliches Studium
  • Gute Englischkenntnisse

Daneben solltest du auch interessiert sein an neuen Entwicklungen und so kreativ sein, diese auch umsetzen zu können. Genauso musst du als Business Development Manager verhandlungssicher sein und gut mit Stress umgehen können, denn deine Ideen musst du auch immer der Führungsebene präsentieren. Zielstrebigkeit und Eigenständigkeit sind ebenfalls wichtige Eigenschaften für den Job als Business Development Manager.

Erfahrung

Marketing

Fremdsprachen

Deine Fähigkeiten

Kreativität
Kommunikation
Eigenständigkeit

Business Development Manager: Ausbildung & Studium

Grundsätzlich gibt es keinen ultimativen Weg zum Business Development Manager, das heißt du machst nicht einfach eine Ausbildung und hast dann alles Wissen für den Job als Business Development Manager.

Dennoch gibt es aber einige Studiengänge die den Bereich Business Development (zumindest teilweise) abdecken.

Wir haben hier eine Auswahl für dich erstellt, wo du dir durch ein Studium Grundlagen zum Business Development aneignen kannst.

StudiengangUniversität
M.Sc. Management & Business Development
Leuphana Uni Lüneburg
M.A. Business Development Management

Europäische FH
M.Sc. International Business DevelopmentHochschule Reutlingen
MBA Entrepreneurship & Business Development

Frankfurt University
M.A. Business DevelopmentSteinbeis Business Academy
M.A. Business Development & ManagementFachhochschule Kärnten
M.A. Internationale Unternehmensentwicklung (Global Business Development)Hochschule Kempten

Neben diesen Studiengängen sind vor allem Studiengänge aus den Wirtschaftswissenschaften gefragt, um so Grundlagen in den Bereichen Wirtschaft, Recht und Finanzen aufzubauen. Dadurch eignen sich auch folgende Studiengänge als Grundlage für eine Zukunft als Business Development Manager (Auswahl)

  • BWL-Studium
  • Auditing, Finance and Taxation
  • International Management
  • Business Studies
  • Management
  • Marketing
  • Business Administration
  • International Business

Dadurch verfügst du auch über die nötigen Grundlagen in den Bereichen Marketing, Management oder Vertrieb.

Business Development Manager: Einstieg

Um in einen bestimmten Berufszweig einzusteigen, gibt es meist drei Möglichkeiten:

Absolvent (Studium/Ausbildung)

Quereinsteiger

Berufserfahrung

Als Business Development Manager sind vor allem Mitarbeiter mit einschlägiger Berufserfahrung gefragt. Diese kennen sich nicht nur in der jeweiligen Branche sehr gut aus, sondern wissen auch, wie man darin agieren kann. Aber auch Quereinsteiger haben gute Chancen als Business Development Manager. Punkten kann man hier vor allem mit hoher Expertise im gefragten Marktbereich.

Sowohl Bewerber mit einschlägiger Berufserfahrung als auch Quereinsteiger punkten mit diesen Erfahrungen für einen Job als Business Development Manager:

  • (Projekt-)Management
  • Vertrieb
  • Marketing
  • Finance
  • Personalführung
  • Controlling

Hilfreiche Soft Skills als Business Development Manager

Neben fachlichen Kompetenzen sind auch verschiedene Soft Skills für den Beruf als Business Development Manager gefragt. Da man in diesem Berufszweig zum Beispiel des Öfteren Geschäftsreisen anzutreten hat, ist es auch wichtig, hier eine gewisse Reisebereitschaft mitzubringen. Im Idealfall hast du bereits Auslandserfahrung und weißt, wie du dich in anderen Ländern und Kulturen zu verhalten hast. Weitere wichtige Soft Skills für die Arbeit als Business Development Manager wären z. B.

  • Interesse an neuen Entwicklungen und Gespür für neue Trends
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Belastbarkeit
  • Verhandlungssicherheit & Durchsetzungsvermögen
  • Kommunikationsstärke & Teamfähigkeit
  • Eigenmotivation sowie selbständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Unternehmerischer Sachverstand
  • Vernetzung und „outside the box“-Denken
  • Kreativität
  • Organisationsfähigkeit
  • Analytisches Denken
  • Gute Englischkenntnisse (häufig internationale Ausrichtung)

Business Development Manager: Branchen & Bereiche

Der Beruf des Business Development Manager ist nicht auf eine Branche beschränkt, sondern kann in jedem Bereich Anwendung finden, vorausgesetzt  das Unternehmen möchte sich entsprechend zukünftiger Trends weiterentwickeln. Die jeweilige Branche ist vor allem relevant für die Voraussetzungen, die man als Business Development Manager mitbringen sollte, da natürlich ein gewisses Fachwissen im gewünschten Bereich maßgeblich ist.

Vor allem, wenn das Unternehmen an Innovation und Technik interessiert ist, werden oft Business Development Manager gesucht. Hier sind oft Ingenieure als Business Development Manager zu finden. Business Development Manager sind vorwiegend in den Bereichen Naturwissenschaften und Technik gefragt, wie etwa in den folgenden Branchen:

IT
Telekommunikation
Maschinenbau
Pharmaindustrie
Biotechnologie
Chemie

Ein Studium in einem dieser Bereiche kann also immer eine gute Grundlage für den Beruf als Business Development Manager schaffen.

Business Development Manager Gehalt

Business Development Manager: Das Gehalt

Da der Beruf des Business Development Managers noch keine ganz klare Definition hat, kommt es bei der Berechnung des Gehaltes auf verschiedene Aspekte an. Dazu zählen natürlich die Größe der Firma bei der du beschäftigt bist, sowie die Branche. Kleinere Unternehmen in einer Marktnische werden dir weniger Gehalt zahlen können, als ein großer Konzern, dafür hast du bei einem kleinen Unternehmen mehr Freiheiten, das Unternehmen weiterzuentwickeln.

Neben den Gegebenheiten durch das Unternehmen, kommt es aber auch auf dich an, wie hoch dein Gehalt ausfällt. Abhängig ist das Gehalt als Business Development Manager nämlich auch stark von der Berufserfahrung, die du bereits gesammelt hast. So können Berufseinsteiger eher mit einem Gehalt um die 45.000 € rechnen, während Berufserfahrene deutlich mehr Gehalt bekommen können. Ganz klar: Das Unternehmen übergibt dir als Business Development Manager viel Verantwortung, deshalb ist es umso besser, wenn du schon Erfahrungen in diesem Beruf gesammelt hast.

Auch sonstige Qualifikationen bringen dir als Business Development Manager mehr oder weniger Gehalt. Dies sind zum einen persönliche Fähigkeiten wie analytisches Denkvermögen und selbständige Arbeitsweise, aber auch fachliche Kompetenzen, wie etwa ein einschlägiges Studium vermittelt.

Business Development Manager Karriere

Karriereperspektiven & Aufstiegsmöglichkeiten als Business Development Manager

Weiterbildung

Weiterbildung ist als Business Development Manager nicht nur möglich, sondern besonders wichtig. Immer auf dem Laufenden zu sein, ist als Business Development Manager das A und O.

Die Weiterbildung kann sowohl im privaten Rahmen verlaufen als auch durch offizielle Weiterbildungsangebote.

Auch Fortbildungen sollten im Rahmen der Beschäftigung als Business Development Manager vom Unternehmen aus besucht werden, um stets auf dem neuesten Stand zu sein, z. B. in den Themenbereichen Prozessmanagement, Teammanagement oder Mitarbeiterführung.

Als Business Development Manager solltest du also auch eine gewisse Bereitschaft zur stetigen Weiterbildung mitbringen.

Aufstiegsmöglichkeiten & Karriereperspektiven

Als Business Development Manager bist du die Schnittstelle zwischen Kunden und Unternehmensleitung. Du bist also schon sehr nah an der Führungsriege dran. Oft wird der Job als Business Development Manager deshalb als Sprungbrett gesehen, um einen Job in einer Führungsposition zu bekommen. Als Business Development Manager hast du bereits große Verantwortung und kannst dich so beweisen, wenn du eine Führungsposition anstrebst.

Konkret könnten deine Aufstiegsmöglichkeiten so aussehen:

  • Abteilungsleiter (Vertrieb, Marketing etc.)
  • Teamleiter
  • Head of.. / Director
  • Geschäftsführung

Diese Jobs könnten dich auch interessieren

Projektmanager Business Development
Event-Manager Business Development
Content Manager Business Development
1) Die Bestpreisgarantie gilt nur in Verbindung mit dem Druck-Service auf BachelorPrint.de. Das Mitbewerber-Angebot muss im Hinblick auf den vollständigen Gesamtpreis des kompletten Druck-Auftrags gleich oder günstiger sein. Der vollständige Gesamtpreis umfasst ein absolut gleichwertiges Produkt hinsichtlich der Beschaffenheit und Qualität der Bindung, der Prägung, der Grammatur und Gewicht des verwendeten Papiers, aller Extras und Zubehörartikel, der Versandkosten sowie etwaiger Produktionsaufschläge. Die Bestpreisgarantie ist nicht auf einzelne Attribute einer Bindungskonfiguration anwendbar, wie bspw. auf den bloßen Papierpreis etc. Das konkrete Angebot muss schriftlich vor der Durchführung der Bestellung bspw. als Screenshot / PDF mit Verlinkung vorgelegt werden. Die nachträgliche Vorlage eines Mitbewerber-Angebots und die damit verbundene nachträgliche Rückerstattung sind nicht möglich. Akzeptiert werden sämtliche Angebote von deutschen Online-Shops oder Ladengeschäfte in privatem Besitz. Druck-Services von öffentlichen Einrichtungen oder Universitäten sind ausgeschlossen. Weitere Infos findest du hier.

2) Der 24-Express-Versand ist für Lieferungen innerhalb Deutschlands komplett kostenfrei. Für Lieferungen ausserhalb Deutschlands werden Versandkosten fällig. Weitere Infos in der Versandübersicht.
Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. OK