Steuererklärung für Studenten

Steuerklasse als Student

Das musst du zu deiner Steuerklasse wissen

Das Thema Steuerklasse als Student mag für dich auf den ersten Blick verwirrend sein, besonders, wenn du deinen ersten Nebenjob annimmst oder auf eine erste reguläre Tätigkeit zusteuerst.

Da die Steuerklasse als Student entscheidend dafür ist, ob und in welcher Höhe Steuern von deinem Einkommen abgezogen werden, solltest du alles Wesentliche dazu wissen.

In manchen Fällen kannst du auch unter verschiedenen Steuerklassen wählen und wirst dann eine für dich günstige Wahl treffen wollen. Welche Steuerklasse du hast, ist in erster Linie von deinem Familienstand abhängig. Erfahre hier, welche Steuerklassen für dich als Student in Frage kommen.

Häufige Fragen zur Steuerklasse als Student

Grundsätzlich gibt es 6 verschiedene Steuerklassen, die mit den römischen Ziffern I-VI bezeichnet werden. Diese Steuerklassen kommen alle für dich als Student infrage, wenn du einen oder mehrere Nebenjobs ausübst. Die folgende Tabelle zeigt die wesentlichen Eckpunkte zum Thema Steuerklasse und Student auf:

Grundsätzlich können je nach deinen persönlichen Umständen die Steuerklassen I-VI infrage kommen. Als Single ohne Kind wird das immer die Steuerklasse I sein, bei mehreren Nebenjobs für alle Jobs ab dem 2. Nebenjob die Steuerklasse VI.

Dein Arbeitgeber stellt dir eine elektronische Lohnsteuerbescheinigung aus, der du deine Steuerklasse entnehmen kannst.

Prinzipiell teilt der Staat dir deine Steuerklasse zu. Bei verheirateten Paaren ist eine Steuerklassenwahl unter den Kombinationen III/V und IV/IV möglich.

Die verschiedenen Steuerklassen sind mit unterschiedlichen Steuerfreibeträgen als Student verbunden. Freibeträge mindern die Steuerlast. So kommt etwa bei einem Alleinerziehenden mit Kind in der Steuerklasse II unter anderem ein Kinderfreibetrag dazu, den der Single ohne Kind in Klasse I nicht hat.

Ja, du kommst dann als unverheirateter Alleinerziehender von Klasse I in Klasse II.

Die Steuerklasse ist an deine persönlichen Verhältnisse und hier primär an deinen Familienstand gekoppelt. Die Art deiner Tätigkeit (Werkstudent, Minijob, regulärer Job) beeinflusst aber die Höhe der Steuerlast, weil damit unter Umständen Beschränkungen der Arbeitsstunden/des Verdienstes einhergehen, die zu einer Steuerbefreiung oder -minderung führen können.

Das kommt ganz darauf an. Bestimmte Umstände, insbesondere Steuerklassenkombinationen bei Verheirateten können eine Pflicht zu Abgabe einer Steuererklärung als Student bedingen. Gleiches gilt, wenn du beispielsweise mit Steuerklasse I als Single auch noch Einkünfte aus einer selbstständigen Tätigkeit erzielst. Dein Finanzamt wird dich zu einer möglichen Abgabepflicht bei der Steuererklärung informieren. Es kann sich für dich auch empfehle, dich zu dieser und ähnlichen Fragen steuerlich beraten zu lassen.

Was sagt die Steuerklasse bei Studenten aus?

Die Bedeutung der Steuerklasse als Student erschließt sich aus den allgemeinen Grundsätzen zu Steuerklassen. Der Staat erhebt bei Arbeitnehmern die Einkommensteuer über die Lohnsteuer als Quellensteuer direkt vom Arbeitslohn. Dazu werden die Arbeitnehmer in verschiedene Steuerklassen eingeteilt, die die Weichen für die Basis der Besteuerung stellen und dem Arbeitgeber einer Abrechnung ermöglichen.

Die Lohnsteuer ist eine Vorauszahlung auf die Einkommensteuer, die der Arbeitgeber von deinem Arbeitslohn einbehalten und an das Finanzamt abführen muss.

Die Steuerklasse als Student hat per se keine Sonderstellung und hängt mit deinem Familienstand zusammen:

Steuerklasse Student Steuerklassen

Da das Steuersystem bestimmte persönliche Umstände steuerlich zum Beispiel durch höhere Freibeträge privilegiert, ist die Steuerklasse als Student die Grundlage der entstehenden Steuerlast in Bezug auf verschiedene Freibeträge. Aus der Steuerklasse als Student sind deine persönlichen Lebensumstände auf einen Blick erkennbar. Für deinen Arbeitgeber bildet deine Steuerklasse als Student die wichtigste Grundlage der Steuerabrechnung. In Lohnsteuertabellen kann er die anzuführenden Lohnsteuerbeträge deiner Steuerklasse als Student zugordnet direkt ablesen.

Mit der ersten Steuerklasse als Student kannst du dir einen Grundfreibetrag von 9.168 Euro pro Jahr sichern!

Welche Steuerklasse haben Studenten mit Nebenjob?

Es kommen bei der Steuerklasse Student grundsätzlich alle Steuerklassen I-VI in Betracht. Nach der Art der Tätigkeit kann sich die Frage entscheiden, ob tatsächlich eine Steuerlast anfällt. Beim Minijob etwa wird in aller Regel ein Verdienst von maximal 450 Euro im Monat pauschal vom Arbeitgeber versteuert. Bei dir erscheint dann kein Steuerabzug., weil dein Arbeitgeber hier regelmäßig die Steuer pauschal berechnet und von seiner Seite abführt.

Nicht immer ist die Steuerfreiheit beim Minijob die für deine Verhältnisse beste Lösung. Unabhängig von deiner Steuerklasse als Student kann es zum Beispiel sein, dass deine Eltern dich regelmäßig finanziell unterstützen. Dann möchten sie vielleicht ihrerseits diese Aufwendungen bei ihrer eigenen Steuererklärung geltend machen. In diesem Fall würdest du dich dafür entscheiden, auch beim Minijob nach deiner Steuerklasse als Student und nach Steuerkarte Lohnsteuer regulär zu berechnen und abführen zu lassen. Immer ist auch dann deine Steuerklasse als Student die Grundlage der Abrechnung.

Steuerklasse als Student

  • Mit einem einfachen 450 Euro Job ist deine Steuerklasse als Student (unverheiratet) grundsätzlich die Steuerklasse I!
  • Bei einem 450 Euro Job müssen von dir keine Steuern abgeführt werden
  • bei mehreren Nebenjobs muss spätestens der zweite Nebenjob besteuert werden – eine Steuerklasse als Student ist hier von I bis V möglich

Steuererklärung für Studenten leicht gemacht

Wenn du als Student eine Steuererklärung machen willst, gibt es viele Fragen, die du vorher klären musst, z. B. in welcher Steuerklasse du überhaupt bist. Das kann oft viel Zeit und Nerven kosten, vor allem, weil man als Student selten ein Experte in Steuerfragen ist.

Die gute Nachricht für alle, die sich trotzdem so viel an Steuern zurückholen möchte, wie möglich:

Es gibt Online-Programme speziell für Studenten die dir Schritt-für-Schritt helfen, eine Steuererklärung auszufüllen. Mit einem solchen Online-Tool bist du schon nach 15 Minuten mit deiner Steuererklärung fertig und bist außerdem sicher, dass du nichts vergessen hast!

Ein solches Programm findest du unter anderem bei Wundertax. Hier ist das Programm speziell auf Studenten ausgerichtet. Zudem bekommst du Tipps zu absetzbaren Kosten, eine Prognose zu deiner Steuererstattung und eine Plausibilitätsprüfung.

Außerdem kannst du das Online-Tool hier vorab kostenlos testen. So siehst du schon vorher, ob es sich bei dir lohnt.

Deshalb unsere Empfehlung: Einfach Steuererklärung mit dem Online-Tool für deine Steuererklärung als Student machen!

Steuerklasse als Student, in Abhängigkeit vom Beschäftigungsverhältnis

Steuerklasse als StudentVerheiratetKinderNebenjob als StudentSteuerfreiheit
Steuerklasse I Werkstudentenjob, Minijob Durch die Stunden-/Entgeltbegrenzung kann es zur Steuerfreiheit kommen.
Steuerklasse IIWerkstudentenjob, MinijobAuch hier kann es zu Steuerfreiheit kommen, durch die Stunden- und Entgeltbegrenzung
Steuerklasse III
(der besser verdienende Partner)
Minijob, Werkstudentenjob Steuerfreiheit möglich
Steuerklasse IV
(Ehepartner verdienen gleich)
Werkstudentenjob, MinijobSteuerfreiheit durch Stundenbegrenzung und Entgeldbegrenzung
Steuerklasse V
(der weniger verdienende Ehepartner)
Werkstudentenjob, Minijobmögliche Steuerfreibeträge
Steuerklasse VIunabhängig unabhängigmehrere Nebenjobsbei mehreren Jobs wird der ab dem zweiten Job in Kombination mit Steuerklassen I-V nach dieser Steuerklasse abgerechne

Steuerklasse als Student: Welche Freibeträge gelten?

Die Steuerklasse als Student entscheidet wesentlich über mögliche steuermindernde Freibeträge. Um die Systematik der Steuerfreibeträge der Studenten zu verstehen, erfahre hier mehr zu den verschiedenen Arten:

In deiner Steuerklasse als Student sind verschiedene Freibeträge von Gesetzes wegen berücksichtigt, ohne dass du sie gesondert geltend machen musst. Das ist in deiner Steuerklasse als Student so berücksichtigt:

Freibeträge nach Steuerklassen:

  • Steuerklasse I Monatlicher Freibetrag um 1.050 EURO
  • Steuerklasse II Monatlicher Freibetrag um 1.245 EURO
  • Steuerklasse III Monatlicher Freibetrag um 1.992 EURO
  • Steuerklasse IV Monatlicher Freibetrag um 1.050 EURO
  • Steuerklasse V Monatlicher Freibetrag um 105 EURO
  • Steuerklasse IV Kein Freibetrag

Steuerklasse als Student: Welche Freibeträge gelten?

Die Steuerklasse als Student entscheidet wesentlich über mögliche steuermindernde Freibeträge. Um die Systematik der Steuerfreibeträge der Studenten zu verstehen, erfahre hier mehr zu den verschiedenen Arten:

In deiner Steuerklasse als Student sind verschiedene Freibeträge von Gesetzes wegen berücksichtigt, ohne dass du sie gesondert geltend machen musst. Das ist in deiner Steuerklasse als Student so berücksichtigt:

Diese Steuerklassen & Freibeträge gibt es:

  • Grundfreibetrag 9.168 EURO pro Jahr
  • Arbeitnehmerpauschbetrag 1.000 EURO
  • Sozialausgabenpauschbetrag 36 EURO
  • Vorsorgepauschale abhängig vom Verdienst (Brutto)
  • Grundfreibetrag 9.168 EURO pro Jahr plus 7.620 EURO pro Kind
  • Arbeitnehmerpauschbetrag 1.000 EURO
  • Sozialausgabenpauschbetrag 36 EURO
  • Vorsorgepauschale abhängig vom Verdienst (Brutto)
  • Alleinerziehungsfreibetrag auf Antrag ab 1.908 EURO
  • Grundfreibetrag
  • mit Kind Kinderfreibetrag
  • Arbeitnehmerpauschbetrag 1.000 EURO
  • Sozialausgabenpauschbetrag 36 EURO
  • Vorsorgepauschale abhängig vom Verdienst (Brutto)
  • Grundfreibetrag
  • mit Kind Kinderfreibetrag
  • Arbeitnehmerpauschbetrag 1.000 EURO
  • Sozialausgabenpauschbetrag 36 EURO
  • Vorsorgepauschale abhängig vom Verdienst (Brutto)
  • kein Grundfreibetrag
  • kein Kinderfreibetrag
  • Arbeitnehmerpauschbetrag 1.000 EURO
  • Sozialausgabenpauschbetrag 36 EURO
  • Vorsorgepauschale abhängig vom Verdienst (Brutto)
  • keine Freibeträge, weil Zweitjob

Du kannst unter Umständen unabhängig von deiner Steuerklasse als Student weitere individuelle Freibeträge zum Beispiel über einen Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung steuerlich geltend machen, beispielsweise weil du besonders hohe Fahrtkosten hast. Da der Abzug vom Lohn eine Steuervorauszahlung ist, erreichst du mit einem Antrag auf Ermäßigung deines Lohnsteuerabzuges, dass deine besonderen finanziellen Belastungen nicht erst mit einer jährlichen Steuererklärung als Student steuermindernd berücksichtigt werden. Das erreichst du über die Eintragung zusätzlicher Freibeträge in die Lohnsteuerkarte. Lass dich im Zweifel steuerlich dazu beraten.

Hier siehst du, was du unter Berücksichtigung der gesetzlich gewährten Freibeträge abhängig von deiner Steuerklasse als Student, in etwa verdienen kannst, ohne dass Steuern abgezogen werden. Die Beträge unten werden den Lohnsteuertabellen entnommen und sind nicht exakte Beträge, weil sich da bestimmte Verschiebungen über den Steuersatz ergeben können.

Achtung: Es gilt entweder der Kinderfreibetrag oder der Bezug von Kindergeld als Vergünstigung – beides zusammen kann nicht begünstigend in Ansatz gebracht werden. Lass dich hier vor allem auch mit Steuerklasse II als Student beraten.

Wann ändert sich die Steuerklasse als Student?

Verschiedene Lebensumstände wirken sich auf deine Steuerklasse als Student aus. Deine Steuerklasse als Student ändert sich,

  • wenn du heiratest ➔ Steuerklasse als Student IV, III oder V
  • wenn du unverheiratet Vater oder Mutter wirst ➔ Steuerklasse als Student II
  • wenn du in einer Ehe eine Steuerklassenwahl triffst ➔ Steuerklasse als Student IV/IV oder III/V
  • wenn du einen zweiten lohnsteuerpflichtigen Job annimmst ➔ ab dem 2. Job gilt für diesen immer die Steuerklasse als StudentKlasse VI.)
  • wenn du geschieden wirst ➔ hier kann die Steuerklasse als Student I oder II entstehen. (Lass dich beraten, was während einer Trennung gilt.)
  • wenn dein Ehepartner/deine Ehepartnerin verstirbt ➔ auch hier kann die Steuerklasse als Student I oder II entstehen

In der Ehe sind gleichgeschlechtliche Partnerschaften gleichgestellt.

Steuerklasse als Student ändern – so gehts! 

Wenn sich beispielsweise dein Familienstand ändert, du also während des Studiums heiratet oder ein Kind bekommst, ändert sich auch deine Steuerklasse als Student. Das bringt dir in den meisten Fällen echt Vorteile, weil der Staat davon ausgeht, dass z. B. junge Eltern durch ihre Steuerklasse als Student geringe Steuerabgaben zahlen sollen.

Deine Steuerklasse als Student zu ändern, ist gar nicht so schwer:

Du beantragst die Änderung beim Finanzamt mit diesen Daten:

  • deinem Namen und Geburtsnamen
  • deinem Geburtsdatum
  • deinem Wohnort und deinem Familienstand

Je nach Fall benötigst du:

  • die Geburtsurkunde eines Kindes
  • eine Heiratsurkunde
  • das Scheidungsurteil
  • die Sterbeurkunde des Ehepartners

Achtung: Bei Steuerklassenwahl für Ehepartner kannst du deine Steuerklasse als Student nur einmal im Jahr bis zum Stichtag 30. November des Jahres ändern lassen.

1) Die Bestpreisgarantie gilt nur in Verbindung mit dem Druck-Service auf BachelorPrint.de. Das Mitbewerber-Angebot muss im Hinblick auf den vollständigen Gesamtpreis des kompletten Druck-Auftrags gleich oder günstiger sein. Der vollständige Gesamtpreis umfasst ein absolut gleichwertiges Produkt hinsichtlich der Beschaffenheit und Qualität der Bindung, der Prägung, der Grammatur und Gewicht des verwendeten Papiers, aller Extras und Zubehörartikel, der Versandkosten sowie etwaiger Produktionsaufschläge. Die Bestpreisgarantie ist nicht auf einzelne Attribute einer Bindungskonfiguration anwendbar, wie bspw. auf den bloßen Papierpreis etc. Die Bestpreisgarantie bezieht sich nur auf Studien- bzw. Abschlussarbeiten. Skripte, Abizeitungen und sonstige Bücher sind von der Bestpreisgarantie ausgeschlossen. Das konkrete Angebot muss schriftlich vor der Durchführung der Bestellung bspw. als Screenshot / PDF mit Verlinkung vorgelegt werden. Die nachträgliche Vorlage eines Mitbewerber-Angebots und die damit verbundene nachträgliche Rückerstattung sind nicht möglich. Akzeptiert werden sämtliche Angebote von deutschen Online-Shops oder Ladengeschäfte in privatem Besitz. Druck-Services von öffentlichen Einrichtungen oder Universitäten sind ausgeschlossen. Weitere Infos findest du hier.

2) Der 24-Express-Versand ist für Lieferungen innerhalb Deutschlands komplett kostenfrei. Für Lieferungen ausserhalb Deutschlands werden Versandkosten fällig. Weitere Infos in der Versandübersicht.

3) 50% Rabatt sichern: gilt nur bei einem ursprünglichen Verkaufspreis bis max. 300€
AUSGEZEICHNET.ORG
Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. OK